Freitag, 11. Juli 2014 – Termoli – Italien

Sonnenuntergang am Strand von Termoli mit dem kleinen „See“, der bei Flut immer gefüllt wird. Die Sonne war allerdings schon untergegangen gewesen – wir waren etwas zu spät :/

Freitag, 11. Juli 2014

#Termoli #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Termoli ♥
Du zeigst Dich ja nicht gerade von der freundlichsten Seite… War das kalt letzte Nacht! Die Temperatur war auf 14,4°C abgesunken 😮
Der Tag fing auch nicht viel besser an. Bewölkt und sehr stürmisch (kalter Wind!). Nach dem Frühstück ging ich trotzdem an den Strand. Das Wasser war prima – mit hohen Wellen und einer ausgesprochen starken Strömung durch den starken Wind.
Aus dem Wasser wieder herauskommen war allerdings so eine Sache – die gefühlte Luft-Temperatur lag weit unter der Wassertemperatur durch den echt kalten Wind.
Auf den Boden legen war leider auch nicht möglich – zu viel Flugsand :/ Also holte ich den Sonnenstuhl und hoffte auf Sonne. Diese kam dann raus, als wir gerade Lunch hatten.
Nach dem Lunch ging es dann wieder an den Strand und es wurde sogar ausgesprochen schön! Der Wind nahm auf ein erträgliches Maß ab und die Wolken waren komplett verschwunden – PERFEKT!

Bis 17:30 Uhr blieb ich am Strand – bis wieder eine neue Wolkenwand aufzog :/ Hoffentlich fängt das nicht wieder an zu Regnen :/

Vodafone rennt bei Baffo wieder mal nur mit grünem Licht – vermute dann mal, dass das bei mir auch nicht besser ist. Warum ich gestern Nachmittag kurz ins Netz konnte – keine Ahnung. Aber seitdem geht nichts mehr mit Internet.
Ich werde es später versuchen mit Vodafone – habe jetzt keine Lust 😛
Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 21:47 Uhr ♥
Wir haben noch einen kurzen Strandspaziergang nach dem Diner gemacht – aber der fiel wirklich kurz aus, da es schon wieder echt kühl hier ist…
Ein paar Bilder habe ich noch mitgebracht.

Sonnenuntergang am Strand von Termoli mit dem kleinen „See“, der bei Flut immer gefüllt wird. Die Sonne war allerdings schon untergegangen gewesen – wir waren etwas zu spät :/

Sonnenuntergang am Strand von Termoli mit dem kleinen „See“, der bei Flut immer gefüllt wird.
Die Sonne war allerdings schon untergegangen gewesen – wir waren etwas zu spät :/

Sonnenuntergang am Strand von Termoli

Sonnenuntergang am Strand von Termoli

Sonnenuntergang am Strand von Termoli

Sonnenuntergang am Strand von Termoli

Der Mond spiegelt sich in dem kleinen See bei Termoli

Der Mond spiegelt sich in dem kleinen See bei Termoli

Werde jetzt noch testen, ob Vodafone löft – ich schätze aber nicht. Wir sind hier halt in der Prärie!
Sorry – aber dafür ist der Platz einfach zu schööööööööööön!
Nö – das wird heute nüscht mit Internet – das Licht lächelte mich leuchtend-grün an :/
Schade, dass ich Euch diesen wunderbaren Platz so lange vorenthalten muss :/

Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Freitag, 11. Juli 2014

Termoli

9 Uhr

20,9°C

Sonne-Wolken-Mix

stürmisch

Termoli

13 Uhr

26,5°C

Sonne-Wolken-Mix

stürmisch

Termoli

17:30 Uhr

28,8°C

aufziehende Bewölkung

wenig Wind

Termoli

21 Uhr

18,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Beach Termoli – Adria: 25,5°C

 

26.05.14 09:00

13.07.14 23:06

-…since 46 Days,

12 Hours and 51 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 542 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.