Titel? Was ist das?

Sonntag, 13. November 2016

Playa las #Salinas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa las Salinas ♥
…“wie immer“ halt 😀 Baffo pellt sich um halb 9 aus den Decken und ich warte auf den 9-Uhr-Alarm 😛
Der Tag begrüsst uns leider wenig sonnig – sondern sehr sehr diesig 🙁
Aber auch das kann mich nicht davon abhalten, den Strand für Euch zu Testen und schon kurz nach 10 bin ich wieder da!

My View today - Playa las Salinas – Spain → 10:03:59

My View today – Playa las Salinas – Spain → 10:03:59

Leider sind drei Fischer da an „meinem Platz“ und so muss ich weiter links liegen. Wegen der Wolken (weil es nicht wirklich warm wird), springe ich heute nicht in die Fluten. Und bis zum Lunch hellt es tatsächlich nicht wirklich auf :~

My View today - Playa las Salinas – Spain → 12:15:02

My View today – Playa las Salinas – Spain → 12:15:02

Immerhin gibt die Sonne so viel Energie, dass ich mein Laptop laden kann 🙂 und aktuell 14:39 Uhr ist es noch immer nicht wirklich heller – aber ich werde trotzdem wieder an den Strand gehen – Bis später meine Lieben ♥

Am Nachmittag kann ich es besser aushalten am Strand – die Sonne kommt doch noch ein bisschen raus und so kann ich ohne meine Jacke den Strand geniessen – Rock & Top bleiben aber an, denn in Badelaune komme ich heute nicht! Pünktlich um 4 kommt „Bombe Nicol“ wieder auf mein Handtuch geflogen 😉 – Baffo ist nicht weit mit dem Kaffee! Und das heisst wieder: 5-Sterne-Service!

„Bombe Nicol“ am Playa las Salinas - Spain

„Bombe Nicol“ am Playa las Salinas – Spain

Wie derzeit immer – ich bleibe bis viertel vor 6 am Strand, dann wird es mir zu frisch! Die Sonne ist so gut wie weg und ohne Sonne wird es schnell frisch! Direkt zurück am Campe schiesse noch ein Bild vom Sonnenuntergang!

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 55mm → 17:43:19

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 55mm → 17:43:19

Noch vor dem Dinner assistiere ich Baffo bei zwei UpDates für den GUIDA GENERALE CAMPER (es sind Bilder in den beiden Beiträgen und das hat er noch nie gemacht) – klappt aber alles super! Und dann gibt es „Resteessen“ – ein bisschen Lasagne und ein bisschen Fisch – beides reicht nicht für ein Dinner – also gibt es die Lasagne als Vorspeise und den Fisch mit Sahne-Kartoffeln als Hauptgang. Dessert brauchen wir nicht – wir sind ja die Spatzenesser!

Es gibt aber noch zwei Bilder vom Sonnenuntergang gestern, welche völlig untergingen (bei den süssen Bildern gestern von Nicol auch kein Wunder!).

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 18mm → 2016-11-12 → 17:46:57

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 18mm → 2016-11-12 → 17:46:57

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 55mm → 2016-11-12 → 17:47:34

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 55mm → 2016-11-12 → 17:47:34

Wer sich über „2016-11-12“ wundert – der ist vielleicht nicht ganz so versiert mit Computern! Speichert man in diesem Format ab, werden Dateien auch tatsächlich nach Datum sortiert (nicht nur, wenn man nach Änderungsdatum sortiert, sondern auch nach Name!). Man kann auch das Format „20161112“ wählen und wenn man dann noch die Uhrzeit daran hängen möchte, macht man das am Besten in diesem Format: „20161112_174734“ – so speichere ich beispielsweise meine Bilder ab, die dann natürlich noch einen weitern Namen bekommen – also beispielsweise: „20161112_174734 Sunset at Playa las Salinas – Spain.jpg“. Für WordPress speichere ich die Bilder aber in anderem Namen, da WordPress Leerzeichen mit einem Bindestrich umbenennt, was für mich jedoch nicht gut ist, da ich dann die Dateien in zwei Versionen auf dem Rechner habe (wenn ich ein UpDate ziehe vom Server) und was völlig unsinnig ist, sollte ich (was wir nicht hoffen!) irgendwann mal wieder die Daten auf den Server laden müsste ❗ – da ich dann mit verschiedenen Namen hochladen würde! Für WordPress speichere ich die Bilder als mit folgendem Namen: „20161112_174734_Sunset_at_Playa_las_Salinas_-_Spain.jpg“.

