Wieder Twin-Einsatz für den Omnia!

Sonntag, 29. Dezember 2019

Platja la #Garrofera #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja la Garrofera ♥

…jajaja – der Wintermodus hat mich fest im Griff 😛 denn auch heut‘ wird es wieder halb 10, bis ich aus dem Bett fall‘! Bei herrlichem Sonnenschein wieder *jubel*! Wobei es ‚gen Westen bedrohlich dunkel ausschaut 😮

My View today - Platja la Garrofera – Spain

My View today – Platja la Garrofera – Spain

My View today - Platja la Garrofera – Spain

My View today – Platja la Garrofera – Spain

Schnell ist Lunch-Time – heute wieder unseren heissgeliebten Bresaola mit Rucola und Parmesan *schmatz* & *Fingerleck*. Danach bekommt Lucky wieder ein rohes Hühnerherz und Nicol ihren sonntäglichen Kauknochen – heute einen echten Knochen vom Lamm (natürlich roh!) und einen weiteren Kaustick vom Supermarkt – sie bekommt ja immer zwei (warum? Keine Ahnung, hat sich so eingebürgert).

Direkt danach kommt der Omnia wieder zum Einsatz – dieses Mal möchte ich die Apfelröschen von Doreen ausprobieren mit Blätterteig. Gelingen auch super! Wobei die kleinste Flamme bei uns zu klein ist und ich die Backzeit entsprechend verlängern muss. Aber das Resultat kann sich doch sehen lassen – oder? Baffo meint, die sehen aus, wie von einem Hotel oder Restaurant! Das ist doch mal ein Kompliment – gell?

Apfelröschen aus dem Omnia - Platja la Garrofera – Spain

Apfelröschen aus dem Omnia – Platja la Garrofera – Spain

Das ist uns schon mal aufgefallen, dass die kleinste Flamme bei uns offenbar kleiner ist als üblich und ich die Gar-/Backzeit verlängern muss – müssen halt in Zukunft dran denken und nicht auf kleinste Flamme stellen, sondern ein bissel höher halt – jeder Herd ist anders – klar! Das nächste „Projekt“ ist schon auf dem Plan – Schokoladenkuchen! Ich werde dazu das gleiche Rezept von Bianca vom Zitronenkuchen verwenden und einfach alles was Zitrone betrifft weglassen – dafür Kakao und Schokostückchen aus schwarzer Schokolade in den Teig geben. Da Baffo den Schokoladenkuchen schon bald möchte – werde ich wohl morgen oder übermorgen mich dran machen 😉 …der Zitronenkuchen ist eh‘ morgen, spätestens übermorgen weg gefuttert 😮

So – jetzt mach‘ ich Pause! Bis später meine Lieben ♥

Lucky hält mal einen Moment still und ich kann seine verletzte Pfote genauer ins Visier nehmen!

Lucky's verletzte Pfote - Platja la Garrofera – Spain

Lucky’s verletzte Pfote – Platja la Garrofera – Spain

Er tritt jedoch ganz normal auf – als ob er keine Schmerzen hat. Spielt mit meinen kleinen Steinchen vergnügt, welche ich werfe und scharrt auch mit der Pfote seine Hinterlassenschaften zu. Es scheint ihn also nicht so sehr zu schmerzen. Zum Mittag geben wir ihm allerdings trotzdem – sicher ist sicher – den Lila Spray, der antibiotisch und antibakteriell wirkt und bei Nicol immer super geholfen hat! Den septo-skin calier-Spray! Nun hat Lucky (the Monster) eine lila Pfote!

Der Omnia kommt heute auch für Dinner nochmals zum Einsatz – ich will die Schweinefilet-Medaillons mit Zucchini & Kartoffelwürfel in Sahnesoße darin machen. Das Rezept ist wieder von Bianca – allerdings mit Cocktailtomaten, statt Zucchini und Kartoffelwürfel – aber wir haben nur eine Zucchini, welche noch Verwendung sucht – also wird das Rezept halt mit Zucchini gemacht 😛 Man muss sich ja nicht immer 1:1 an ein Rezept halten – man kann auch abwandeln – gell? Und weil Zucchini ja meist Flüssigkeit abgeben, würfel‘ ich noch zwei kleine Kartoffeln mit hinein, um diese Flüssigkeit wieder zu binden.

Trotzdem ist der Auflauf eher flüssig – Baffo meckert auch immer, dass die Flamme zu klein ist und ich höher stellen soll, was ich aber nicht möchte! Im Rezept ist „kleinste Flamme“ angegeben – ich hab schon fast „medium“ – das muss reichen! Aber guuuuuuuuuuuuut schmeckt es, wenngleich auch bissel zu salzig – durch den Lardo, der ja auch salzig ist, brauch‘ ich nächstes Mal kein extra Salz hinzugeben. OK – wir essen jetzt auch eher salzarm – für andere mag das so ok sein – für uns ist es einfach eine Spur zu salzig. Aber gut war es trotzdem *schmatz* & *Fingerleck*! Nächstes Mal – sofern ich wieder Zucchini verwenden sollte, werde ich in die Sahnesoße auch etwas Maizena beimischen. Die Soße ist geschmacklich super – aber einfach etwas dünn (zumindest, wenn man Zucchini verwendet statt Cocktailtomaten).

Toskanisches Schweinefilet mit Zucchini und Kartoffeln - Platja la Garrofera – Spain

Toskanisches Schweinefilet mit Zucchini und Kartoffeln – Platja la Garrofera – Spain

Zum Dessert gibt es Apfelecken (welche von den Apfelröschen übrig waren) mit Rosinen und braunem Zucker in Moscatel eingelegt. Die Apfelröschen werden wir morgen testen und dann berichten! Aber ich bin sicher, die schmecken fantastisch!

Im Moment mach‘ ich nach dem Dinner nur ZiPa → Zigaretten Pause und Nicol dreht ihre Runde allein – sie braucht mich ja schliesslich nicht wirklich dazu die Süsse! Klar mag sie es lieber, wenn ich mit ihr geh‘, aber ohne Beleuchtung will ich halt nicht so wirklich umher wandern!

Danach gibt es für Lucky eine Erneuerung seiner Lila Pfote und dann gehen die Lichter aus. Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 29. Dezember 2019

Platja la Garrofera

9 Uhr

12,8°C

sonnig

mässiger Wind

Platja la Garrofera

13 Uhr

17,2°C

sonnig

mässiger Wind

Platja la Garrofera

17 Uhr

15,3°C

sonnig

mässiger Wind

Platja la Garrofera

21 Uhr

11,4°C

aufkommende Bewölkung

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Platja la Garrofera: —– °C

26.05.14 09:00

29.12.19 23:33

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2043 Days,

14 Hours + 33 Minutes on Tour! (together)

…since 30 Days back in Spain

+ 9 Hours and 51 Minutes…

…since 2383 Days,

11 Hours + 3 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 29.12.2019 um 23:33 Uhr

 

This Articel was read 272 times!

Print Friendly

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.