Ausflug zum Kazarma Eucalyptus Beach!

Mittwoch, 20. Februar 2019

#Cheronisi Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Cheronisi Beach ♥

…Baffo pellt sich mit dem 9-Uhr-Alarm aus den Decken – ich schaff‘ den Sprung aus dem Bett dann um halb 10 😛 – und wieder bei strahlender Sonne *jubel*!

My View today - Cheronisi Beach – Greece

My View today – Cheronisi Beach – Greece

Nach dem morgendlichen Ritual geht es mit Nicol direkt auf Tour! Heute wollen wir zum Kazarma Eucalyptus Beach gehen – der Weg einfach ist 2 Kilometer – das heisst, dass wir früher los müssen, um pünktlich zum Lunch wieder zurück zu sein 😀 – um 10 nach 11 starten die Damen 😉

Wunderschön wie die Natur erwacht aus dem Winterschlaf - auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Wunderschön wie die Natur erwacht aus dem Winterschlaf – auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Die Natur explodiert förmlich – überall leuchten die Blüten in ihrer ganzen Pracht! Mal gelb, mal rot, mal pink, mal weiss → in allen Farben eben! Wunderschön – ich kann mich kaum satt sehen rund herum!

Auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Hier sind wir schon kurz vor dem Ziel – nur noch einen Kilometer, laut Lotta! Lotta sagt dann: „Sie haben ihr Ziel erreicht!“! Aber von Beach noch keine Spur! Also gehen wir einfach weiter gerade aus, bis wir dann an eine riesengrosse Pfütze kommen. Die Pfützen zuvor konnte ich alle noch recht gut umgehen (Nicol watet darin natürlich ungeniert herum!) – aber ich will keine nassen Füsse bekommen!

Kommen wir hier durch - auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Kommen wir hier durch – auf dem Weg zum Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

…aber dann kommt eine Pfütze, die den ganzen Schotterweg einnimmt – ich überlege noch, wie ich diese Pfütze „nehmen“ kann, als gerade die Polizei angefahren kommt. Sie grüssen freundlich und fahren ungeniert durch diese Pfütze. Ich kann ihnen nur noch hinterher schauen… Wir versuchen es – nun sind wir schon soooo weit gekommen – das muss ich jetzt versuchen! Aber auf halbem Weg der Pfütze…

Hier drehen wir wieder um - Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

Hier drehen wir wieder um – Kazarma Eucalyptus Beach – Greece

…muss ich einsehen, dass es kein Weiterkommen mehr gibt, ohne komplett nasse Füsse zu bekommen! Also drehen wir wieder um! Wir nehmen noch einen anderen Weg, der offenbar ebenfalls zu diesem Kazarma Eucalyptus Beach führt, aber auch da müssen wir umdrehen – keine Chance an diesen Strand zu gelangen! Schade – hätte sooooo gerne diesen Strand mal angeschaut! Der einzige Weg, diesen Strand zu sehen, ist wohl am Strand durch den Fluss zu waten! Apropos Fluss – hätte ich mir das gestern genauer angeschaut, wüsste ich des Rätsels Lösung über den mysteriösen Fluss! Es ist eine Quelle, die hier entspringt!

Des Rätsels Lösung über den mysteriösen Fluss am Cheronisi Beach – Greece

Des Rätsels Lösung über den mysteriösen Fluss am Cheronisi Beach – Greece

Wer kein Englisch kann – hier die Übersetzung von Google Translator: „Die Moustos-Feuchtgebiete bestehen aus drei Feuchtgebieten, die früher miteinander verbunden waren:

– Moustos-Feuchtgebiete

– Heronisegebiet

– Sumpf von Kato Vevenda oder Glyfada

Alle drei Feuchtgebiete wurden von den Fluten von Tanos und Vrasiatis sowie von unterirdischen Wasseraktivitäten (Karstquellen) gebildet. Die Wildbäche tragen eine große Menge Sediment von den steilen Osthängen von Parnon. Die drei bestehenden Feuchtgebiete sind der Rest des elf ausgedehnten Delta, das durch diese Schwemmlandungen geschaffen wurde. In der Lagune fließt ständig Salzwasser durch den Kanal und durch dessen Boden. Gleichzeitig erhält der See Süßwasser aus einer Quelle. Das Wasser ist brackig und die angrenzende Vegetation ist halophil (salzresistent).

