Dienstag, 26. August 2014 – Roccella – Davola Marina – Monasterace – Locri – Italien

Dienstag, 26. August 2014

#Roccella #Davoli_Marina #Monasterace #Locri #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Roccella ♥
Um 7 Uhr waren wir das erste Mal wach – aber noch zu müde, um aufzustehen :/
8 Uhr sind wir dann aus dem Bett gefallen. Kaum zu glauben, aber an dem Strand war um diese Uhrzeit schon ne Menge los. 8 Sonnenschirme habe ich gezählt. Und es kam ein Auto nach dem anderen…
Mann, stehen die hier aber alle früh auf 😮
Das Wasser war wie gestern. Sehr klar, ohne Wellen und 24°C. Sehr erfrischend.

Um 10 Uhr – wir wollten eh in den nächsten Minuten starten – brachen wir jedoch fluchtartig auf! Der Parkplatz war schon ziemlich voll und die stellen sich rund um den Camper – ohne zu schauen, ob wir noch raus können oder nicht 😮
Also nix wie weg von hier, ehe wir nicht mehr fort kommen! Ist also besser hier früh aufzustehen, wenn man nicht vor hat zu bleiben!
Jetzt – aktuell 10:28 Uhr – sind wir wieder OnRoad und sind gespannt, wohin es uns heute verschlagen wird.

Jetzt sind wir – aktuell 12:26 Uhr – in #Monasteracehttps://maps.google.de/maps?q=38.4218358,16.5656494 – direkt am Strand für Lunch. Wir hatten Glück und fanden einen Laden mit Gasflaschen in #Davoli_Marina und kauften gleich eine Flasche (genau hier: https://maps.google.de/maps?q=38.665604,16.5453712). Wir hatten Glück und fanden wenig später an der Strasse einen Brunnen und füllten das Frischwasser auf (hahaha – meine Haare hab ich auch gleich gewaschen an dem Brunnen!!!). Jetzt brauchen wir nur noch einen Platz für die WC-Cassette und die nächsten Tage sind gesichert (bis auf Einkaufen für das WE mal wieder…)
Daher können wir hier noch nicht bleiben. Wir müssen fragen, was es kostet nur die WC-Cassette zu leeren – bislang wollten alle 10 EUR dafür haben. Das ist uns zu teuer! In #Spanien kann man das für 3EUR haben – und zwar alles (Frischwasser, Brauchwasser und WC-Cassette).

Wäre eigentlich gar nicht so schlecht das Plätzchen hier – ist zwar direkt an der SS106 (einige Meter nur entfernt), aber Nicol kann trotzdem „rennen“, da da viel Gras ist zwischen der Strasse und dem Platz, an dem wir gerade stehen.
#Calabria ist also eine Ecke, in der man öfter mal eine nette Stelle mit einem Camper am Strand finden kann. Und (!) – #Trebisacce war bislang die einzigste Stadt, an der wir „NO CAMPER“ sahen, aber keine Polizei sagte uns, dass wir gehen sollen.
Von daher ist mir Calabria bis jetzt sehr sympathisch!

Nun gibt es gleich Lunch (Tomaten/Mozzarella) und danach werde ich kurz in die Fluten springen. Dann geht es weiter.

War nicht mehr in den Fluten. Mir war nicht heiß und wir beschlossen, lieber zeitiger wieder loszufahren.
Das habe ich natürlich bereut – denn jetzt ist mir ziemlich heiß.
Die WC-Cassette konnten wir an einer Tanke leeren (nicht alle Tanken akzeptieren das – die meisten sagen nein).
Nun stehen wir in #Locri auf einem Parkplatz – https://maps.google.de/maps?q=38.2278422,16.2602227 (Via Cristoforo Colombo, 83, Locri Reggio di Calabria, Italien). Leider war nichts für uns dabei auf den letzten Kilometern. Und hier – etwas weiter am Anfang – war es einfach zu sandig. Die Gefahr, dass man sich festfährt ist einfach zu gross.
Aktuell 15:36 Uhr – wir trinken Kaffee und überlegen, was wir tun sollen. Allzuweit sollten wir nicht mehr fahren, denn Baffo möchte in die Berge #Aspromonte fahren. Nur bis #Bovalino – aber die Abfahrt in die Berge ist hier in #Locri.
Vielleicht bleiben wir hier auf dem Parkplatz – entscheiden wir wohl in den nächsten Minuten.
Der Beach ist nah – aber ob er Public ist, sehen wir von hier aus nicht. Wir schauen gleich mal.

Es gibt hier direkt einen kleinen Public-Beach – sogar mit einer Dusche! Das ist der erste Public-Beach in #Italien mit einer Dusche! …sie funktioniert bloss nicht 😮

...die Dusche funktioniert nicht :o

…die Dusche funktioniert nicht 😮

Wir haben beschlossen bis morgen hier zu bleiben. Wir wollen nicht immer rumhetzen und für heute waren wir genug unterwegs!

Parking at the Beach of Locri

Parking at the Beach of Locri

Ich liege jetzt gerade am Strand (obwohl ich noch viel Arbeit vor mir habe) und relaxe ein wenig. Baffo wollte nicht mit an den Strand. Der Camper ist Luftlinie nur ca. 50m entfernt, kann ihn aber vom Strand aus nicht sehen, da der Strand abschüssig ist.

<

Mein Strandplatz – kann den Camper nicht sehen von hier.

Mein Strandplatz – kann den Camper nicht sehen von hier.

