…und wieder ein laaaaaaaaanger Tag!

Mittwoch, 21. August 2019

#Mondovì #Villanova Mondovì – #Vigna #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Mondovì ♥

…nachdem es gestern Nacht wieder halb 5 war, schaff‘ ich es heute nicht um 8 Uhr aufzustehen – auch nicht um 9 – aber Baffo weckt mich um 10. Wir wollen hier schliesslich keine Wurzeln schlagen, sondern heute ist nochmals volles Programm angesagt! Also nix, wie in die Hufe kommen!

My View today - Mondovicino Shopping Center - Mondovì – Italy

My View today – Mondovicino Shopping Center – Mondovì – Italy

Es kommt, wie es kommen muss – erst um halb 12 sind wir startklar! Dabei macht Baffo heute alles – ich pack‘ nur meinen Laptop in seine Schublade und noch ein paar andere kleine Dinge. Erst mal eine Flasche Gas kaufen – hier! Dann geht es schnurstracks zum Vodafone-Shop – eine italienische PrePaid-Karte kaufen, was auch problemlos klappt. Es gibt 20GB für 10€ → Laufzeit 1 Monat, dann muss wieder aufgeladen werden.
Nun ist Lunch-Time
– wir gehen zum Piazzale Giardini (die Area Sosta Camper hier in Mondovì) – es ist wieder ziemlich heiss, bzw. sehr schwül.

Lunch am Piazzale Giardini in Mondovì – Italy

Lunch am Piazzale Giardini in Mondovì – Italy

…noch ist der Himmel meist blau…

Pusteblume in Mondovì – Italy

Pusteblume in Mondovì – Italy

Lucky wird morgen übrigens 5 Wochen alt – ist somit schon seit 4 Wochen bei uns und wächst und lernt wie ein Weltmeister! Er kann schon recht flott rennen, springen, nackte Beine hoch klettern 😮 – frisst schon prima seine festen Rationen (Merluzzo liebt er!) – er ist einfach echt ein Schatz und macht uns viel Freude. Nur das Beine hoch klettern finden wir nicht so prickelnd – logisch! Er hat dadurch den Beinamen „Monster“ bekommen 😀

Guck Guck - morgen bin ich schon 5 Wochen alt - Lucky in Mondovi – Italy

Guck Guck – morgen bin ich schon 5 Wochen alt – Lucky in Mondovi – Italy

…nochmals zur Erinnerung – das war Lucky, als er zu uns kam! Kaum zu glauben – oder?

Unser kleines Kätzchen - River Strei - Simeria Veche - Romania

Unser kleines Kätzchen – River Strei – Simeria Veche – Romania

Keine Müdigkeit vortäuschen – Wasser bunkern und dann ab zu Lidl! Wir wollen einkaufen, dass wir für eine Woche gewappnet sind, wenn wir in Vigna aufschlagen – wir wollen eine Woche lang rasten, werden aber auch Arbeit haben → der Camper braucht mal wieder eine Grundreinigung und in Vigna haben wir das Wasser direkt vor der Tür!

Nach Lidl geht es direkt zu einem PetShop – Lucky braucht neue Milch (Mann, was der Kerl weg säuft 😮 ) – wir erstehen eine neue Dose – kostet reichlich, nämlich 14€ die Dose mit 200g Pulver zum Mischen mit Wasser. Für das Wasser nehmen wir nicht Leitungswasser, sondern kaufen stilles Mineralwasser – sicher ist sicher! In Leitungswasser können auch Keime drin sein, das haben wir von Anfang an nicht riskieren wollen!

Weiter geht es in den Mercatò Market in Villanova Mondovi – hier decken wir uns mit Leckereien ein, die man nur in dieser Region bekommt – wie Trofiette, Tomino Boscaiolo, für Baffo gibt es auch seine heissgeliebten Gamberas wieder – für mich dann einen Beef-Burger, weil ich Gamberas ja nimmer vertrage und versuchen will ich es noch immer nicht – allein schon der Geruch, wenn Baffo die macht…

Noch sind wir nicht fertig – es geht direkt im Anschluss zum Fleischer, in dem wir immer einkaufen, wenn wir hier sind. Die haben wirklich fantastische Qualität! Hier gibt es wieder leckere Steaks und für Spiedini di Carne kaufen wir ein, Bresaola und noch dies und das. Endlich kann es nach Vigna gehen – und wir stehen noch nicht mal wirklich, kündigt sich ein GEWITTER an! Es lässt kurze Zeit herunter, das kann man sich nicht vorstellen – wir müssen uns im Camper geradezu anschreien, um einander verstehen zu können. Wir wählen als Platz Vigna am Fiume Pesio und nicht Lago di Pianfei, weil im Lago di Pianfei kann ich nicht baden, das ist ein kleiner See zum Fischen und Baden ist verboten. Im Fiume Pesio kann ich vielleicht ein Bad nehmen – wobei ich einmal die Temperatur nahm und es war nur 9°C warm. Ok – das war auch im Mai irgendwann mal gewesen – vielleicht ist es im August ja wärmer *hoff*! Klar, wir sind auch 730 Meter über dem Meeresspiegel – das ist schon reichlich…

Parking in Vigna - Via Certosa, 206A, 12013 Chiusa di Pesio CN, Italien – August 2019

Parking in Vigna – Via Certosa, 206A, 12013 Chiusa di Pesio CN, Italien – August 2019

So – ich bin wieder sehr müde und bis ich fertig bin, kommt sicher Lucky nochmals – ich sag‘ mal: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2019-08-21

Route 2019-08-21

https://goo.gl/maps/aM7PPMVyBbfrtHst6

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 21. August 2019

Mondovì

9 Uhr

24,0°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Mondovì

13 Uhr

31,3°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Villanova Mondovì

17 Uhr

29,8°C

zunehmende Bewölkung

wenig Wind

Vigna

21 Uhr

19,5°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Fiume Pesio: —– °C

26.05.14 09:00

22.08.19 01:50

13.08.19 11:28

20.06.13 12:30

…since 1913 Days,

16 Hours + 50 Minutes on Tour! (together)

…since 8 Days back in Italy

+ 14 Hours and 22 Minutes…

…since 2253 Days,

13 Hours + 20 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 22.08.2019 um 01:50 Uhr

 

This Articel was read 99 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.