Wir haben unsere Treppe wieder!!!

Mittwoch, 12. August 2015

Monte #Santiago #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Monte Santiago ♥
…chancenlose Julia… Sie trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ nur einmal und wird sofort dauerhaft abgestellt. Sorry Süsse – viiiiiiiiiiiiiel zu müde, um um 8 Uhr aufzustehen! Aber um halb nach 8 Uhr schaffen wir den Sprung aus dem Bett. Der Tag begrüsst uns nebelig, aber der Hochnebel verzieht sich schnell und schon um 9 Uhr ist es sonnig, aber noch diesig.
Wir entschliessen uns einen Tag zu Rasten – wir sind ja schliesslich nicht auf der Flucht 😮 Und das Wetter-App (beide) versprechen für hier und heute 33°C *jubel*

Noch vor dem Lunch machen wir – zur Freude von Nicol – einen Spaziergang, was bei der Wärme allerdings eher anstrengend ist und es geht auch alles Bergauf und Bergauf und Bergauf – bis sich uns nach ungefähr 2km ein phantastisches Panorama eröffnet. Es ist nur äusserst schade, dass es so diesig ist :/ und man eigentlich nicht so wirklich was erkennen kann.

View from the Monte Santiago – Spain

View from the Monte Santiago – Spain

Cow at the Monte Santiago – Spain

Cow at the Monte Santiago – Spain

Die Kuh geniesst offenbar nicht nur das Gras in luftiger Höhe.
Das ist übrigens eine andere Kuh, als die, die uns gestern besucht hatten – die Kühe von gestern hatten fast alle keine Hörner. Vielleicht ist das jemand bei dem Bild von gestern aufgefallen.
Auf dem Rückweg meint Nicol, dass sie eine Pause braucht 😉 OK – sie war auch weit mehr geflitzt als wir!

Lange Zunge bei Nicol – sie braucht eine Pause im Schatten

Lange Zunge bei Nicol – sie braucht eine Pause im Schatten

Nach dem Lunch macht sich Baffo an die Arbeit – auf seinem Programm steht: „Treppe reparieren“ und so manches Mal muss ich ihm assistieren und was halten, damit er besser agieren kann. Bei den Temperaturen eine schweisstreibende Angelegenheit. Aber nach 2 ½ Stunden ist es vollbracht! Wir haben unsere #Treppe wieder *freufreufreuundjubel* Grossartige Leistung Baffo! Chapeau!

Ich bin derweil nicht untätig und koche (neben der Assistenz bei Baffo) das Krauti für morgen schon mal vor (und aufgewärmt schmeckt’s eh besser!) – und weil Baffo mit der Treppe so busy ist, koche ich heute auch für Nicol ihr „Pappa“.
Ansonsten gibt’s nüscht zu erzählen – vielleicht später meine Lieben ♥

Nö meine Lieben – Später ist jetzt – aktuell 21:51 Uhr ♥ und es gibt nüscht mehr heute. Nur, dass wir aussergewöhnlich müde sind heute! Das mag eventuell daran liegen, dass bei rund 1000 Meter über dem Meeresspiegel der Sauerstoff etwas dünner ist – vielleicht aber auch daran, dass es für unsere Verhältnisse heute ausgesprochen heiß war und es auch keine Abkühlung in Form eines See’s oder eines Flusses gibt hier.

Ich sage damit: Gute Nacht meine Lieben ♥ *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*

#Temperaturen am Mittwoch, 12. August 2015

Monte Santiago

9 Uhr

16,3°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Monte Santiago

13 Uhr

29,7°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Monte Santiago

17 Uhr

32,4°C

bewölkt

wenig Wind

Monte Santiago

21 Uhr

24,2°C

Regen

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: —-

 

26.05.14 09:00

12.08.15 21:44

…since 443 Days,

12 Hours and 54 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

2 Month,

and 18 Days

 

 

This Articel was read 480 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.