Wir rasten einen Tag und haben Party!

Sonntag, 12. Mai 2019

Cap #Drepano #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Cap Drepano ♥

…10 nach 9 schaffe ich den Sprung aus dem Bett heute – bei strahlendem Sonnenschein und wenig Wind. So mache ich Baffo den Vorschlag, heute doch zu bleiben. Ist eh besser, wenn wir morgen erst fahren, denn wir brauchen auch eine neue Flasche Gas – Sonntags ist die eher schwierig zu bekommen. Baffo stimmt zu – heute ist ja „offenbar“ auch kein Wind!

My View today - Cap Drepano - Greece

My View today – Cap Drepano – Greece

Ist schon interessant hier – wir sind von drei Seiten von Wasser umgeben – Westen, Osten und Süden! Daher gibt es hier auch einen Mini-Faro, der sein Strom mittels eines kleinen Solar-Panels bezieht und offenbar in einer verbauten Batterie speichert. Vermutlich ist die Batterie in dem weissen Kasten vorne eingebaut.

Kleiner Faro am Cap Drepano – Greece – im Hintergrund schneebedeckte Gipfel!

Kleiner Faro am Cap Drepano – Greece – im Hintergrund schneebedeckte Gipfel!

Kleiner Faro am Cap Drepano – Greece

Kleiner Faro am Cap Drepano – Greece

My View today - Cap Drepano – Greece

My View today – Cap Drepano – Greece

Überhaupt finden wir Griechenland sehr interessant – wo kann man schon am Meer sein und schneebedeckte Gipfel sehen? In Deutschland jedenfalls nicht! Frankreich – keine Ahnung, Italien – ebenfalls keine Ahnung – Spanien – noch nie drauf geachtet Portugal – wohl eher nicht.

Nach dem morgendlichen Ritual geht es mit Nicol eine Runde laufen. Wir gehen nach Norden. Nun ist der Wind schon wieder etwas strammer – so dass mich sogar ein wenig fröstelt und ich kurz überlege, ob ich zurück zum Camper gehe, um meine Sweat-Jacke zu holen. Bin aber schon zu weit weg und mag nimmer zurück laufen → also Zähne zusammen beissen und durch!

Es gibt auch hier angeschwemmte Quallen – zwei sehe ich am Strand!

Auch hier Quallen - Cap Drepano – Greece

Auch hier Quallen – Cap Drepano – Greece

Eine sehe ich auch im Wasser – vermutlich die Kompassqualle (Chrysaora hysoscella). Je weiter der Tag voran schreitet, um so mehr nimmt auch der Wind zu, aber noch sind keine Kite-Surfer zu sehen – vermutlich noch zu wenig Wind. Von uns aus muss es auch gar nicht mehr Wind werden!

Essbare Mittagsblume am Cap Drepano – Greece

Essbare Mittagsblume am Cap Drepano – Greece

Nicol nimmt ein Fussbad - Cap Drepano – Greece

Nicol nimmt ein Fussbad – Cap Drepano – Greece

Man sieht schön die gestutzten Haare an den Hinterbacken und die der Rute bei dem Bild! Das bringt eine ganze Menge! Nicol schaut zwar noch immer fast wie vorher aus – aber sie fängt sich wesentlich weniger Kletten ein als zuvor! Auch hier gibt es reichlich Kletten, aber diese kann ich nun problemlos ausbürsten, ohne viel Geziepe!

Blütenpracht der essbaren Mittagsblume am Strand von Cap Drepano – Greece

Blütenpracht der essbaren Mittagsblume am Strand von Cap Drepano – Greece

…die Essbare Mittagsblume (Carpobrotus edulis)! Der Strand ist voll an dieser Stelle davon – und es ist herrlich anzusehen! Hier gibt es auch eine Selected Colors Version mal wieder 😉

Blütenpracht der essbaren Mittagsblume am Strand von Cap Drepano - Greece Selected Colors

Blütenpracht der essbaren Mittagsblume am Strand von Cap Drepano – Greece Selected Colors

Für Lunch geniessen wir unser Grillhähnchen, welches wir ersatzweise von Nicol gefressenem kauften! Sie sitzt natürlich sofort „On Guard“ als wir unsere Teller auf den Tisch stellen. Aber nein Süsse – Du bekommst heute nix ab! Aber es ist Sonntag – und da gibt es ja ohnehin den sonntäglichen Kauknochen ❗ welchen wir ihr – natürlich – nicht vorenthalten! Somit ist sie halbwegs zufrieden, aber kaum damit fertig, sitzt sie schon wieder „On Gard“ am Tisch. Nein – heute ist nix zu machen – wir bleiben hart! Sie bekommt nix! Reste und Knorpel werden von Baffo dann in ein Päckchen gepackt – für ein ander Mal, wenn sie wieder ihr normales „Pappa“ bekommt! Heute gibt es ja nur Reis für sie (ok – mit ein bisschen Ei [was gestern von den Anchoas übrig blieb]). Heute wird sie „ihren Reis“ also schon fressen mit dem Ei

…nach dem Lunch beginnt es – die BeachBar startet mit lauter Musik und es kommen unzählige Busse an mit jungen Leuten – es gibt hier heute offenbar eine Party 😐 Und auch die ersten Kite-Surfer sind zu verbuchen → sprich es ist wieder stramm windig! Hoffentlich dauert die Party nicht zu lange – morgen ist ja auch Montag!

Nicol ist heute etwas verwirrt, was ihr „Pappa“ angeht und setzt sich erst mal fragend zu mir an den Schreibtisch – dann geht sie zu Baffo und schaut ihn fragend an. Wir müssen uns das Grinsen ja schon ein bisschen verkneifen – zugegeben! Zum Dinner (lecker Lammkeule mit Pommes Frites!) ist sie – natürlich wieder – „On Guard“! – aber sie kriegt auch dieses Mal nix ab! Morgen wird ihr Tag noch härter – denn dann hat sie auch nicht das bisschen Ei, was sie heute hatte! Da muss sie jetzt eben durch

Die Musik geht bis halb 11, dann ist Zapfenstreich! Zum Glück, gibt es nicht wieder eine schlaflose Nacht, wie damals in #Athen am Lykavitto Theatro!

Morgen geht es weiter – zu windig hier – daher sag‘ ich nun: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

PS: Fast vergessen – es gibt noch einen Sonnenuntergang!

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

↑ um viertel vor 8
↓ um 8

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

Sunset in Cap Drepano – Greece

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 12. Mai 2019

Cap Drepano

9 Uhr

18,0°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Cap Drepano

13 Uhr

25,2°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Cap Drepano

17 Uhr

22,0°C

sonnig / diesig

kräftiger Wind

Cap Drepano

21 Uhr

21,7°C

aufkommende Bewölkung

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Cap Drepano: —– °C

26.05.14 09:00

13.05.19 00:58

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1812 Days,

15 Hours + 58 Minutes on Tour! (together)

…since 354 Days in Greece

19 Hours + 28 Minutes…

…since 2152 Days,

12 Hours + 28 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 13.05.2019 um 00:58 Uhr

 

This Articel was read 131 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.