Kampf den Wespen!

Montag, 8. Oktober 2018

#Salanti Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Salanti Beach ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich wieder aus dem Bett – heute leider mit ein paar Wolken – nicht viele, aber Wolken halt :/

My View today - Salanti Beach – Greece

My View today – Salanti Beach – Greece

Das Wasser ist heute sehr, sehr klar – man kann sehr gut die Felsplatten darin sehen!

My View today - Salanti Beach – Greece

My View today – Salanti Beach – Greece

Bis mein Strandplatz fertig ist, ist es nahezu komplett bewölkt – der Sonnenschirm bleibt also in seiner „Garage“ – er ist arbeitslos! Ich spring’ trotzdem in die glasklaren Fluten – messe wieder 24°C und sehe weder Seeigel noch die vielen kleinen Fische heute. Nur ein paar grössere Fische mache ich im Wasser aus.
Anschliessend bissel relaxen und „Bällchen schieben“ :P Im Laufe des Vormittags kommt die Sonne wieder hervor und wärmt mich endlich ein bisschen! Aber ich muss heute auch wieder früher zurück am Camper sein, denn es wird den gebeizten Lachs mit der süß-sauren Senfsauce geben – und die Sauce muss ich noch machen. Ist zwar in 5 Minuten erledigt – aber ehe Baffo nervös wird :D

So – nu’ geh’ ich mal ins Netz gucken – Bis später meine Lieben ♥ Nach dem Kaffee geht es für mich wieder an den Strand – die Sonne scheint noch – zeitweise zumindest ;) Ich springe nochmals in die glasklaren Fluten und messe nun 25°C und dann gibt es wieder relaxen auf meinem Platz – ohne Sonnenschirm, denn soooo viel Sonne ist nicht – leider!

Baffo kommt wieder mit dem Martini vorbei :y: YESSS! Natürlich mit Nicol im Schlepptau ;) Baffo erzählt mir, dass er von einer Wespe gestochen wurde und zeigt mir seinen dicken Finger!

Baffos Wespenstich am Salanti Beach – Greece

Baffos Wespenstich am Salanti Beach – Greece

Es gibt sehr viele Wespen hier und die sind permanent so blöde und fliegen in den Camper (auch wenn alle Fliegengitter vor den Fenstern sind – die kommen durch den Vorhang an der Tür irgendwie durch!). Baffo will die nicht mit der Fliegenklatsche erschlagen, sondern versucht sie mit einer Serviette einzufangen, um sie dann wieder nach draussen zu befördern. Generell sind es täglich rund 20 Wespen, die Baffo so wieder an die frische Luft setzt. Heute sticht ihn eine in den Zeigefinger! Jetzt ist er sauer und sagt den Wespen den Kampf an → ab morgen werden sie nicht mehr gerettet – ab morgen will er sie mit der Fliegenklatsche… Das haben sie nun davon! Spinnen gibt es hier übrigens auch überdurchschnittlich viele! Also wer eine Phobie gegen Wespen und Spinnen hat, der sollte lieber nicht hierher kommen!

Baffo geht wieder – Nicol bleibt (wie gestern) und wartet, bis ich zusammen gepackt habe – denn nun ist die Sonne komplett weg und mit dem Wind ist es mir zu frisch! Sie weiss, dass es gleich danach einen Spaziergang für sie geben wird ;)
Und der fällt heute seeeeeeeeeeeeeehr lange aus! Wir gehen rund 2 Kilometer bis zu einer kleinen Kapelle – sicher wieder eine Orthodoxe Kirche – und was ich über die Kirche denke, das ist nicht gut! Ich muss heute auch die ganze Zeit an das verlorene Hotel denken, das seine Pforten schliessen musste, weil es ein Nudisten-Hotel war. Die Kirche hatte damals schwer was dagegen und hat dem Betreiber des Hotels und auch den Gästen das Leben sehr schwer gemacht – bis das Hotel schliessen musste – auf Druck der Kirche! Wer es noch nicht gelesen hat – hier der Artikel vom 01.10.1984 vom Spiegel Jajajajaaaa – wenn ich jetzt damit anfangen würde, was ich über die Kirche denke… das würde echt den Rahmen sprengen! Wenn ich mal überhaupt nix zu Schreiben habe, werde ich mal aufzählen, was ich an der Kirche zu kritisieren habe!

Unterwegs hat man einen fabelhaften Blick zu diesem Platz hier und ich schiesse einige Bilder (weil auch der Sonnenuntergang sehr zu wünschen übrig lässt)! Für Euch mag das jetzt wohl weniger interessant sein, ich hingegen finde die verschiedenen Perspektiven sehr interessant!

Parking at Salanti Beach - Salanti - Costa Bianca - Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach – Salanti – Costa Bianca – Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach - Salanti - Costa Bianca - Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach – Salanti – Costa Bianca – Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach - Salanti - Costa Bianca - Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach – Salanti – Costa Bianca – Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach - Salanti - Costa Bianca - Ermionida – Greece – October 2018

Parking at Salanti Beach – Salanti – Costa Bianca – Ermionida – Greece – October 2018

Das letzte Bild ist von der kleinen Kapelle aus – also fast gegenüber! Man sieht auf den vier Bildern auch, dass trotzdem 3 Camper direkt am Strand stehen – ok – sie stehen ganz am Ende und da geht das vielleicht auch, ohne, dass jemand an die Tür klopft und sie bittet, nicht direkt am Strand zu parken :/ …naja…!

Der Sonnenuntergang gibt heute nicht viel her – die ganze Zeit ist eine dicke fette Wolkenwand vor der Sonne und heute habe ich – beim Spaziergang – die Sonne permanent im Auge! Es bleibt nur ein bisschen Abendrot auf dem Rückweg!

Sunset at Salanti Beach – Greece

Sunset at Salanti Beach – Greece

Hier mit einer Spiegelung der vielen Pfützen, die noch vorhanden sind von dem Medicana Sorbas offenbar! …und es gewittert schon wieder – die Nordhälfte vom Himmel ist sternenklar – in der Südhälfte tobt schon seit Stunden ein entferntes Gewitter – welches aber näher kommt, denn das Grollen der Donner ist nun zu hören!

Dann gibt es – wie üblich – RITUAL = Nicol bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh’ meinen Report fertig schreiben ;) Damit bin ich nun fertig (auch wenn ich noch viele Gedanken hätte!) und spring’ nu’ auch in die Koje! Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 8. Oktober 2018

Salanti Beach

9 Uhr

20,5°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Salanti Beach

13 Uhr

31,2°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Salanti Beach

17:30 Uhr

24,6°C

aufkommende Bewölkung

mässiger Wind

Salanti Beach

21 Uhr

20,1°C

teilweise klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Salanti Beach: 24°C / 25°C

 

26.05.14 09:00

08.10.18 23:16

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1596 Days,

14 Hours + 16 Minutes on Tour! (together)

…since 138 Days in Greece

17 Hours + 46 Minutes…

…since 1936 Days,

10 Hours + 46 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 08.10.2018 um 23:16 Uhr

 

This Articel was read 120 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>