CountDown: …noch 10 Tage bis zum DownTime…

Samstag, 19. September 2015

Platja L#Almadrava – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja L’Almadrava ♥
*gäääääääääääähhhhhhhhhhn* …auweia… gestern krabbel ich erst um halb 2 Uhr in der Früh in die Federn und entsprechend rigoros wird Julia’s Weckruf abgestellt! Sorry Süsse!
9 Uhr wird es, bis ich mich aus den Decken schälen kann – Baffo war schon dabei das Frühstück zu machen.
Erst mal das Bild für die WhatsApp-Gruppe senden und dann beim Tee langsam wach werden.
Das Wetter? *grmpf* – es hatte heftigst geregnet letzte Nacht – so heftig, dass Baffo sogar die Dachluke an meinem Schreibtisch schliessen musste, da es hinein regnete 😮
Und genauso schaut auch das Wetter heute aus – grau in grau…
Nix is mit Strom vom Solar-Panel… Naja – vielleicht wird’s ja besser später – die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuerst…
Mein altes Wetter-App kriegt wohl nüscht mit – das sagte gestern schon Sonne pur und auch heute wird noch steif und fest an sonnig festgehalten 😮
Das Yahoo Wetter-App hingegen schaut schon mehr nach der Realität aus – aber gegen 12 Uhr soll die Sonne hervor kommen und auch bleiben – auch für morgen wird Sonne angekündigt. Hoffen wir mal!
Habe noch einiges zu tun und vorzubereiten! Gestern Nacht kam ich auf die Idee die *.sql-Files im Editor zu öffnen und alle verweisenden Hyperlinks auf den Freespace-Anbieter mit einem Click auf www.camper-news.com zu ändern. Ich hoffe, ich kann die neu bearbeiteten Files dann auch importieren ohne Probleme! Das würde mir unendlich viele Stunden der händischen Änderung an unzähligen Einträgen ersparen!
Aber es gibt noch viele Dinge, die geändert werden wollen! Unsere Landkarte muss ich beispielsweise händisch jeden einzelnen Eintrag ändern – das bedeutet eine Menge Arbeit… Aber jetzt ist erst mal Energie vom Laptop alle…

Zum Lunch schickt – wie vom Yahoo Wetter-App versprochen – die Sonne die Wolken in die Wüste und es wird augenblicklich warm. Direkt nach dem Lunch gehe ich an den Strand – aber da sind heute unzählige Mini-Fliegen (nicht grösser als 1-2mm), die ein relaxen unmöglich machen. Permanent hat man nervöse Zuckungen…

...unsere Hübsche am Strand von L'Almadrava

…unsere Hübsche am Strand von L’Almadrava

Als Baffo mit dem Kaffe vorbeikommt, beschliesse ich nach dem Kaffee mit ihm zum Camper zurück zu gehen, denn der Fliegenalarm ist ja nicht auszuhalten! Arbeit habe ich ja noch reichlich!
Und ich mache mich gleich an die Arbeit!
Alle Links ändern in unseren News & Top-List – alle Links ändern in unseren Favoriten und vor allem alle Links ändern in der Landkarte! Gesagt – getan und jetzt hab‘ ich erst mal den Kopf dicke von Computern & Co… …mir raucht wieder mal regelrecht der Kopf und ich brauch‘ ne Pause!

Bis später meine Lieben ♥

Nach dem Dinner kommen Tonny und Roland auf einen Besuch in unsere bescheidene Hütte und wir unterhalten uns sehr angeregt! Die beiden sprechen übrigens ausgezeichnet Englisch, so dass auch Baffo die Unterhaltung versteht und auch mitreden kann. Ist eine lustige Runde und wir haben viel Spass!

Nun ist es – aktuell 23:26 Uhr und ich krabbel nun auch in die Federn – Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Samstag, 19. September 2015

Platja L’Almadrava

9 Uhr

21,6°C

bewölkt

wenig Wind

Platja L’Almadrava

13 Uhr

28,7°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Platja L’Almadrava

17 Uhr

26,1°C

sonnig

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

21 Uhr

20,5°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja L’Almadrava: 26°C

 

26.05.14 09:00

23.09.15 22:09

…since 482 Days,

1 Hours and 41 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

3 Month,

and 26 Days

This Articel was read 528 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.