Wie kann man den Wind einfangen?

Sonntag, 5. Juli 2015

#Reboredo #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Reboredo ♥
Viertel nach 8 Uhr schaffen wir heute den Weg aus den Federn – Julia musste ihren Weckruf also 4 x trällern 😮
Die Sonneeeeeeeeeeeeeeee scheint wieder – juhuuuuuuuuuu!!! Auch wenn sie sich noch verhalten zeigt und es sehr diesig ist. Es ist dagegen recht kühl mit nur 18,4°C am Morgen – der Wind ist und bleibt frisch *bibber*

Erst gegen 11 Uhr konnte ich mich aufraffen für Euch den Strand zu testen.
Der Strand ist auch hier zumeist sehr abschüssig – so dass man kaum anders liegen kann, als mit den Füssen zum Meer. Ich bevorzuge aber „mit der Sonne“ zu liegen und suchte mir ein paar Meter weiter ein einigermassen ebenes Plätzchen – den Wind-Schutz hatte ich natürlich dabei und im Windschatten konnte man es sogar aushalten. Warm wurde ich am Vormittag jedoch nicht – ein Bad habe ich bis zum Lunch nicht genossen.
Nach dem Lunch hat der Wind komplett gedreht – ich musste meinen Wind-Schutz erneut in die richtige Position bringen, aber dann bekam ich überhaupt keinen Wind mehr ab und kochte so langsam vor mich hin.
Somit gab es dann am Nachmittag auch ein Bad im Meer, welches überraschend 21°C warm ist!
Im Wasser befinden sich – nach anfänglichem klaren Wasser – viele Algen, die zuweilen auch angeschwemmt werden. Weiter als bis zu den Algen will man gar nicht hineingehen, und um ein Vollbad geniessen zu können, muss man in die Kie gehen.
Aber das Wasser ist wunderbar klar – man könnte fast die Mini-Kieselsteine zählen!
Das ist auch das Stichwort – Mini-Kieselsteine – denn der Sand ist sehr grob, was allerdings nicht unangenehm ist und gerade bei kräftigem Wind den Vorteil hat, dass man NICHT mit Flugsand rechnen muss!

…was mich aber echt ärgert heute – und dazu hatte ich am 04. September 2013 folgendes geschrieben:
Zitat: „04. September 2013

#Palmones #Spanien #Spain #España #Spagna

An die #Kite-Surfer
Alle Hochachtung vor Eurem Sport – es ist schön anzusehen, wie ihr über das Meer gleitet.
…aber man möchte es doch nicht so ganz unbedingt aus nächster Nähe betrachten „müssen“.

Seid doch bitte so lieb und bleibt bei den dafür vorgesehen Stränden und lasst den Sonnenabetern ihre Strände.

Bitte nervt die Sonnenanbeter nicht mit dem #Sand, den ihr permanent aufwirbelt, weil ihr den Strand hoch und runter rennt, um den besten Platz für den Einstieg zu finden. Oder wenn ein Kite-Schirm in die Lüfte geht, der vorher mit Sand beschwert wurde, damit er nicht von alleine wegfliegt….

Man möchte auch nicht unbedingt permanent den Kopf einziehen müssen, weil man befürchtet, einen Kite-Schirm auf die Rübe zu bekommen – ganz geschweige von den rasanten Touren nahe an den Schwimmern…

Ich habe mich gestern und heute wirklich sehr aufgeregt über Euch…

Auch wenn meine Zeilen vermutlich nichts bewirken und ich morgen wieder permanent paniert werde, mein Sandwich beim Essen knirscht und ich den Sand schon gar nicht mehr aus den Augen bekomme, ich weiterhin bei jedem Schatten, der über mich fliegt den Kopf einziehe und auch kaum noch ins Wasser gehe, weil ich keine Lust habe, dass mir die Rübe abrasiert wird…

Dem ist nichts hinzuzufügen!
Es gibt hier einen EXTRA-Kite-Strand (wir sahen die Message dafür!)!!! Und nun tummeln sich hier gerade einige Kite-Surfer! Das bringt mich total auf die Palme und lässt mich meine Zeilen von damals zitieren!

