Wieder „zu Hause“!

Freitag, 3. Februar 2017

#Sanlúcar de Guadiana – Playa Icona – #Pesmar – Playa Cruce de la #Redondela – Isla #Cristina – Dunas de El #Portil #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Sanlúcar de Guadiana ♥
….ahhh – wunderbar geschlafen und trotzdem noch soooo müde beim 9-Uhr-Alarm! Ratzfatz schlafe ich wieder ein – Baffo weckt mich um 10 vor 10 😮

Wie üblich mit Nicol eine kurze Runde drehen…

My View today - Sanlúcar de Guadiana – Spain

My View today – Sanlúcar de Guadiana – Spain

…und schon kann es dran gehen den Camper startklar zu machen! Alles andere als in Rekordzeit sind wir startklar – aber müssen wir auch nicht – haben nix zu Rennen.
Überall stehen die Mandelbäume in voller Blüte – weiss und rosa – man kann sich kaum satt sehen an dem Anblick!

An einem der Strände von Isla #Cristina halten wir für Lunch (wir waren im April 2015 ja am Playa Cruce de la #Redondela für eine Nacht gewesen) – heute halten wir einen Strand vorher an – am Playa Icona – #Pesmar – von dem ich erst denke, das wäre der Platz, an dem wir 2015 waren.

Nach dem Lunch schnell eine Runde drehen mit Nicol und es stellt sich schnell heraus: „Nein – hier waren wir nicht im April 2015! Viel zu sandig der Platz vor der Chiringuito – da wären wir niemals hinein gefahren!
Die Anzeige-Tafel bestätigt dies auch – es ist ein anderer Strand! „Unser Strand“ kommt einen Strand später erst (wenn man von Isla #Cristina weg fährt!)

Playa Icona - Pesmar - Isla Cristina – Spain

Playa Icona – Pesmar – Isla Cristina – Spain

Playa Icona - Pesmar - Isla Cristina – Spain

Playa Icona – Pesmar – Isla Cristina – Spain

Wir schauen auch noch an „unseren Strand“ – bleiben aber nicht – eine grosse Pfütze ist mittig auf dem Parkplatz! Wir entschliessen uns wieder „nach Hause“ zu fahren 😉 Morgen müssen wir eh in Punta #Umbría sein.
Leider kann man nicht entlang der Küste fahren, um nach El #Portil zu gelangen – man muss einen grossen Bogen über #Lepe und #Cartaya fahren 🙁 Aber ich sehe gerade – die Route ist auch nicht ganz richtig, denn von #Cartaya fahren wir nach El #Rompido – also wieder an der Küste entlang.

Um 3 sind wir wieder hier „zu Hause“! Mit Nicol wird sofort ein kleiner Spaziergang unternommen!

Parking at Dunas de El Portil - A-5052, 21100 Punta Umbría - Huelva - Spanien - February 2017

Parking at Dunas de El Portil – A-5052, 21100 Punta Umbría – Huelva – Spanien – February 2017

…weiss noch nicht, ob ich den Eintrag heute noch posten kann – wir haben nicht mehr viel Kredit auf unserem Internet-Stick 😮 Nochmal aufladen? Wir wollen weiter nun – es wird Zeit für Veränderung ♥ So schön der Platz hier ist – aber es wird Zeit mal wieder das Panorama zu wechseln! Also was tun? Krisensitzung – Überlegen – Abwägen! Okay – es ist Zeit ❗ Morgen geht es nach Portugal!

Mancher mag sich fragen – warum dann heute wieder zurück? Wir waren doch schon so nah! Zu Recht ❗ – aber Baffo hat etwas in dem Tabak-Shop in Punta #Umbría bestellt und es ist nicht unsere Art, es dann nicht abzuholen! Daher sind wir wieder hier – und morgen (falls die Bestellung noch immer nicht da ist) fahren wir! Immerhin haben wir schon zweimal nachgefragt nach der Lieferung. Baffo kann auch unterwegs noch in den Tabak-Shops fragen nach dem Tabak. Drückt uns mal die Daumen, dass wir gleich fündig werden in Portugal mit Internet! Sonst kann es sein, dass ich den ein oder anderen Tag nicht posten kann – also nicht gleich nervös werden meine Lieben, wenn es nicht „nahtlos“ weiter gehen sollte ♥

Ich dreh‘ mit Nicol die letzte lange Runde hier in den Dünen und am Strand – es ist fast so wie eine Verabschiedung!

Sunset at Playa de El Portil – Spain

Sunset at Playa de El Portil – Spain

Good Bye El Portil! See you again!

Wenig später bin ich schon wieder unterwegs (ich bin ja auch ein Gipsy – wie Nicol!) – aber der Sonnenuntergang gibt nicht viel her heute! Zu viele Wolken, die sich leider nicht atemberaubend färben!

Sunset at Playa de El Portil – Spain

Sunset at Playa de El Portil – Spain

Baffo zaubert für Dinner nochmals Gnocchi – die ihm heute auch super gelingen RESPEKT – das waren die leckersten Gnocchi, die ich jemals gegessen habe! Ich witzel ein bisschen: „Wenn wir dann ‚unseren Garten‘ haben, dann machst Du sicher auch das Pesto noch selbst!“ – hehe, ein bisschen Spass muss sein 😉

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥
PS: Das Bild für die WhatsApp-Gruppe gibt es daher auch leider erst in Portugal!

Unsere Route von heute:

Route 2017-02-03

Route 2017-02-03


https://goo.gl/maps/4WcxxYbcYyj

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 3. Februar 2017

Sanlúcar de Guadiana

9 Uhr

11,1°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Playa Icona – Pesmar

13 Uhr

20,7°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Dunas de El Portil

17 Uhr

17,6°C

bewölkt

mässiger Wind

Dunas de El Portil

21 Uhr

15,0°C

teilweise bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Dunas de El Portil: —–

 

26.05.14 09:00

4. Feb. 2017

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 984 Days,

15 Hours and 17 Minutes on Tour!!!

…since 252 Days back in Spain

…and 9 Hours + 35 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 4. Februar 2017 um 00:17 Uhr

 

 

This Articel was read 694 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.