Mittwoch 19. Februar 2014 – Genua – Italien

Mittwoch 19. Februar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

..der Tag begann mit einem heftigen #Gewitter… Aber schon eine Stunde später hörte der #Regen auf und der Himmel erhellte sich etwas.

Den #Nachmittags-Spaziergang machte ich alleine, da Mr. Italy anderes zu tun hatte. Mittlerweile war es halb sonnig (die #Sonne war von #Hochnebel verdeckt), aber noch immer ziemlich kalter #Wind aus Norden.

Trotzdem haben wir den #Spaziergang gemeinsam heute genossen.

Nööö – ich spiele heut' nicht mehr – ich bin müde!

Nööö – ich spiele heut‘ nicht mehr – ich bin müde!

...was sie hier wohl gerade entdeckt hat?

…was sie hier wohl gerade entdeckt hat?

…und noch ein sehr schönes Foto von der Süssen!

...Frisur sitzt nicht so richtig... Blöder Wind von hinten!

…Frisur sitzt nicht so richtig… Blöder Wind von hinten!

Ansonsten war der Tag bislang ruhig. Habe heute mal einiges an Informationen gesammelt über Plätze, wo man gut #überwintern kann. Wir sind ja nicht so die Freunde von #Camping-Plätzen – wir bevorzugen eher „irgendwo“ zu stehen.

Ausserhalb der #Saison ist das auch viel einfacher – da wird man öfter geduldet. Klar gibt es immer wieder mal richtig übereifrige #Polizisten, die einen verscheuchen. Aber wat solls – dann sucht man sich halt den nächsten Platz

Heute habe ich vorwiegend #Spanien und #Marokko geschaut – aber wir sind noch nicht sicher, wo die #Reise hingehen soll. Vielleicht fahren wir auch die #Westküste #Italiens runter bis #Sizilien – dann vielleicht nach #Griechenland – oder von dort aus nach Marokko?
…alles noch so offen…

Auf dem #Nacht-Spaziergang haben wir wieder #Silvia und #Billy getroffen. #Nicol ist wirklich total ausser Rand und Band, wenn sie die beiden entdeckt! Dann gibt es kein Halten mehr – im Eiltempo wird die #Distanz genommen und dort angekommen, weiss sie nicht, wen sie zuerst begrüssen soll. Dann hechtet sie zu mir (die Distanz ist bereits natürlich kleiner geworden) und teilt mir mit, wie sehr sie sich freut!
Das ist immer sooooooooooooo schön zu sehen!

Schon kurz, bevor wie die beiden Treffen, sage ich zu ihr: „Where is Billy – Search Billy!!!“ und die Kleine rennt dann ganz aufgeregt um mich herum und sucht alle Richtungen mit den Augen ab.

Erstaunlicherweise hat der kalte #Wind aufgehört – es war nahezu #windstill *freu*. Morgen soll es nach meinem #Wetter-App auch schön sein – allerdings bei maximal kühlen 11°C. Lassen wir uns mal überraschen! Meist sind die #Temperaturen in dem #App zu gering und steigen meist höher als angegeben *hoff*.

Auf der Isola delle #Chiatte Route – haben die beiden wieder so wild getobt, dass man beinahe Angst haben musste, dass einer von beiden (oder beide!) im #Wasser landen!

Zurück sind wir noch ein kleines Stückchen der blauen #Route gegangen. Dort trafen wir auf eine wunderschöne, aber recht grosse, #Schäferhund-Dame. Bei grossen Hunden macht Nicol normalerweise einen grossen Bogen. Aber mit Billy zusammen hat sie die Hundedame erst mal ausgebellt. Obwohl ich sie ermahne, still zu sein und freundlich, kriegt sie sich da kaum ein, wenn Billy mit einer anderen Hunde-Dame Kontakt sucht. Sie ist sowas von #eifersüchtig, das kann man sich kaum vorstellen.
Auch ich darf keinen anderen #Hund streicheln (das auch ohne Billy) – da wirft sie sich sofort dazwischen und „der Konkurrent“ wird ausgebellt. Bei kleineren Hunden mutiger, bei grösseren nicht ganz so mutig (bellen mit Distanz).

Bei Mr. Italy ist es natürlich das Gleiche – auch er darf keinen anderen Hund streicheln.

Trotzdem machen wir das natürlich (sofern der andere Hund das erlaubt)! Wir sind ja auch nicht eifersüchtig, wenn sie sich auf den Rücken legt und von anderen Menschen den Bauch kraulen lässt *smile*.
Hier noch das passende Bild zum Wetter heute ♥
Aufgenommen um 16:25 Uhr.

Porto Antico

Porto Antico

 

 

#Temperaturen am Mittwoch 19. Februar 2014

Genua

9 Uhr

11,2 °C

Gewitter

sehr stürmisch von Nord

Genua

13 Uhr

13,7°C

bewölkt

sehr stürmisch von Nord

Genua

17 Uhr

14,3°C

auflösender Hochnebel

stürmisch von Nord

Genua

21 Uhr

13,1°C

klar

windstill

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 679 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.