Erst war es einer, dann waren es drei und nun sind es viele!

Kiter at Playa las Pipas - Reboredo - Unnamed Rd, 36988 O Grove, Pontevedra, Spanien

Kiter at Playa las Pipas – Reboredo – Unnamed Rd, 36988 O Grove, Pontevedra, Spanien

Leider habe ich gerade festgestellt, dass unsere Webseite nicht erreichbar ist :/ Die Server sind nicht erreichbar, wie ich im Forum vom Support mitgeteilt bekam. Es scheint sich um ein grösseres Problem zu handeln und soll nicht vor morgen wieder laufen :/
Das finde ich natürlich auch nicht gut *grmpf* – aber dafür das der Anbieter kostenlos ist, läuft sonst alles wunderbar. Hoffen wir, dass die das schneller fixen können als Morgen!

Aktuell 22:48 Uhr und die Server laufen noch nicht – es wird also offenbar tatsächlich morgen werden, bis die Server wieder aktiv sind :/

Immer wieder frage ich mich, wie man den Wind „einfangen“ kann – auf ein Photo bannen beispielsweise.
Die einfachste Art ist die, die ich gewählt habe – mit einem leichten Tuch.

Den Wind auf ein Bild bannen... WIE??? Der Wind kommt hier stramm aus Westen!

Den Wind auf ein Bild bannen… WIE??? Der Wind kommt hier stramm aus Westen!

Aber dafür gibt es sicher noch andere Möglichkeiten? Welche fällt Dir dazu ein?
Bäume, die sich im Wind wiegen, damit kann man den Wind nur auf bewegten Bildern einfangen!
Wellen, die im Wind tänzeln – damit kann man den Wind nur auf bewegten Bildern einfangen!
Flugsand kann man im stehenden Bild auch nur eher schwer erkennen!
Ein Kiter kann Wind darstellen, oder ein Drache – denn ohne Wind geht nichts.
Aber wie würdet ihr den Wind auf ein Bild bannen?

Nun gibt es keinen Wind (ohhh ja – der ist noch da und pfeift gehörig um die Ohren – ähhh Camper!) – aber hier kann man den Wind nicht sehen!

Sunset at Playa las Pipas - Reboredo - Unnamed Rd, 36988 O Grove, Pontevedra, Spanien

Sunset at Playa las Pipas – Reboredo – Unnamed Rd, 36988 O Grove, Pontevedra, Spanien

Ich war gerade draussen, um das Solar-Panel für die Nacht zu fixieren und es hat mich fast weggepustet! Mann was ist das stürmisch heute Nacht! Vermutlich haben unsere Nachbarn nicht umsonst den Platz heute schon verlassen…
Erst Schönwetter versprechen, das einen Tag später erst kommt und dann die Kurve kratzen… pffffffffff
Bin noch nicht sicher, ob das Solar-Panel heute für die Nacht gut fixiert ist (obwohl doppelt fixiert!) – normalerweise für die Nacht die perfekte Halterung – aber der Wind kommt genau in dem Winkel, in dem das Solar-Panel empfindlich steht – nun extrem stark aus Norden. Aber komplett zu fixieren ist bei dem Wind ein Ding der Unmöglichkeit….

Ich kann für heute leider nichts mehr tun (gerade aktuell 23:29 Uhr nochmal getestet) – unsere Webseite ist leider noch immer tot :dizzy:
Damit sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

 

#Temperaturen am Sonntag, 5. Juli 2015

Reboredo

9 Uhr

18,4°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Reboredo

13 Uhr

21,7°C

sonnig

kräftiger Wind

Reboredo

17 Uhr

22,2°C

sonnig

kräftiger Wind

Reboredo

21 Uhr

21,0°C

sonnig

stürmisch mit Böen

#Wassertemperatur: Reboredo: 21°C

 

26.05.14 09:00

06.07.15 10:37

…since 406 Days,

0 Hours and 56 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

1 Month,

and 11 Days

 

 

This Articel was read 584 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.