…die vornehme Blässe…

Samstag, 15. August 2015

#Alfocea #Azaila – Embalse de La #Estanca – Ermita de Santa #Barbara #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Alfocea ♥
*gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – was bin ich noch müde um 8 Uhr, als Julia’s „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ erklingt … *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – aber ich pelle mich tapfer aus den Federn und Baffo wenig später auch.
Gibt leider wieder ein graues Bild für die WhatsApp-Gruppe – zu viel grau… Nun ist der August schon halb um und ich war kaum an einem Strand :dizzy: Ich werde wieder total weiss *grmpf* – aber das nennt man ja wohl „Die vornehme Blässe“ 😛
Naja – die Reise geht heute weiter – mal schauen, wie weit wir heute kommen. In Rekordzeit kommen wir jedenfalls nicht los heute 😮 und wir tanken auch gleich nochmal Wasser nach an dem Brunnen, den wir gesehen hatten in einem kleinen Park in #Alfocea – man weiss ja nie, wann man den nächsten Brunnen findet!

Wir lassen #Zaragoza hinter uns und folgen der N232 – die Fahrt ist eher langweilig – alles schnurgerade und das Panorama ziemlich eintönig – flache Felder so weit das Auge reicht.
Lunch-Time und wir halten kurz vor #Azaira – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=41.3031592,-0.4955331 – ein grosser Parkplatz hinter einem Restaurant. Ansonsten ist hier weit und breit nichts – nur die rotbraune Erde der Felder.

Kaffee-Pause am Stausee Embalse de La #Estanca mit malerischem Ausblick. Es gibt allerdings auch zwei Campingplätze hier und somit ist natürlich wieder die Message „NO CAMPER“ zu finden. Wir halten trotzdem und bleiben für den Kaffee (der mich heute hoffentlich wieder aufwecken kann – bin ja heute irgendwie sooooo müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* und komme nicht in die Hufe). Wir stehen genau hier: https://maps.google.de/maps?q=41.0555661,-0.1841016
Schade – das wäre ein nettes Plätzchen für die Nacht gewesen :dizzy:

Coffee-Break at Embalse de La Estanca – Spain

Coffee-Break at Embalse de La Estanca – Spain

Das sind ja normalerweise so die Plätze, an denen wir bleiben und Nicol weiss das natürlich auch – sie will unbedingt sofort nach dem Kaffee spazieren gehen – doch leider geht die Reise weiter. Sorry Nicol – Dein Spaziergang muss noch ein bisschen warten.

Schliesslich kommen wir an einen Platz, an dem Baffo 2013 auch schon war – am Ermita de Santa #Barbara – und hier heisst es erst mal: „alle Fliegengitter hoch und Vorhang vor die Türe – Fliegenalarm!!!“ – die im Camper verbliebenen Fliegen werden von mir alle erlegt und hinaus geworfen. Ich mutiere also wieder mal zum Fliegen-Killer 😮
Da wir heute beide irgendwie nicht in die Hufe kommen und irgendwie saumüde sind, bleiben wir für heute Nacht hier. Und wie man an unserer Landkarte sehen kann, sind wir nicht mehr weit von der Mittelmeer-Küste entfernt *freu* Es ist an der Zeit mal wieder ein bisschen auszuruhen und nicht immer zu rennen. Die letzte Zeit sind wir zu viel gerannt – vor den Wolken oder dem Regen weg gerannt und der Sonne hinterher – und jetzt von der Atlantik-Küste an die Mittelmeer-Küste. Wir sind Urlaubsreif!

Nachdem Nicol ihre tägliche Ration „Pappa“ inhaliert hat, machen wir uns auf den Weg zu einem kleinen Spaziergang und Nicol ist ausser sich vor Freude – eeeeeeeeeendlich!

Ermita de Santa Barbara

Ermita de Santa Barbara

Um diesen Anblick zu bekommen, muss man aber erst mal einige Meter sehr, sehr steil nach oben wandern *pust*

View from Ermita de Santa Barbara

View from Ermita de Santa Barbara

Aber die Aussicht von da oben (616 Meter über dem Meeresspiegel) ist schon sensationell! Allerdings kann man nur in eine Richtung so weit sehen – rund herum sind Bäume, die die Sicht leider versperren.

Barbecue at Ermita de Santa Barbara

Barbecue at Ermita de Santa Barbara

…aber Feuer darf man nicht machen 😮 Selbst das Holz wird noch „geliefert“ – das soll mal einer verstehen…

Naja – jetzt gibt’s erst mal „Pappa“ für uns – Bis später meine Lieben ♥
Nach dem Dinner ist nichts aufregendes mehr passiert – ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-08-15

Route 2015-08-15

GoogleMaps

#Temperaturen am Samstag, 15. August 2015

Alfocea

9 Uhr

19,0°C

bewölkt

mässiger Wind

Azaila

13 Uhr

25,5°C

bewölkt

kräftiger Wind

Ermita de Santa Barbara

17 Uhr

28,2°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Ermita de Santa Barbara

21 Uhr

20,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

15.08.15 22:34

…since 446 Days,

13 Hours and 41 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

2 Month,

and 21 Days

This Articel was read 542 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.