Die Reste vom Sonnenuntergang…

Dienstag, 7. Februar 2017

Praia da #Manta Rota – #Armação de Pêra – #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia da Manta Rota ♥
…halb 9 – ich falle mit Baffo aus dem Bett 😮 – okay, dann startet mein Tag heute etwas früher. Immerhin scheint die Sonne wieder wunderbar vom Himmel!

Schon bald bin ich zur ersten Runde unterwegs – mal wieder ohne Nicol, denn Bumm, Bumm, Bumm…
Herrlich so barfuß am Strand entlang zu spazieren!!!

My View today - Praia de Manta Rota – Portugal

My View today – Praia de Manta Rota – Portugal

Zurück am Camper – Baffo ist noch nicht fertig – also dreh‘ ich nochmal eine Runde. Dieses Mal mit Nicol an der langen Leine. Erst weigert sie sich, geht dann aber doch ganz gut mit.

Der Camper wird startklar gemacht – in der Zwischenzeit lässt Paul seine Drohne nochmal in die Lüfte schweben – er hatte gestern ein Video gemacht vom Platz hier und dem Strand – ich fand das so toll. Er bot ich an, heute am Vormittag noch ein Video von unserem Camper und dem fabelhaften Strand zu machen.
1000 Dank dafür! Schnell auf mein Laptop kopieren und schon kann die Reise los gehen!
Das #Videohttps://www.facebook.com/camping.car.10/videos/592494150941824/ – Camper-News at Praia da Manta Rota – Portugal – auch zu finden unter: https://youtu.be/FxKAsFyrUAY

Liebe Birgit und lieber Paul – es war sehr schön, Euch einmal LIVE gesehen zu haben! Unsere Wege werden sich sicher nochmal kreuzen und dann zaubere ich mein berühmt/berüchtigtes Goulasch – und als Dessert darf natürlich das Tiramisu dann nicht fehlen 😉

Wir schauen entlang der Küste – aber jedes Schild für „Praia“ entpuppt sich als wenig gut, denn entweder ist der Strand zu weit weg oder wir finden keinen Strand 😮 So fahren wir also weiter. Lunch gibt es irgendwo On the Road an der N125 auf dem Parkplatz einer Discotheque. Noch vor dem Lunch drehe ich eine Runde mit Nicol – aber hier gibt es nix interessantes! Dann geniessen wir lecker Cecina nach Art von Bresaola mit Rucola und Parmesan. Wir halten uns nicht lange auf – schon um 2 sind wir wieder „OnRoad“. Nun sind wir gerade auf der A22 – Navi-Dame hat uns gelotst – na gut. Dann nehmen wir halt mal ein Stück Autobahn. Dumm ist nur, dass man da dann allerdings wenig sieht von der Gegend, weil die ja meist mehr im Landesinneren verlaufen.

Kaum geschrieben, sind wir auch schon wieder auf der N125 – bleiben dort auch, bis wir an dem Platz in #Armação de Pêra direkt am Strand ankommen. Ist jetzt zwar auch nicht der ultimative Platz – wir werden einfach weiter suchen. Irgendwo werden wir schon wieder ein wildes Plätzchen finden 😉

Wie man unschwer auf den Bildern erkennen kann, ist es leider ziemlich bewölkt bei unserer Ankunft :~ Das gefällt uns natürlich als Sonnenabhängige überhaupt nicht! Doch kaum sind wir da – schiebt der Wind die Wolken beiseite und die Sonne kann wieder ungehindert scheinen *jubel*! Also schnell das Solar-Panel in Position bringen und weiter kann es gehen mit meinem Bericht 😉

Praia do Vale do Olival – Portugal

Praia do Vale do Olival – Portugal

Parking at Praia do Vale do Olival - Avenida Beira Mar 1, 8365-101 Armação de Pêra, Portugal - February 2017

Parking at Praia do Vale do Olival – Avenida Beira Mar 1, 8365-101 Armação de Pêra, Portugal – February 2017

…sieht alles viel „Wilder“ aus, als es ist, denn von meiner Ansicht aus gesehen, fängt direkt hinter mir die Promenade an! Obwohl es in „unserer Ecke“ sehr ruhig ist – den Troubel kann man in 10 Minuten haben und direkt „mitten im Leben“ sein!. Wildnis und Stadtleben liegen also hier sehr nah beieinander!

Ehe es ganz dunkel wird, spurte ich nochmal los – noch lange nicht fertig und noch im Röckchen mit den Flip Flops – aber egal! Ein Indianer kennt keinen Schmerz! …und KALT auch nicht!

Sunset at Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Armação de Pêra – Portugal

Venus ist deutlich zu Erkennen auf dem letzten Bild! Nach dem Dinner (heute die Lasagne!) machen wir noch einen kurzen Ausflug – Baffo nur ein paar Meter – ich hingegen mit Nicol einen grossen Teil der Promenade entlang! Sie geniesst ihren Ausflug sichtlich und schnüffelt jede Menge eMails. Wie „üblich“ erledigt sie auch heute ihren „grossen Job“ direkt im Vorgarten vor dem grossen Hotel (HolidayInn). Schon 2015 war „dieser Vorgarten“ der perfekte Platz für ihren „grossen Job“ – kaum dort angekommen, ist sie auch schon in Stellung 😮 Natürlich wird ihre Hinterlassenschaft eingesammelt – die Frage ist nur: „Warum gerade IMMER DA?“.

Nun gibt es keine Fragen mehr *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-02-07

Route 2017-02-07

https://goo.gl/maps/1Sndjh7vY422

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 7. Februar 2017

Praia da Manta Rota

9 Uhr

12,6°C

sonnig / diesig

wenig Wind

On the Road / N125

13 Uhr

22,0°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Armação de Pêra

17 Uhr

18,8°C

bewölkt

wenig Wind

Armação de Pêra

21 Uhr

12,7°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Praia da Manta Rota: —–

 

26.05.14 09:00

08.02.17 00:37

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 988 Days,

15 Hours and 37 Minutes on Tour!!!

…since 3 Days back in Portugal

…and 12 Hours + 37 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 8. Februar 2017 um 00:37 Uhr

 

 

This Articel was read 526 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.