…eines ist klar!

Dienstag, 10. April 2018

#Genua #Italy #Italien #Italia #Italia

Guten Morgen Genua ♥

…halb 6 und Nicol fiept – sie will raus! Baffo geht mit ihr, denn hier können wie sie nicht alleine raus lassen!
Halb 7 will sie schon wieder raus – wir glauben, Nicol ist von #Genua genauso gestresst wie wir, denn auch im Oktober hatte sie Probleme und wollte Mitten in der Nacht raus! Ich geh‘ mit ihr – aber sie macht nur ihr kleines Geschäft. Wenig später will sie schon wieder raus – ich geh‘ nochmal mit ihr – aber sie macht gar nix.
Wenig später will sie erneut raus – und da ich eh‘ noch angezogen bin (halb zumindest – nicht mit den Pants, sondern nur mit Röckchen und Flip Flops!) geh‘ ich halt nochmal mit ihr – auch wenn ich mir – bei dem kalten Wind – echt den Arsch abfrier!

…um 7 Uhr dann das Bild für die WhatsApp-Gruppe – es regnet mal (ausnahmsweise) nicht! Daher – und weil es um 7 Uhr ist (!) muss das Bild auch hier noch sein!

7 Uhr - Genua – Italy

7 Uhr – Genua – Italy

…boah – hab‘ ja wirklich einen dicken Hals auf die Süsse! Drei Mal muss ich mit ihr gehen, bis sie gnädigerweise ihr grosses Geschäft erledigt… Ich bin total durchgefroren mit dem kalten Wind!
Erst denke ich – ich geh‘ nimmer ins Bett (bin schon zu wach!), aber dann krabbel ich doch wieder hinein und nach ein bisschen CandyCrushSaga zocken, fallen mir auch schon wieder die Augen zu! Ich schlafe bis sagenhaft 11 Uhr (nicht durch – wache immer wieder auf [Julia‘ „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – Baffo der aufsteht – REGEN, der aufs Dach prasselt…! ] – aber gegen 11 hab‘ ich wieder so’n dicken Hals, weil es echt wieder so heftig regnet, dass man echt nur noch den Blues bekommen kann! Die Bezeichnung „Blues-Wetter“ entstand 2014 in #Genua – das hatte schon seinen Grund!

…es hört nicht auf zu regnen – mal mehr, mal weniger – mit Nicol dreh‘ ich die erste Runde wieder bei REGEN – die zweite Runde haben wir gnädigerweise Glück und wir kommen trocken wieder am Camper an (um dann kurz darauf wieder heftigst zu regnen!). Baffo bereitet derweil schon mal das Dinner für heute vor – Spiedinis di Carne für Ilio und seine Frau Ivana heute Abend.

Das schaut nach Spiedinis di Carne aus - Genua – Italy

Das schaut nach Spiedinis di Carne aus – Genua – Italy

…da fehlen nur noch Zwiebeln, Paprika und Lardo! …und fertig schaut das dann so aus!

Spiedinis di Carne - Genua – Italy

Spiedinis di Carne – Genua – Italy

…wenn jetzt wer sagt, das schaut nicht lecker aus – der wird gelyncht! Hehe!

Ilio und seine Frau Ivana kommen pünktlich hier an und sie bringen eine (von ihr) selbstgebackene Spezialität aus Neapel mit ❗ soooooooooooooo lecker!

Selbstgebackene Spezialität aus Neapel von Iwana - Genua – Italy

Selbstgebackene Spezialität aus Neapel von Iwana – Genua – Italy

Es wird ein lustiger Abend und Ilio will wohl morgen auch der WhatsApp-Gruppe beitreten, denn ich sagte ihm dass er da täglich ein Bild erhält, von wo wir gerade aufwachen – übersetzt mit Hilfe von Baffo, denn ich spreche (noch immer) kein italienisch! …eines ist klar! Sobald wir in #Pianfei fertig sind, geht es schnurstracks und ohne Umwege in den Süden! Dieses Blues-Wetter ist ja nimmer auszuhalten!

So – nun ist es schon wieder reichlich spät für heute – ich will in die Koje krabbeln und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 11. April 2018

Genua

9 Uhr

14,2°C

bewölkt

kräftiger Wind

Genua

13 Uhr

13,3°C

bewölkt / Regen

kräftiger Wind

Genua

17 Uhr

14,9°C

bewölkt / Regen

mässiger Wind

Genua

21 Uhr

12,7°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Genua: —– °C

 

26.05.14 09:00

11.04.18 00:49

03.04.18 11:27

20.06.13 12:30

…since 1415 Days,

15 Hours + 49 Minutes on Tour! (together)

…since 7 Days back in Italy

13 Hours + 22 Minutes…

…since 1755 Days,

12 Hours + 19 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 11.04.2018 um 00:49 Uhr

 

This Articel was read 459 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.