Lazy Day…

Dienstag, 12. Mai 2015

Praia da #Comporta #Portugal #Portugal #Portogallo #Portugal

Guten Morgen Praia da Comporta ♥
Ahhhhhh – wunderbar geschlafen (die Polizei hat uns nicht um Mitternacht verscheucht!) und erst um halb 9 Uhr aufgestanden – Julia war mal wieder chancenlos :/
Nach dem Frühstück – wie immer – unseren Report von gestern online gestellt (Vodafone glänzte heute sogar mit 3 Balken und es ging sogar recht flott *freu*) und jetzt ist erst mal „in die Fluten springen“ angesagt!
Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 13:54 Uhr ♥ – und nur ganz kurz, denn ich geh‘ gleich wieder zurück an den Strand!
Für Nicol war heute auch das erste Mal der Sonnenschirm dabei (obwohl es heute nicht so brütend heiß ist) – sie hat mir den ganzen Vormittag Gesellschaft geleistet 🙂
Ob sie nun wieder mitgeht?

Sie ging mit und blieb bis 17 Uhr bei mir am Strand.

Lazy...

Lazy…

Der Strand ist überraschend gut besucht – der Parkplatz zum Mittag halb voll. Überraschend viele junge Leute sind am Strand – ist hier in Portugal ein Feiertag heute?
Wobei – gestern war’s auch schon recht gut besucht hier.

Am Morgen war es etwas beschwerlich mit dem „in die Fluten springen“, denn es war Flut und die Wellen recht kräftig (fast wie gestern am Praia da Lago de Santo André) – aber ich wagte es dann letztendlich doch!
Nach dem Lunch ging das Wasser zurück und die Wellen waren weniger hoch. Ich liess es mir nicht nehmen, nochmals ins Wasser zu gehen.

Ansonsten??? Nüscht zu Erzählen heute – darf ja auch mal sein, oder?
Vielleicht gibt’s später noch ein paar Gedanken – Bis später meine Lieben ♥

Jetzt gibt’s doch noch was zu Erzählen! Die Polizei war eben hier – die waren allerdings schon mehrere Male hier gewesen und bislang immer gegangen – aber nun hielten sie direkt hinter unserem Camper. Man habe sie offenbar angerufen und wir würden (mit unserer Position) 2 Parkplätze nutzen und wir müssten uns so hinstellen, wie es die Parkplätze anzeigen.
Zum einen – irgendwer hat die angerufen??? Es gibt doch immer wieder Leute, die gegen die Camper sind… *grmpf*
Zum Anderen – der Parkplatz war heute gerade mal halbvoll – wer beschwert sich also darüber, dass wir zwei Parkplätze benötigen? Im übrigen ist noch ein weiterer Camper hier am Platz – auch diese mussten ihren Camper umstellen 😮

Naja – wenigstens haben sie uns nicht verjagt und bis morgen können wir bleiben. Morgen wollten wir eh weiter ziehen. Sie waren auch sehr freundlich – das muss man auch erwähnen!

Ahhh – durch einen dummen Zufall habe ich heute rausbekommen, wie Facebook nicht immer die Bilder gruppiert! Ich hatte heute Morgen vier Bilder gepostet (wie immer über HootSuite) und vergessen, das Album (in diesem Falle Portugal) auszuwählen – hab‘ sie dann später (als ich es entdeckte) in das Album verschoben – aber somit bleiben die Einträge als „Single-Threads“ stehen und werden nicht gruppiert! Das ist klasse – denn das Gruppieren hat mich schon lange genervt!

Sonst gibt’s heute nüscht weiter und ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Dienstag, 12. Mai 2015

Praia da Comporta

9 Uhr

22,6°C

sonnig / diesig

windstill

Praia da Comporta

13 Uhr

28,4°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Praia da Comporta

17 Uhr

27,3°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Praia da Comporta

21 Uhr

19,8°C

klar / diesig

wenig Wind

#Wassertemperatur: 19°C

 

26.05.14 09:00

13.05.15 09:56

-…since 351 Days,

9 Hours and 38 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 602 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.