In den letzten 40 Jahren wurde die Fläche des Feuchtgebiets um 44% reduziert. Im letzten Jahrzehnt 2003 bis 2012 wurde es um 3% reduziert.“ Ohne Gewähr auf Richtigkeit!

Auf dem Rückweg sehe ich noch zwei Imker bei der Arbeit…

Imker bei der Arbeit - Cheronisi Beach – Greece

Imker bei der Arbeit – Cheronisi Beach – Greece

…und „unseren Hausberg“ von weit entfernt!

Unser Hausberg „Heronisi“ - Cheronisi Beach – Greece

Unser Hausberg „Heronisi“ – Cheronisi Beach – Greece

Luftlinie wäre das sicher nicht so weit, aber ich muss einen weiten Bogen laufen, um wieder zum Camper zu kommen. Auf das Experiment „Mitten durch“ habe ich keine Lust! Zum einen bin ich mit Röckchen und Flip Flops unterwegs und zum anderen weiss ich nicht, ob wir tatsächlich durch kommen. Was ist, wenn wir umdrehen müssen? Dann kommen wir garantiert zu spät zum Lunch und Baffo ist dann ganz bestimmt angesäuert! Das wollen wir lieber mal nicht riskieren, denn ich weiss, dass wir es auch mit dem Bogen noch pünktlich schaffen werden 😛

Diese Tümpel finden sich hier reichlich – und nach genauerem Lesen der Infotafel ist mir auch klar, warum! Im Sommer möchte ich hier jedoch nicht wirklich sein – Mosquito-Alarm Hoch10!

Viele dieser Tümel finden sich hier - das Paradies für Mücken und Frösche - Cheronisi Beach – Greece

Viele dieser Tümel finden sich hier – das Paradies für Mücken und Frösche – Cheronisi Beach – Greece

Es gibt hier auch Infotafeln, dass man auf Enten (Wildvögel) und auch Schildköten acht geben soll. Wobei die Bilder (bei beiden Tafeln, die ich sehe) eher viel Phantasie benötigen – und lesen kann ich griechisch ja nicht! Eine Schildkröte hatte Baffo vor zwei Tagen auf dem Berg gefunden und photographiert – werde ihn morgen mal nach dem Bild fragen.

Enten und Schildkröten auf dem Weg - Cheronisi Beach – Greece

Enten und Schildkröten auf dem Weg – Cheronisi Beach – Greece

Ein Bild gibt es noch, was ich gestern völlig vergessen hatte (bei der Flut der Bilder gestern auch kein Wunder!).

Vielen Dank für die Blumeeeeeen – vielen Dank – wie lieeeeb von Diiiir - Cheronisi Beach – Greece

Vielen Dank für die Blumeeeeeen – vielen Dank – wie lieeeeb von Diiiir – Cheronisi Beach – Greece

Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: Die Gold-Schakale heulen wieder schaurig-schön!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 20. Februar 2019

Cheronisi Beach

9 Uhr

11,9°C

sonnig

wenig Wind

Cheronisi Beach

13 Uhr

18,9°C

sonnig

wenig Wind

Cheronisi Beach

17 Uhr

16,4°C

sonnig

wenig Wind

Cheronisi Beach

21 Uhr

10,2°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Cheronisi Beach: —– °C

26.05.14 09:00

21.02.19 00:22

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1731 Days,

15 Hours + 21 Minutes on Tour! (together)

…since 273 Days in Greece

18 Hours + 51 Minutes…

…since 2071 Days,

11 Hours + 51 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 21.02.2019 um 00:22 Uhr

 

This Articel was read 264 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.