Man muss sich an die andere Formatierung erst mal gewöhnen – wir Europäer neigen dazu alles wie folgt abzuspeichern: „12-11-2016“ – mittlerweile wird auch der Punkt im Dateinamen akzeptiert aber früher ging das nicht (früher gingen auch maximal 8 Zeichen als Dateiname!)! Aber egal ob Punkt oder Bindestrich – wählt man dieses Format, wird falsch sortiert, wenn man nach Name sortiert! Denn man erhält erst alles vom 1. des Monats, dann alles vom 2., vom 3. usw. sofern man eine NULL voransetzt – tut man das nicht, hat man alles vom 1., vom 10. bis zum 19. – dann den 2. bis zum 29. usw.! Denn die erste Ziffer ist für die Sortierung ausschlaggebend!

Computersprache ist nicht immer, wie wir uns das wünschen – aber an Hand meiner Programmierkenntnisse (ich bin seit 1995 am Computer und seit 2000 betreibe ich Webseiten, die ich früher immer „selbst gestrickt“ hatte) – nun nutzen wir „lazy“ das System von WordPress! Welches für unsere Zwecke sehr gut ist und mit vielen PlugIns und Themes ziemlich individuell gestaltet werden kann! Will man jedoch eigene Veränderungen vornehmen, muss man sich im Quellcode schon ein bisschen auskennen! Denn nur ein ; irgendwo vergessen und nix geht mehr!

Ich bin gewiss kein „Guru“ – wenn ich nur an die Menschen denke, die Programme entwickeln wie Excel oder Word (in OpenOffice Calc und Writer) und andere Programme (wie Photo Impact und Photo Shop), dann bin ich nur ein klitzekleines Licht! Und WordPress-Installationen sind so einfach geworden wir Pfannkuchen backen! Die ersten WordPress-Blogs installierte ich parallel zu meinen sebstgestrickten Wegbseiten irgendwann 2007/2008 oder so… mein erstes CommuntyBoard ging irgendwann 2002 online (Damals noch CGI). Eine Parallelseite von dem CommuntyBoard war damals eine GIF-Seite unter http://bellemaus.free.fr/ – die letzte noch verfügbare Seite aus meiner Vergangenheit! …nu aber genug Fach-Chinesisch wieder für heute!

Bei der letzten Gassi-Runde mit Nicol stelle ich fest, dass drei neue Camper aus #Deutschland heute eingetroffen sind – davon zwei aus #Berlin und einer aus #Dortmund ❗ – einer aus Berlin steht auf unserer Seite (zur Promenade) – ungefähr 30m weg – die anderen aus #Deutschland stehen mehr auf Kuschelcamping und lassen (auf der anderen Seite) kaum Platz zum Nachbarn! Mal schauen, ob ich zu denen aus Berlin vielleicht Kontakt aufnehmen kann – wenn es sich ergibt natürlich, nicht gezwungenermaßen! Ich bin ja meist mit Strand-Testen beschäftigt 😮

Nun sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind derzeit wieder möglich! Sollten sich Fake-Registrierungen jedoch häufen, werde ich dies wieder deaktivieren!

#Temperaturen am Sonntag, 13. November 2016

Playa las Salinas

9 Uhr

13,3°C

sehr diesig

wenig Wind

Playa las Salinas

13 Uhr

21,4°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Playa las Salinas

17:45 Uhr

18,3°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Playa las Salinas

21 Uhr

15,2°C

klar / diesig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa las Salinas: —–

 

26.05.14 09:00

14.11.16 00:49

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 902 Days,

15 Hours and 51 Minutes on Tour!!!

…since 170 Days back in Spain

…and 10 Hours + 9 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 14. November 2016 um 00:51 Uhr

 

 

 

This Articel was read 494 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.