Plan B oder Plan A???

Sonntag, 8. November 2015

#Palmones #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Palmones ♥
..wir haben beide nicht gut geschlafen! Irgendeine Fabrik in der Nähe macht die ganze Nacht Lärm – es hört sich an wie Turbinen eines Flugzeugs – zwar von weitem, aber stetig :/ und raubt uns den Schlaf!
Baffo steht um 10 nach 8 Uhr auf – ich sage nochmals „Gute Nacht!“ und stehe erst um 9 Uhr auf.

Für die WhatsApp-Gruppe gibt es heute wieder ein graues Bild :/ – nix ist mit Sonne – es wird sogar :regen2: angekündigt…
Damit tritt heute Plan B in Kraft – Baffo bringt mich nach dem Lunch in das Restaurant „Fabrica de Cerveza Kettal“, in dem ich 2013 schon immer war und dort freies WiFi hatte – ich hoffe, dass ich dort wieder WiFi einfangen kann, dass ich die ganzen Header-Bilder endlich mal hochladen kann – ausserdem warten auch noch zwei #Videos auf mich zum UpLoad.

…und es wird dann doch Plan A, denn nach dem Kaffee kommt die Sonne etwas raus – der versprochene Regen bleibt komplett aus. Somit fahren wir nach dem Kaffee auf den leeren Parkplatz von dem Bauhaus (Sonntag), ich fange da das freie WiFi ein (weil die Position nun viel besser ist, weil quasi direkt vor dem Eingang geparkt) und fange an die Header-Bilder hochzuladen. Die kann ich nicht alle zusammen hochladen – nein – da muss ich (leider) jedes einzeln hochladen 😮 Aber nach 4 Stunden bin ich damit durch – 600 alte (neue) Header-Bilder warten nun auf Euch ♥ 709MB habe ich „verbraten“ dafür – weil bei jedem UpLoad die bereits hochgeladenen Bilder wieder neu geladen werden. Die #Videos schaffe ich leider nicht mehr, denn bis ich mit den ganzen Bildern durch bin, ist es Zeit für Dinner!

Lasagne haben wir noch auf dem Parkplatz des Bauhauses und danach ziehen wir um auf den Platz am Rio Palmones, denn die Turbinen (oder vielleicht auch Schiffsmotoren) wollen wir uns heute Nacht nicht nochmals antun! Man hört sie auch hier noch, aber nicht mehr ganz so krass.

Ein Bild gibt es heute leider keines – am Morgen ist alles viel zu Grau und am Nachmittag bin ich beschäftigt. Aber ich bin froh, dass diese Arbeit nun hinter mir liegt! Es werden zwar immer wieder weitere Header-Bilder hinzukommen (die ich dann auch NUR mit Free-WiFi hochladen kann) – aber jetzt kann ich ja erst mal ein bisschen sammeln 😮
Ich schaue mal, was ich in meinem Archiv so finden kann 🙂 Das passende Bild finde ich heute ruckzuck!

Aufgenommen am 09. August 2011 in Unter-Uhldingen (bei den berühmten Pfahlbauten) am Bodensee - aufgenommen mit meiner guten alten Minolta Z2 (zur Erklärung: www.romanticwallpapers.com war mal meine Webseite ist jedoch schon geraume Zeit offline).

Aufgenommen am 09. August 2011 in Unter-Uhldingen (bei den berühmten Pfahlbauten) am Bodensee – aufgenommen mit meiner guten alten Minolta Z2 (zur Erklärung: www.romanticwallpapers.com war mal meine Webseite ist jedoch schon geraume Zeit offline).

Das spiegelt das Wetter von heute sehr gut wieder – grauverhangener Himmel – meistes zumindest und recht windig! Besser hätte ich das heute auch nicht treffen können!

Da ich letzte Nacht nicht wirklich gut geschlafen habe, sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 8. November 2015

Palmones

9 Uhr

19,9°C

bewölkt

mässiger Wind

Palmones

13 Uhr

21,9°C

bewölkt

mässiger Wind

Palmones

17 Uhr

21,8°C

bewölkt

mässiger Wind

Palmones

21 Uhr

19,7°C

aufklaren

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Palmones: —–

 

26.05.14 09:00

08.11.15 22:36

…since 531 Days,

12 Hours and 59 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

5 Month,

and 14 Days

This Articel was read 1822 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0
Tweet 96

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.