Nix aufregendes passiert – darf ja auch mal sein :P

Freitag, 6. November 2015

#Aldea Beach – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Aldea Beach ♥
Julia ist mal wieder chancenlos! Wir haben keine Lust um 8 Uhr schon aufzustehen – sie wird wieder abgestellt :11whistle: und wir pellen uns erst um halb 9 Uhr aus den Federn.
Es gelingt mir wieder ein schönes Bild für die WhatsApp-Gruppe (ist ja auch kein Wunder bei strahlender Sonne!).

Den Vormittag verbringe ich wieder mit Lernen, was meine Kamera so alles kann und auch das Programm dazu. Ich lerne, wie ich direkt an der Kamera und im Programm Filme schneiden kann und auch einzelne Photos daraus speichern kann. Ob ich das wirklich jemals brauche, keine Ahnung, aber es interessiert mich zumindest 😀
Baffo trägt derweil verschiedene Daten in einen File ein für die Sprungfeder – leider speichert er das Dokument im falschen Format ab – ich kann es zwar öffnen, aber die Empfänger vielleicht nicht. Jetzt ist Baffo erst mal mit der zweiten Lackschicht beschäftigt für unseren Schriftzug am Camper – er kümmert sich später erneut um den File.
Aber erst mal hier an dieser Stelle ganz lieben Dank an Euch beiden, dass ihr versuchen wollt die Sprungfedern zu besorgen!

Jetzt – aktuell 11:42 Uhr – gehe ich an den Strand – Bis später meine Lieben ♥
:nein: – Bis ich dann tatsächlich an den Strand komme, ist es auch schon wieder 13 Uhr – denn das Geschirr von gestern Abend wartet noch immer :16sad: – dabei hatte Baffo eigentlich gestern Abend versprochen, dass er das heute macht. Hätte ich gewusst, dass das heute noch immer auf mich wartet, hätte ich das gestern Abend noch gemacht. Ich hasse das Geschirr bis am nächsten Morgen „aufzuheben“ und es kommt mehr und mehr und mehr dazu. Ausserdem muss man gründlicher abspülen, weil das Fett auch aussen ist (von einem Topf in den anderen stellen) – daher ziehe ich es vor, das direkt am Abend gleich zu erledigen – ist weniger Arbeit. Naja…

Nach dem Abspülen hat Baffo den File richtig abgespeichert (PDF) – ich ergänze einiges und sende es mit dem Original-Bild.

Aber nuuuuuuuuuun kann ich endlich an den Strand! Das kristallklare Wasser messe ich auch heute wieder mit 20°C. Das Sonnenbad geniesse ich wieder, aber heute ist der zwar mässige, aber frischer Wind eher unangenehm. Von links die Sonne und von rechts der frische Wind – da hat man – trotz Sonne – Entenpelle *bibber*. 2013 um diese Zeit war es wärmer!

Kristallklares Wasser am Aldea Beach

Kristallklares Wasser am Aldea Beach

Aldea Beach - Arroyo del Alcorrín - Manilva - Málaga – Spain

Aldea Beach – Arroyo del Alcorrín – Manilva – Málaga – Spain

Aldea Beach - Arroyo del Alcorrín - Manilva - Málaga – Spain

Aldea Beach – Arroyo del Alcorrín – Manilva – Málaga – Spain

Baffo kommt mit einem Kaffee an den Strand – Nicol zerrt schon wie verrückt an der Leine, weil sie unbedingt zu mir möchte (obwohl Baffo sie immer wieder ermahnt, nicht so zu ziehen und „quiet“ zu sein) – aber wenn sie mich sieht, ist sie nicht mehr zu halten 😉
Der frische Wind lässt mich auch heute mit Baffo und Nicol zurück zum Camper gehen und gegen 16 Uhr mache ich einen Spaziergang mit Nicol (an der langen Leine).

Morgen werden wir diesen Platz verlassen – finden wir gleich einen Tabak-Shop und Wasser, werden wir vielleicht hierher zurückkommen bis Montagmorgen, denn uns gefällt dieser Platz sehr gut. Werden wir erst später fündig, fahren wir bis #Palmones, um dort bis zum Montag zu warten. Am Montag wollen wir in dem FIAT-Center in #Algeciras nachfragen, ob die die Sprungfedern besorgen können.

Ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Freitag, 6. November 2015

Aldea Beach

9 Uhr

17,4°C

sonnig

wenig Wind

Aldea Beach

13 Uhr

21,5°C

sonnig

mässiger Wind

Aldea Beach

17 Uhr

20,7°C

sonnig

mässiger Wind

Aldea Beach

21 Uhr

18,9°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Aldea Beach: 20°C

 

26.05.14 09:00

06.11.15 21:43

…since 529 Days,

12 Hours and 43 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

5 Month,

and 12 Days

 

 

This Articel was read 2106 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.