Eine Woche DownTime…

Mittwoch, 9. September 2015

#Dénia – Platja les #Marines #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja les Marines ♥
Julia wird mit ihrem Weckruf wieder abgestellt – aber schon bald, nämlich um halb 9 pellen wir uns aus den Federn. Ein ungewohnter Anblick kitzelt uns vom Fenster aus – die Sonne scheint!!!
Eeeeeeeeeeeeeendlich mal wieder Sonne *jubel* und ich werde gleich mal Strand-Testen für Euch gehen!
Unsere Webseite ist ja noch immer down – soll am Nachmittag wieder funzen… bin ja mal gespannt…
Also kann ich bislang noch nichts tun und werde den Vormittag ausnutzen, mal wieder lazy am Strand zu liegen!

Der Strand wird täglich (nächtlich) gereinigt – die Algen werden allerdings nicht entfernt 😮
Nächtlich darum, weil wir fast die ganze Nacht den Lärm der Maschinen um unseren Camper hatten :/ und am Morgen die frischen Spuren der Maschinen sahen.
Der Weg zum Wasser wird allerdings von Algen eingesäumt. Das Wasser ist nicht klar – man kann auf einem Meter Wassertiefe seine eigenen Füsse nicht erkennen und das liegt nicht am aufgewirbelten Sand von vielen Füssen, denn ich bin so gut wie alleine im Wasser! Es ist also daher eher unangenehm auf einem Grund zu laufen, den man nicht sehen kann.
Der Sand ist sehr fein von mittlerer Färbung und es kann bei grosser Hitze durchaus sein, dass der Sand sehr heiß wird. Bislang ist der Sand jedoch noch angenehm und nicht zu heiß – aber es ist auch nicht brütend heiß heute.
Der etwas lästige Algengeruch ist zuweilen penetrant…

Nach dem Lunch teste ich, ob unsere Webseite denn nun endlich wieder löft und werde erneut enttäuscht. OK – es hiess „im Laufe des Nachmittages“ – also heisst es noch ein bisschen Geduld zu haben… Wie ich das Hasse! In dieser Tugend muss ich mich Zeit meines Lebens üben – Geduld ist nicht meine Stärke – und genau darin muss ich mich immer üben… *grmpf*

Ich musste meinem Ärger mal wieder Luft machen – so langsam hab‘ ich echt keine Geduld mehr!
Zitat: „Belle Maus Ich habe auch kein gutes Gefühl und ich muss sagen, dass ich so langsam am Ende meiner Geduld bin…

Warum wartet CWCity eigentlich noch länger? Es hiess doch schon beim letzten Ausfall, dass man darüber nachdenkt, das Rechenzentrum zu wechseln – und Montag hiess es auf meine Frage daraufhin, ob denn nun gewechselt wird: „Ein Statement wird am Mittwoch dazu abgegeben“.

Kann CWCity seine Server nicht von dem völlig unfähigen Rechenzentrum abholen und woanders unterbringen???

Das schadet dem Ruf sehr – mittlerweile kann ich das nicht mehr nachvollziehen, warum noch immer gewartet und Däumchen gedreht wird…

Offen gestanden glaube ich nicht daran, dass heute noch was laufen wird… Offen gestanden bin ich wirklich so langsam frustriert. Offen gestanden weiss ich nicht, ob ich auf diesen Service (sollte der überhaupt mal wieder laufen!!!) überhaupt noch Arbeit investieren will…
Anfang Oktober dann der gleiche Mist? Muss man dann wieder zittern?…
Eines ist jedenfalls sicher! Mehr Arbeit und mehr Bytes werde ich dort nicht mehr investieren. Ich werde lediglich alle MySQL-Datenbanken sichern, vom Server alle Daten saugen (dass ich 1:1 das Gleiche auf der Festplatte habe), auch den Export-File laden und hoffen, dass ich alles auf einer eigenen Domain wieder 1:1 hinbekomme… Sicher bin ich da jedoch nicht, denn interne Verweise sind von Anbieter zu Anbieter verschieden und interaktive Seiten leben nun mal von den internen Verweisen.
Nur mal so am Rande – interne Verweise sind wie Hyperlinks – aber halt nicht ganz.
Beispielsweise:
//WWWROOT/69671/htdocs/cards
http://www.meinedomain.com/cards
ist einmal der interne Verweis, der für interaktive Seiten meist genutzt wird (oben) und der normale Hyperlink, den mal als Benutzer normalerweise kennt (unten).
htdocs ist normalerweise das erste Verzeichnis auf einem Webspace – das kann aber auch variieren – manche legen die Daten direkt im Rootverzeichnis an.

Der interne Verweis ist jedoch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, weil jeder Anbieter unterschiedlich verschachtelt. Manchmal ist das WWW getrennt vom ROOT mit einem Slash (/)– die Zahl bedeutet in der Regel den User => der Domain-Name, der damit vergeben ist und das Unterverzeichnis ist logischerweise das Gleiche.
Aber von WWW bis htdocs kann sich alles ändern und das… würde eine Menge Arbeit bedeuten…
Ob als das alles so laufen wird, wie ich mir das vorstelle – keine Ahnung…

Wir haben wirklich Glück! Dass wir nicht schon weiter sind!
Rund 160km weiter im Süden tobt ein Unwetter, dass selbst die Medien interessiert! Torrevieja – wir haben glücklicherweise nicht so viel davon mitbekommen! Nur Dauerregen – ätzend genug, aber besser als das Unwetter dort!
Ich hab‘ schon wieder Schluckauf – verdammt – wer zum Teufel denkt wieder an mich???
Viel Arbeit wartet auf mich die nächsten Tage… Nix ist mit relaxen!

Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: nach der erneuten und dieses Mal sehr langen Offline-Zeit von 8 Tagen (!) unseres Free-Space Anbieters CWCity.de haben wir uns entschlossen eine Domain zu nehmen und für den Service zu bezahlen. So lange wir mit der neuen Domain noch nicht arbeiten können, posten wir weiter hier. Sobald die neue Domain verfügbar ist, werden wir mit sofortiger Wirkung nur noch auf der neuen Domain neue Posts hinterlassen und Stück für Stück die alten Beiträge auf die neue Domain transferieren. Der Domain-Name ist noch offen – wir denken darüber nach und wollen natürlich einen einfachen aber prägnanten Namen wählen. Sobald dieser fest steht und die Domain registriert ist, geben wir den Namen bekannt. Sobald mit der neuen Domain gearbeitet werden kann, posten wir News ausschliesslich dort!

#Temperaturen am Mittwoch, 9. September 2015

Platja Les Marines

9 Uhr

20,6°C

sonnig

wenig Wind

Platja Les Marines

13 Uhr

25,8°C

sonnig

mässiger Wind

Platja Les Marines

17 Uhr

29,3°C

sonnig

mässiger Wind

Platja Les Marines

21 Uhr

22,5°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja Les Marines: 27°C

 

26.05.14 09:00

10.09.15 16:01

…since 471 Days,

8 Hours and 23 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

3 Month,

and 15 Days

 

 

This Articel was read 656 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

7 thoughts on “Eine Woche DownTime…

  1. Ingrid sagt:

    Hallo ihr 3!
    Na – endlich seid ihr wieder da! Ja, wir verstehen euren Frust und Ärger und auch eure Entscheidung gut. Das wäre uns auch alles zu unzuverlässig auf Dauer. Hoffentlich klappt die „Umzieherei“ ohne größere Probleme! Wir haben das Anfang letzten Jahres hinter uns gebracht, als wir uns dazu entschlossen hatten, unser bis dahin privates Blog öffentlich zu machen und damit auch ein Server-/Anbieterwechsel verbunden war. Ich erinnere mich an viiiiele Stunden Arbeit mit viiiielen MBs Datenvolumen. Wir waren auf einem CP in Spanien und zusätzlich zu dem Bezahl-WiFi nutzten wir noch im Wechsel zwei Carrefour-SIMs. Sucht euch einen CP mit freiem WiFi! Leider seid ihr schon an Oropesa vorbei, sonst hätten wir euch den Torre la Sal ‚2 empfohlen. Um diese Jahreszeit ist es dort nicht voll, man ist direkt am Strand, hat zusätzlich eine wunderbare Badelandschaft, kann kostenfrei waschen (lassen!), hat keine Ver- und Entsorgungsprobleme und einiges mehr. Ich weiß, dass ihr das Freistehen bevorzugt, aber du wirst einiges an Datenvolumen (ver)brauchen. Da rechnet sich ein Campingplatz mit freiem WiFi vielleicht doch.
    Liebe Grüße!

    • belle belle sagt:

      Jaaaaaaaaaaaa meine Lieben!!! Wir sind wieder da!!! Endlich – hat auch lange genug gedauert! Und wir sind im nachhinein noch immer ziemlich sauer. Es steht ausser Frage, dass wir wecheln werden, denn wie Du schon geschrieben hast – alles viel zu unzuverlässig! Im Juli einen Tag Downtime. Im August 2 Tage DownTime. Im September 8 Tage DownTime. Was kommt im Oktober??? Sie sagen zwar, dass sie versuchen kurzfristig die Server bis zum Monatsende in einem anderem Rechenzentrum unterzubringen, aber was ist, wenn nicht? Nöööö – nicht mit uns!

      Liebe Grüsse von uns an Euch Liebe Ingrid und Uschi ♥

      • Ingrid sagt:

        Dann seid ihr ja hoffentlich froh, dass ihr eure Blogadresse NICHT auf euer Mobil lackiert habt! Ist Baffo jetzt endlich von den Vorteilen einer Folienschrift überzeugt??? 😉

        • belle belle sagt:

          Jaaaaaaaaaaaaaa – das sind wir in der Tat wirklich – und
          Nein – er will noch immer die Alu-Version :/ Ich hab‘ erneut versucht ihn von den Vorteilen zu überzeugen…

          • belle belle sagt:

            Ihr habt ja beide eine tolle Tour gemacht – hab mir die letzten Beiträge angesehen! Besonders die Bilder der Oldtimer sind ja der Hammer! Ich bin da ein ganz grosser Fan von und kann da Bilder liefern aus meinem Archiv (mehr Detail-Ansichten) – also wenn ich dann mal kein Bild habe – kommt eines von diesen ♥

  2. Ingrid sagt:

    Dann mach doch einfach mal ein Extra-Album und zeig die Schätze!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.