Blödes Internet!!!

Sonntag, 04. Januar 2015

Parco #D’Irta #Peniscola #Torrenostra #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Parco D’Irta ♥
Heute standen wir kurz nach 8 Uhr wieder auf – es sollte weiter gehen. Aber erst mal nach #Peniscola – wir mussten eh fast bis dahin zurück, da wir nicht noch einmal die „Schwangerschaftsunterbrechungsstrasse“ 18km lang nehmen wollten, die wir das letzte Jahr von #Torrenostra zum Parco D’Irta nahmen…
Und da das Wasser alle war mussten wir auch einen Brunnen finden, den wir auch gefunden haben (hier: https://maps.google.de/maps?q=40.3616613,0.4011402).
Der Brunnen ist in einer parkähnlichen Anlage, aber mit dem Camper direkt zu erreichen. Dort ist ein kleiner See mit unzähligen Vögel, die natürlich von vielen Besuchern gefüttert werden. Auch reichlich Fische findet man in diesem kleinen See.

Kleiner See in Peniscola mit unzähligen Vögel und auch reichlich Fischen im Wasser!

Kleiner See in Peniscola mit unzähligen Vögel und auch reichlich Fischen im Wasser!

Gans? Oder was für ein Vogel ist das? In Peniscola

Gans? Oder was für ein Vogel ist das? In Peniscola

Wir blieben für Lunch da und ich fing ein WiFi ein. Konnte somit mal wieder alle Nachrichten an die WhatsApp-Gruppe senden. Mit dem Rechner konnte ich das WiFi nicht nutzen – es hieß, es wäre „begrenzt“ – also suchten wir einen anderen Platz, um unseren InternetStick zu schonen.
Das WiFi war aber derart lahm, kann man sich nicht vorstellen. Nach einer Stunde hatte ich gerade mal einen Beitrag gepostet und entnervt zu Vodafone gegriffen – dann ging mein Rechner einfach aus *grmpf*
Das Problem mit Vodafone ist noch nicht gelöst – für einen Vertrag wollen die auch die sogenannte NIE – das hat man, wenn man eine Adressse in #Spanien hat – aber haben wir ja nicht :/

Meine Laune ist gerade echt angespannt – zwei Stunden Arbeit für einen einzigen Beitrag und dann der Rechner schlapp…. pfffffffff – warum auch immer….
Ich hasse es, wenn ich so viele Beiträge aufarbeiten muss – muss an so vieles denken und schnell arbeiten – und wenn das INet dann nicht will… Auch unser Stick, den ich dann entnervt nahm, wollte nicht wirklich arbeiten…
Heute ist nicht mein Tag und ich bin echt etwas angesäuert. Es muss doch eine Möglichkeit geben, vernünftiges Internet zu einem fairen Preis als Gast in einem Land zu bekommen! PrePaid kommt nicht in Frage – viel zu teuer! 1GB für 24 EUR – nö, das geben wir nicht aus! Wir haben jetzt zweimal 1,5GB für 15 EUR gekauft, aber irgendwie ist das nicht nur für Internet – wohl eher für Telefonie und Internet und nach 600MB will der Stick nun schon nimmer laufen. Damit kann ich nicht arbeiten!
Hat irgendwer eine Idee, wie wir an einen Vertrag (vorzugsweise Vodafone) in #Spanien kommen???

Wir fuhren nach #Torrenostra (https://maps.google.de/maps?q=40.1985364,0.2299544)– da wussten wir, gibt es ein WiFi (wir standen letztes Jahr schon dort, wurden aber von der Polizei verjagt). An dem Parkplatz war zwar kein WiFi mehr, aber etwas weiter im Ort. Nur auch das wieder sowas von lahm…. Also versuchte ich den Vodafone-Stick wieder und nach einigen Anlauf-Schwierigkeiten lief’s dann auch einigermassen.
Hat mich heute eine Menge Nerven gekostet… Von dem tollen Wetter habe ich so gut wie nichts mitbekommen, da ich den ganzen Nachmittag versucht hatte zu posten :/

Damit sage ich für heute – Gute Nacht meine Lieben ♥ Morgen ist ein neuer Tag…

Unsere Route von heute:

Route 2015-01-04

Route 2015-01-04

https://goo.gl/maps/OJ13g

#Temperaturen am Sonntag, 04. Januar 2015

Parco D’Irta

9 Uhr

13,0°C

sonnig

wenig Wind

Peniscola

13 Uhr

19,4°C

sonnig

wenig Wind

Torrenostra

17 Uhr

18,2°C

sonnig

wenig Wind

Torrenostra

21 Uhr

9,2°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Beach of : —–

 

26.05.14 09:00

04.01.15 21:59

-…since 223 Days,

12 Hours and 38 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 261 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>