Wir bleiben? Wir flüchten! Wir bleiben? Wir flüchten…! Ja wat denn nu?

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Freitag, 12. Februar 2016

#Dakhla #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Dakhla ♥
Julia ist so was von chancenlos… Auch heute wird ihr Weckruf noch im Schlaf abgestellt – wir werden ganz schön lazy 😮
Baffo steht eher auf und weckt mich um halb 9 Uhr – zum Frühstück 🙂
Das Bild für die WhatsApp-Gruppe wird wieder aus dem geöffneten Fenster geschossen – heute schaut es schon freundlicher aus – wenngleich auch der Wind noch immer kräftig pustet.
Somit bleiben wir für heute hier – der Wind ist zwar auch nicht gerade schön, aber immerhin scheint die Sonne wieder vom Himmel!

Schon zum Frühstück fesselt mich eine Möwe – ich schnappe mir meine Kamera und halte die Möwe auf Bildern fest (mit dem grossen 55/300 Objektiv)! Bei der Möwe handelt es sich um ein Jungtier (unter 2 Jahre).

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe - Dakhla – Marokko

Studie einer Möwe – Dakhla – Marokko

Aber schon um 10:30 Uhr ziehen Wolken auf *grmpf* – wir entschliessen uns zu fahren und wieder einen Ausflug zu machen – irgendwo ins Landesinnere. Wir beschliessen aber auch, bis nach dem Lunch zu warten.
Nach dem Lunch strahlt die Sonne jedoch wieder vom Himmel und wir beschliessen damit, doch hier zu bleiben – trotz des Windes. Ein Hin und ein Her heute 😮
Und trotz des Windes machen wir wieder einen Spaziergang – auch Baffo geht mit, obwohl er den Wind ja wirklich hasst. Er dreht aber auf halber Strecke wieder um, während ich mit Nicol noch ein ganzes Stück weiter gehe.

Dakhla – Marokko

Dakhla – Marokko

Dakhla – Marokko

Dakhla – Marokko

Verflixt - die Eidechse hab' ich nicht bekommen... Nicol in Dakhla – Marokko

Verflixt – die Eidechse hab‘ ich nicht bekommen… Nicol in Dakhla – Marokko

Auf geht's - nach Hause! Wir sind schon weit genug gelaufen - Nicol in Dakhla – Marokko

Auf geht’s – nach Hause! Wir sind schon weit genug gelaufen – Nicol in Dakhla – Marokko

Ohhh noch soooo weit bis nach Hause... ...ich hab' doch jetzt schon Hunger! - Nicol in Dakhla – Marokko

Ohhh noch soooo weit bis nach Hause… …ich hab‘ doch jetzt schon Hunger! – Nicol in Dakhla – Marokko

Jaaaaaaaaaaaaa – das ist heute mal wieder eine Bildergeschichte! Aber die Möwen-Bilder gefallen mir so gut, dass ich keines davon missen will! Also müsst sie ihr alle „ertragen“ 😛

Jetzt muss ich kochen – es gibt Pfannkuchen mit betrunkenen Zucchini (wobei betrunken werden die sicher nicht – wir haben keinen Wein mehr [schon lange nimmer!]).
Überhaupt ist heute Koch-Tag für mich – erst mache ich Béchamel-Kartoffeln, dann koche ich Peperonata vor und jetzt sind die Pfannkuchen angesagt. Bis später meine Lieben ♥

 

Später ist jetzt – aktuell 22:59 Uhr ♥ …ist schon wieder reichlich spät. Aber nach dem Dinner muss ich erst noch Baffo in verschiedenen Dingen am Laptop helfen und ich verhocke auch noch ein bissel im Internet.
Es ist – noch immer – ausgesprochen stürmisch und ungemütlich. Man will die Nase nicht aus dem Camper strecken und im Moment sind wir nicht sehr glücklich über diese Zwangspause in #Dakhla – zum einen haben wir wieder die Hummeln im Hintern und wollen weiter und zum zweiten behagt uns das stürmische Wetter nicht wirklich. Aber erst Montag können wir wieder zur Polizei wegen dem Antrag auf Verlängerung des Visums… Warten… Warten… Warten bis Montag und dann müssen wir noch einen Tag warten, bis wir die Verlängerung abholen können. Also erst am 16.02. geht es definitiv wieder weiter und wir sind schon ganz gespannt auf neue Ecken!

Aber einen Grund zu feiern haben wir heute!!! 600 Likes auf unserer Facebook-Seite *jubel* – Ihr seid einfach grossartig, fabelhaft, superklasse!!! Vielen lieben Dank für jedes einzelne LIKE ♥♥♥

Bis morgen – morgen ist schon Samstag *freu* – und ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!

#Temperaturen am Freitag, 12. Februar 2016

Dakhla

9 Uhr

17,2°C

sonnig

kräftiger Wind

Dakhla

13 Uhr

22,6°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Dakhla

17 Uhr

21,6°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Dakhla

21 Uhr

18,4°C

klar

stürmisch mit Böen

#Wassertemperatur: Dakhla: —–

 

26.05.14 09:00

12.02.16 22:53

…since 627 Days,

14 Hours and 13 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

8 Month,

and 19 Days

 

Zuletzt bearbeitet am 12. Februar 2016 um 22:53 Uhr

 

 

This Articel was read 519 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.