ohhhh – Titel vergessen!

Donnerstag, 29. Oktober 2015

La Cala de #Mijas – Playa de Las #Chapas – La Cala de Mijas – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen La Cala de Mijas ♥
….ahhhhhhhhhhhhh – was haben wir gut geschlafen letzte Nacht!!! Ich jedenfalls wie ein Stein! Und um 8 Uhr aufstehen ist mal wieder nicht möglich! Noch im Halbschlaf wird Julia und ihr Weckruf einfach abgestellt!

Nicol begrüsst uns schon freudig – aber auftreten kann sie heute nicht mehr auf der Pfote. Der Schmerz ist offenbar zurück. Arme Maus – es zerreisst mir das Herz sie so humpeln zu sehen :17cry:

Um halb 11 sind wir startklar – aber der Ausflug zum Cabopino enpuppt sich als Mission impossible! Der kleine Parkplatz ist hoffnungslos voll und der grössere Parkplatz direkt dahinter? Grossbaustelle :scratch:
Was die da bauen wollen, ist uns noch völlig unklar – es ist nichts! Nur alles umzäumt mit diversen Schildern, dass es verboten ist, die Baustelle zu betreten. Hier können wir also nicht bleiben. Wir fahren etwas weiter und finden uns am Playa de Las Chapas wieder (2013 hatten wir am Rand eines Pinienwaldes für Lunch gehalten – der Strand ist nicht weit davon entfernt, kam aber damals für uns nicht in Frage, da nur ein kleiner Parkplatz mit einem Restaurant und einer grossen Anlage – genannt: „Nikki Beach“.).

Heute stellen wir uns hin – quetschen uns in eine Lücke und ich gehe zum Strand schwimmen! Aber mit dem Schwimmen wird nüscht… Nur der Strand ist aus feinstem Sand in recht dunkler Farbe – im Wasser hingegen findet man Felsplatten – zuweilen mit Moos bewachsen. Da ich es Baffo nicht nachmachen will mit einem Seeigel, streiche ich das Bad und nehme stattdessen die Dusche in Anspruch (funktioniert auch Ende Oktober noch!).

Playa de Las Chapas - Marbella – Spain

Playa de Las Chapas – Marbella – Spain

Playa de Las Chapas - Marbella – Spain

Playa de Las Chapas – Marbella – Spain

Nach dem Lunch brechen wir wieder auf und fahren zurück nach La Cala de #Mijas und bleiben bis morgen nochmals hier.

Jetzt mach‘ ich erst mal Tsatsiki *hmmmjamjam* – das gibt’s dann morgen zum Lunch mit Pellkartoffeln!

Nicol tut mir sooo leid!!! Die Tierärztin brauchte nicht extra zu betonen, dass es besser ist, wenn sie zwei/drei Tage ruhig ist und wenig läuft – das tut sie schon von sich aus! Nur das Nötigste läuft sie – und keinen Meter weiter! Aber jetzt kann es Tag für Tag nur besser werden!

Morgen ist ein neuer Tag! Morgen ist es schon ein kleines bisschen besser!
Gute Nacht meine Lieben ♥

 

#Temperaturen am Donnerstag, 29. Oktober 2015

La Cala de Mijas

9 Uhr

18,6°C

sonnig

wenig Wind

Playa de Las Chapas

13 Uhr

26,8°C

sonnig

mässiger Wind

La Cala de Mijas

17 Uhr

22,0°C

sonnig

mässiger Wind

La Cala de Mijas

21 Uhr

16,1°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Las Chapas: 21°C

 

26.05.14 09:00

29.10.15 21:09

…since 521 Days,

12 Hours and 9 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

5 Month,

and 4 Days

This Articel was read 524 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.