…zweite Etappe mit viel REGEN!

Donnerstag, 08. Dezember 2022

#ElPuertodeStaMaría #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen El Puerto de Sta María ♥

…eigentlich will ich um 12 aufstehen – aber bei dem „eigentlich“ bleibt es dann auch, denn schwuppdiwupps bin ich wieder eingeschlafen – mit Shiva in meinem Arm! Um 20 vor 1 wach‘ ich dann wieder auf!
So „grau in grau“ wie das Bild ist – so ist es auch! Bis vor wenigen Minuten hat es noch geschüttet auf Teufel komm raus!

My View today - El Puerto de Sta María – Spain

My View today – El Puerto de Sta María – Spain

Wir sind alle bisschen „srange“ bei dem fortwährendem REGEN im Moment! Baffo und ich gehen – nach meiner Haarwäsche – los in den Carrefour! Gemeinsam heut‘!
Ich frag‘ ihn noch, ob das genug „Cover“ ist für Shivas Trockenfutter – er meint ganz trocken: Ja klar – Nicol geht da nicht ran – es ist gecovert!
Aber kaum haben wir den Eingang erreicht, stellt Baffo fest, dass wir unsere Masken vergessen haben! Stimmt – sag‘ ich – drück ihm die Einkaufstaschen und die 50 Cent (für den Einkaufwagen) in die Hand und verlang‘ den Schlüssel, damit ich diese holen kann! Genau in diesem Moment – wie ich zurück eile – geht ein REGEN herunter, den man sich kaum vorstellen kann – Sintflutartig!
Und was erleb‘ ich, wie ich die Tür aufschließe? Nicol auf dem Tisch (sie springt natürlich sofort runter!) – aber sie hat fast alles Futter von Shiva inhaliert! OK – Nassfutter war es eh kaum noch was – aber das Trockenfutter ist fast komplett inhaliert! Nur noch ein bisschen ist darin in der Schüssel!

Ja klar – ne? Nicol macht das nicht… – schon klar! Ich hätte darauf niemals gewettet – ich hätte gnadenlos verloren! Aber gut! Ich kenn Nicol besser als Baffo offenbar – und ich weiss, dass sie ein Staubsauger ist, der alles fressbare inhaliert – sofern sie sich unbeobachtet fühlt! Sie hat offensichtlich nicht damit gerechnet, dass nach nur wenigen Minuten wieder jemand zurück kommt! Hahaha – kann ich dazu nur sage! Falsch gedacht!

Wie wir – endlich dann – wieder zurück am Camper sind, hör‘ ich ein herunter plumpsen! Nicol war auf einem Tisch – und zwar auf dem, wo mein Laptop steht! Hundertprozentig! Denn wenn Shiva drauf gewesen wäre, wär‘ nicht alles so zerstreut, wie es nun ist! Katzen sind eben Samtpfoten und nicht solche Trampel wie Hunde es sind zuweilen!

Naja – wir bleiben heut‘ auch noch hier – ist schon zu spät noch den Service zu machen und dann „nach Hause“ zu fahren – es wird dann schon dunkel – und wir wollen uns keinen Stress machen! Klar – genieße ich das nicht hier… Aber was soll’s?

Morgen machen wir dann den Service – tanken auch nochmals den Ersatzkanister voll für den Generator – dann geht es wieder „nach Hause“ und Shiva kann wieder rennen! Ich muss dann aber erst mal das Katzenklo sauber machen!

Gute Nacht meine Lieben – bleibt ALLE gesund ❗ und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach Euren Fantasie-Geschichten für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Ran an die Tasten!“ …lasst Eurer Fantasie jeglichen Lauf, den sie nehmen möchte und sendet diese gerne an FantasyStory[at]camper-news.com. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im nächsten Adventskalender hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Bilder schärfen mit Hochpass
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 08. Dezember 2022

El Puerto de Sta María

9 Uhr

18,1°C

Bewölkt / REGEN

mässiger Wind

El Puerto de Sta María

13 Uhr

18,1°C

bewölkt

mässiger Wind

El Puerto de Sta María

17 Uhr

18,0°C

bewölkt

mässiger Wind

El Puerto de Sta María

21 Uhr

17,4°C

bewölkt / leichter REGEN

wenig Wind

#Wassertemperatur: El Puerto de Sta María: —– °C

26.05.14 09:00

09.12.22 00:38

12.08.20 20:15

09.10.21 13:59

20.06.13 12:30

…since 3118 Days,

15 Hours + 38 Minutes on Tour! (together)

…since 425 Days back in Spain

+ 10 Hours and 39 Minutes…

…since 848 Days Lucky is disapeared

+ 4 Hours and 23 Minutes…

…since 3458 Days,

12 Hours + 8 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am Freitag, 09. Dezember 2022 um 00:41 Uhr

 

Next Day:

file:///F:/_Travel/Urlaub2022/_Report2022/2022-12-09.odt

This Articel was read 334 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.