Donnerstag, 01. Mai 2014 – Genua – Italien

Donnerstag, 01. Mai 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Genua ♥
Es ist 09:10 Uhr – der Himmel ist bedeckt mit Wolken :( Mein Wetter-App ist auch der Meinung, dass das Wetter in den nächsten Tagen nicht so berauschend werden soll.
Die Trendlinien im April sind tatsächlich auch eher erschreckend…

April Wetter Trends

April Wetter Trends

Die 9 Uhr – Trendlinie ist kaum angestiegen.
Die 13 Uhr – Trendlinie hat sich überhaupt nicht verändert :o
Die 17 Uhr -Trendline zeigt die grösste Veränderung – immerhin um 1,5°C gestiegen…
Und die 21 Uhr – Trendlinie ist sogar gefallen…

Man sollte meinen, dass es doch endlich mal wirklich wärmer werden sollte… Aber es zeigen sich kaum Veränderungen :/
Hoffen wir, dass der Mai besser wird!

Herrlich – aktuell 10:37 Uhr – die Sonne hat sich durchgekämpft! Sende gerade ein Bild and die WhatsApp-Gruppe – wird zwar dann tatsächlich erst gesendet, wenn ich wieder WiFi habe (bin mal gespannt ob das WiFi direkt vor der Haustüre heute wieder funzt…) – jedoch mit der Original-Uhrzeit. Herrlich blauer Himmel! Fein!

War wieder zwei Stunden mit Nicol unterwegs – obwohl der Himmel bedenklich zuzog – sind wieder in Richtung #Galata – Museo del Mare gelaufen, da der andere Teil vom Porto #Antico wieder unglaublich voll war… Klar – 1. Mai!
Hielten uns da ein bisschen auf – liefen weiter am #Galata – Museo del Mare vorbei und die andere Seite runter. Da kann man aber nicht das Wasser überqueren, so dass wir den Weg wieder zurück mussten.
Auf der anderen Seite liegt ein historisches U-Boot, welches auch von innen besichtigt werden kann.
Die 518
Drin war ich nicht – glaube nicht, dass man mit Hund da rein kann. Müssen da mal ohne Nicol hin – sorry Süsse!
Man kann im Vordergrund auch die kleinen Fischerboote nochmals sehen, welche ich gestern als Bild hinterlassen hatte.

U-Boot in Genua

U-Boot in Genua

Hier ein süsses Bild von Nicol ♥

Nicol ♥

Nicol ♥

…da lag wohl irgendwas in der Luft :)

Da ich noch Tabak kaufen – aber erst mal einen Tabak-Shop finden musste, der auch offen hat, gingen wir zurück. Der erste Tabak-Shop war zwar offen, aber er hatte nicht den Tabak, den ich kaufe. Der nächste war zu – der übernächste war auch zu – aber beim vierten Laden hatte ich dann Glück :) Mittlerweile war ich an der Kathedrale San Lorenzo vorbei (hatte schon am 18.04.2014  davon berichtet) – also wieder einen ganz schön weiten Weg gegangen (fast bis zum Piazza de #Ferrari . Was tut man nicht alles für das Laster :P

Kathedrale San Lorenzo

Kathedrale San Lorenzo

Da es Zeit für Nicol’s „Papa“ war, gingen wir zurück und nach Hause – auf diesem Weg entstand dann nochmals dieses Bild.

Ahhh – und nochmal Glück gehabt heute! Haben #Nola unterwegs noch getroffen!
Darf ich vorstellen? Die verspielte und wilde Nola :)

Nola

Nola

…darf nicht vergessen heute beim Nacht-Spaziergang – morgen ist früh aufstehen angesagt! Der Tierarzt kommt morgen um 9 Uhr zu uns, um Nicol die notwendigen Impfungen zu geben.

Aktuell 00:18 Uhr – gerade vom Nacht-Spaziergang nach Hause gekommen. Hat auch bei der WhatsApp-Gruppe heute nichts interessantes gegeben :(

Aber wir haben noch #Raja getroffen – am Piazza #Banchi. …zwar wieder bei Nacht – aber ich habe ein Photo gemacht von ihr. Besser als nachher gar keines zu haben!

Raja – die Jungdame – gerade um die 9 Monate alt ♥

Raja

Raja

hach – ich bin sowas von müde heute – ich werde jetzt noch den Beitrag posten und dann ins Bett fallen!

Gute Nacht meine Lieben ♥

 

#Temperaturen am Donnerstag, 01. Mai 2014

Genua

9 Uhr

17,8°C

bewölkt

wenig Wind

Genua

13 Uhr

24,8°C

sonnig

wenig Wind

Genua

17 Uhr

23,8°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Genua

21 Uhr

19,3°C

meist klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

 

29.05.14 08:00

02.05.14 00:39

…in 27 Days,

7 Hours and 12 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 228 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>