The Fog is back…

Donnerstag, 12. März 2015

Puerto #Motril #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Motril ♥
…der Nebel ist zurück 🙁 Kein Wunder, dass ich nicht aufgewacht bin und Julia war heute mal wieder chancenlos, denn der Akku von meinem Mobil machte schlapp irgendwann mitten in der Nacht – sie konnte also um 8 Uhr nicht ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ trällern.
Viertel nach 8 krabbelte ich aus den Federn und der Himmel war wieder am zuziehen :/ Die Sonne schaffte es kaum heute und ich musste auch an Baffo’s Laptop heute posten *grummel*

Fog in Puerto Motril – March 12 2015 – 8.26PM

Fog in Puerto Motril – March 12 2015 – 8.26PM

Fog in Puerto Motril – March 12 2015 – 8.29PM

Fog in Puerto Motril – March 12 2015 – 8.29PM

Die Sonne schaffte es zwar ein paar Minuten hervorzukommen, aber inzwischen ist es aktuell 10.33 Uhr und komplett nebelig. Das gefällt uns überhaupt nicht!

Nach dem Lunch zog ich mit Nicol und dem Rad wieder los. Dieses Mal gingen wir weiter als gestern. Wir nutzten ein kurzes Stück die Strasse und dann fand ich links einen Schotterweg an der Strasse entlang. Wir wechselten die Strassenseite und nahmen den Schotterweg. Besser für Nicol – ich bin immer ein bisschen besorgt, wenn wir Strassen entlang gehen.
Noch immer war es nebelig – aber manchmal kam auch die Sonne ein bisschen hervor. Sah alles in allem recht gespenstisch aus.
Immer wieder machten wir eine kleine Pause, in denen ich Nicol Wasser gab. Die Wasserflasche habe ich immer wieder voll gemacht, wenn wir einen Trinkbrunnen fanden. Schätze, dass wir rund 6km gemacht haben und natürlich 6 wieder zurück.
Hahaha – so kann man sich verschätzen!!! Waren zusammen gerade mal 7 Kilometer 😛 Aber für die untrainierte Nicol besser! Will sie ja nicht überlasten von heute auf morgen. Aber nach und nach kann man die Distanz sicher steigern. Zu Fuss schafft sie mehr – aber da trabt sie auch nicht, sondern schnüffelt mal hier und mal da. Am Rad halte ich zwar oft an, wenn sie irgendwo hängen bleibt mit der Nase, aber da bleibt sie nicht an jeder Ecke stehen. Sprich, wir machen mehr Kilometer in kürzerer Zeit.

Route mit dem Nicol und dem Rad – 12.03.2015

Route mit dem Nicol und dem Rad – 12.03.2015

Auch heute machte ich unterwegs kein Bild – irgendwie ist der Strand eher langweilig. Keine Ahnung warum, aber schaut alles nicht so wirklich interessant aus.
Allerdings gibt es zahlreiche Parkplätze – wo man auch mit Camper ganz gut stehen könnte. Hier und da sah ich auch einen Camper stehen.

Als wir am Camper zurück waren, hatte sich der Nebel – zum Glück – wieder verzogen. Schon an der Promenade hatte ich meine Jacke ausgezogen, weil es mir zu warm wurde.
Ahhhh – inzwischen ist es aktuell 16:44 Uhr – Zeit für Nicol’s Pappa und sie wartet schon ganz sehnsüchtig.
Hatte gestern Abend Pfannkuchen gebacken und wie gewohnt backe ich mehr für Nicol in ihr Pappa. Sie liebt Pfannkuchen – wenn wir welche essen, steht sie immer On Guard ♥ Für die nächsten 6 Tage hat nun Gourmet-Pappa mit Pfannkuchen ♥

Morgen ziehen wir weiter – genug relaxed an diesem doch eher langweiligen Ort. Viel gibt es hier tatsächlich nicht zu entdecken. Wo werden wir hängen bleiben? Wieder in #Nerja (Short-Link: https://www.camper-news.com/?p=448) – oder finden wir zuvor eine andere schöne Ecke?

Eben sind vier grosse Camper angekommen – Marke Eigenbau – Trucks umfunktioniert zum Camper. Zwei davon hatte auch auf unserer Rad-Tour schon gesehen. Sie fuhren in einen Parkplatz, der quasi unter Wasser stand und ich wunderte mich, dass sie sich da hinein trauten! Dachte mir noch „they are mad! They don’t know, if the Earth is soft…“ – Naja – jetzt sind sie hier – und gleich vier davon. Der erste ist aus #Deutschland – und da die sich offenbar untereinander kennen, gehe ich davon aus, dass die anderen drei auch aus #Deutschland sind.

Sunset in Puerto Motril - March 12 2015 – 7.06PM

Sunset in Puerto Motril – March 12 2015 – 7.06PM

Und es gibt noch ein weiteres Bild. Nicht wirklich schön, aber interessant.

Meine Aussicht aus der Tür – Puerto Motril um 20:46 Uhr.

Meine Aussicht aus der Tür – Puerto Motril um 20:46 Uhr.

Damit schliesse ich meine Zeilen für heute und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Donnerstag, 12. März 2015

Puerto Motril

9 Uhr

16,2°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Puerto Motril

13 Uhr

20,6°C

Nebel

wenig Wind

Puerto Motril

17 Uhr

20,7°C

sonnig

wenig Wind

Puerto Motril

21 Uhr

15,4°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

13.03.15 09:08

-…since 291 Days,

0 Hours and 4 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 545 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.