Mittwoch 05. März 2014 – Genua – Italien

Mittwoch 05. März 2014

Genua

 

10 Uhr – aufsteeeeeeeeeeeeeeeeeehen! Ach Mensch – ich bin ja noch soooooooooooooo müde…!

Hab’ mich trotzdem aus den Decken geschält und bin zum Frühstück erschienen.

Gegen halb 12 Uhr haben Nicol und ich uns auf den Weg gemacht – immerhin schien es heute (wie von meinem Wetter-App versprochen) freundlicher zu sein. Es war auch freundlicher – aber mit ziemlich kaltem Nordwind. So bin ich dann vom Plazzale Mandraccio (http://bellemaus.free.fr/CastleVilleFans/DownLoads/20140113_111343_neu.jpg) „umgezogen“ zum Acquario de Genova. Dort ist eine ziemlich lange Strecke windgeschützt durch das Gebäude.