Der Strand selbst beginnt – wie so oft in #Italien – mit Sand und geht dann in Kies über. Das Wasser ist sehr klar mit wenig Wellen und hier – wieder – 28°C warm.

Beach of Locri

Beach of Locri

…noch ein bisschen relaxen, dann gehe ich zurück zum Camper und an die Arbeit! Dank MINI kann ich ja wieder unterwegs arbeiten (das könnte ich mit dem SAMSUNG auch, aber das Laptop ist so gross und will ich eigentlich nicht mit an den Strand schleppen!) und bin damit auch etwas entspannter am Abend, wenn wir OnRoad waren, da mein Report ja ansich schon fast fertig ist. Nur noch die GPS-Daten prüfen, ob sie auch stimmen, die Bilder sichten und in den Report einfügen – dann bin ich auch schon fast fertig (mit meinem privaten Report).
Ist trotzdem noch genug zu tun 😮 – den Report für den Platz fertigstellen vom Vortag – die aktuelle Position posten, Nachrichten beantworten und mehr. Also von Langeweile kann keine Rede sein 🙂

So – die erste Arbeit ist nun getan – bin seit einer Stunde wieder am Camper – aktuell 18:23 Uhr – und habe einiges erledigt. Jetzt muss ich noch den Platz von gestern online stellen. Den von heute stelle ich nicht online – ist nur ein schnöder Parkplatz (wenngleich auch schön angelegt), aber halt nur ein gewöhnlicher Parkplatz.

Als ich am Strand war, sah ich einige Leute duschen – die Dusche funktioniert also offenbar doch 😮 hmmm – warum bei mir nicht? Werde später nochmals genauer schauen!

Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 23:31 Uhr ♥ und es gibt noch eine Menge zu erzählen heute! Keine Ahnung, ob ich alles noch zusammen bekomme… Ich versuche es!!!

Als wir ankamen, war der Parkplatz fast leer – der Strand auch! Als ich zurück am Camper war – ein Wagen nach dem anderen kam. Das war schon fast Traffic wie an einer normalen Strasse! Hier war eine Menge los, das kann man sich nicht vorstellen!

Ein kleiner Junge sah öfter in den Camper – ich bemerkte ihn. Der Vater fragte dann und entschuldigte sich auch dafür – aber sein Sohn wolle unbedingt in den Camper schauen. War sooo süss der Kleine! Aber Nicol tat „ihren Job“ und bellte sofort – der kleine Junge stieg sofort wieder aus – hatte eigentlich gar nichts gesehen. Tat mir ein bisschen leid, aber der Vater bedankte sich, dass wir ihn hereinliessen (Nicol nicht! Her home is her Castle!).
Falls ihr das lest – liebe Besucher – wir hätten den Kleinen gerne hereingelassen, aber Nicol (unsere süsse Hunde-Dame) tat nur ihren Job. Es ist ja auch gut, dass sie ihren Job tut – bitte nicht traurig sein kleiner Besucher ♥ Wir werden sicher öfter an Dich denken, denn das war ein sehr nettes Erlebnis! Für Dich – kleiner Besucher – war der Besuch bei uns leider zu kurz 🙁
Wir hoffen, dass Du diese Zeilen – mit Deinem Vater – lesen wirst. Und vielleicht wirst Du ja auch mal zu einem Camper ♥

Dann startete eine Bar in der Nähe eine Show – es klang wie eine Transvestiten-Show! Wir machten einen Spaziergang dorthin und es entpuppte sich als Karaoke-Show. Die Music ist tatsächlich gut – nicht Bum Bum Bum – aber die Stimmen sind zuweilen gewöhnungsbedürftig 😉

Wir änderten unsere Richtung und gingen die Strand-Promenade entlang. Da sahen wir einen kleinen Hund (nicht höher als 25cm Schulterhöhe – vielleicht sogar weniger), der erstklassig Fussball spielte!
Er war so grandios mit dem Ball, dass man einfach zuschauen musste!

Nun ist es – aktuell 23:49 Uhr – auf dem Parkplatz herrscht noch immer reger Verkehr (wir sind halt nun mal eben in der Stadt!) – aber das ist schon krass hier! Alle Minute kommt ein neues Fahrzeug! Und das in der Woche um – aktuell 23:55 Uhr….
Und die Karaoke-Show ist auch noch gut „onShow“….
Das wird wohl offenbar eher eine unruhige Nacht werden…

Ach ja – die Dusche am Strand haben wir nochmals versucht – sie ging wieder nicht 😮
Baffo meinte, dass sie nur zu bestimmten Zeiten funktioniert – um Wasser zu sparen – wäre eine These….

Aktuell ist wohl eher weniger Karaoke – mehr Disco – das wird offenbar eine sehr unruhige Nacht – und permanent kommt ein Fahrzeug nach dem anderen auf den Parkplatz…. fahren die immer im Kreis – oder wo bitteschön parken die alle???

Gute Nacht meine Lieben ♥ …hoffen wir zumindest!

Unsere Route von heute: #Sizilien ist in Sicht!

Route 2014-08-26

Route 2014-08-26

https://goo.gl/maps/wYYlP

#Temperaturen am Dienstag, 26. August 2014

Roccella

9 Uhr

29,5°C

sonnig

wenig Wind

Monasterace

13 Uhr

°C

sonnig

mässiger Wind

Locri

17 Uhr

°C

sonnig

mässiger Wind

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Beach of Roccella – Ionisches Meer: 24°C
#Wassertemperatur: Beach of Locri – Ionisches Meer: 28°C

 

26.05.14 09:00

26.08.14 23:59

-…since 92 Days,

15 Hours and 0 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 639 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.