…mit dem Windschutz kommen die Fliegen…

Freitag, der 13-te...

Freitag, 13. November 2015

#Tarifa #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Tarifa ♥
gleich 3 Mal im diesen Jahr haben wir einen Freitag den 13.ten – wer von Euch ist Abergläubisch?

Uff – heute pelle ich mich erst um 10 Uhr aus den Federn – Baffo war schon eher aufgestanden, aber nach dem Frühstück wieder ins Bett gekrabbelt 😮 – er hatte schlecht geschlafen letzte Nacht.
Das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen und beim Tee dann wirklich aufwachen :yahoo: Wundervoll – der Tag beginnt wieder sonnig – und ich kann endlich mal wieder etwas länger an den Strand!
Aber vor dem Lunch wird das nüscht – bis ich in die Hufe komme, ist es schon fast wieder Lunch-Time – also bleibe ich bis nach dem Lunch. Nach dem Lunch will erst mal Nicol eine Runde laufen – sie schaut mich soooo süss an, da kann ich nicht widerstehen!

Playa de los Lances Norte – Tarifa

Playa de los Lances Norte – Tarifa

Mit an den Strand will ich sie nicht nehmen, auch wenn ihre Verletzung schon viel besser ist! Wenn ich ins Wasser gehe, könnte sie vielleicht hinterher kommen und ich will lieber nichts riskieren!
Also bewaffne ich mich mit Badetasche und nehme den Wind-Schutz mit. Es ist nicht ganz einfach den Wind-Schutz zu platzieren, denn der Wind direkt am Strand ist schon recht stramm. Aber zum Glück ist der Sand sehr weich – so dass ich überhaupt keine Probleme habe, die Hölzer in dem Sand zu Rammen und der Wind-Schutz ist bald platziert. Sogleich springe ich in die Fluten – die Wellen sind phantastisch! Und danach mache ich es mir im Wind-Schatten gemütlich – ahhhhhhhh herrlich!

Von wegen herrlich!!! Mit dem Windschatten kommen auch unzählige Fliegen!!! Es ist nahezu unmöglich auch nur eine einzige Sekunde ohne nervöse Zuckungen zu sein!!! Ich halte es eineinhalb Stunden aus – dann packe ich entnervt zusammen und gehe zurück zum Camper, wo mich Nicol schon freudig begrüsst! Das war ja leider ein kurzes Intermezzo am Strand :/ Schade, das war sooo angenehm mit dem Windschatten – das hätte ich locker länger aushalten können, wären da nicht die unzähligen Fliegen!!!

Meine Aussicht von meinem Strand-Platz

Meine Aussicht von meinem Strand-Platz

Ahhhh! Es wird Ernst! Da Baffo meint, dass für die linke Seite die Sonne zu heftig auf den Camper scheint, um die Buchstaben zu kleben, fangen wir erst sehr spät mit der rechten Seite an. Wir brauchen länger als erwartet, aber schliesslich ist es so weit – die rechte Seite ist geklebt. Inzwischen ist es aber schon dunkel – ich kann gerade noch ein Bild einfangen vom Sonnenuntergang!

Sunset at Playa de los Lances Norte - N-340, 11380 Tarifa, Cádiz, Spanien / 300mm

Sunset at Playa de los Lances Norte – N-340, 11380 Tarifa, Cádiz, Spanien / 300mm

…aber die linke Seite muss bis morgen warten – wir stehen um 8 Uhr auf und fangen um 9 Uhr an – somit kommt die Sonne noch nicht prall auf den Camper und wird auch nicht zu heiss werden.
Es ist leider auch schon zu dunkel, um ein Bild vom Camper von der rechten Seite zu machen – kann also auch da erst morgen ein Bild liefern.

Eigentlich nix getan und trotzdem müde – ich verabschiede mich für heute Abend! Es ist richtig frisch heute Abend, denn der Wind bereitet sich offenbar auf Spitzenwerte vor, der er ab morgen erreichen will und ich freue mich schon darauf ins warme Bett zu kuscheln ♥

Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Freitag, 13. November 2015

Tarifa

10 Uhr

19,7°C

sonnig

mässiger Wind

Tarifa

13 Uhr

22,5°C

sonnig

mässiger Wind

Tarifa

17 Uhr

21,2°C

sonnig

mässiger Wind

Tarifa

21 Uhr

17,5°C

klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de los Lances Norte: 20°C

 

26.05.14 09:00

13.11.15 21:27

…since 536 Days,

7 Hours and 21 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

5 Month,

and 19 Days

 

 

This Articel was read 1331 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

2 thoughts on “…mit dem Windschutz kommen die Fliegen…

  1. Ingrid+Uschi sagt:

    Na, da sind wir aber mal SEHR gespannt!!! Wie gut, dass es mit dem (direkten) Lackieren nicht funktioniert hat, sonst hättet ihr jetzt die falsche URL drauf und Baffo müsste den ganzen Camper neu lackieren (lassen). 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.