…und wohin spazieren wir heute?

Sonntag, 3. März 2019

#Metamorfosi Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Metamorfosi Beach ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich wieder aus dem Bett – eigentlich ja noch soooooooooo müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – aber ich hasse es auch, erst um 10 aufzustehen, dann ist kaum Zeit mit Nicol eine Runde zu laufen → also raus aus den Federn!

My View today - Metamorfosi Beach – Greece

My View today – Metamorfosi Beach – Greece

Heute begrüsst uns der Tag wieder mit ein paar Wolken – aber es sollen (laut Wetter-App) trotzdem 8 Sonnenstunden sein *jubel*! Naja – schauen wir mal – gestern sollten es 7 Sonnenstunden sein und es war eigentlich den ganzen Nachmittag bewölkt 😐 Nur der Vormittag war einigermaßen sonnig gewesen. Schauen wir mal, wie das heute wird – gell?

…halb 11 und die Damen sind wieder „On Tour“! Natürlich spürt Nicol auch sofort wieder die Katze an der Ammos BeachBar auf 😮 Ich lass‘ sie erst mal, habe noch schnell eine App zu uppen! Und noch weiss ich nicht so genau, wohin wir heute spazieren wollen. Nach links zum Psifäischer See Trizina → kennen wir schon! Nach rechts zur kleinen Bucht → kennen wir auch schon! Nach vorne → geht nicht, da ist das Meer! Nach hinten → ja das geht, das heisst aber auch eine super steile Strasse zu erklimmen! Also geht es heute diesen Weg!

Nicol und die Katze - Metamorfosi Beach – Greece

Nicol und die Katze – Metamorfosi Beach – Greece

Parking at Metamorfosi Beach - Greece - March 2019

Parking at Metamorfosi Beach – Greece – March 2019

Man sieht sehr schön, wie steil die Strasse ist und das ist noch nicht das Ende ? da kommen noch ein paar Meter Steigung! Oben dann eine grandiose Aussicht!

Up on the Top - Metamorfosi Beach – Greece

Up on the Top – Metamorfosi Beach – Greece

Wir spazieren um das Haus herum – ich finde wieder frischen Rosmarin 😀 – aber den pflücke ich dann auf dem Rückweg! Es gibt eine Treppe mit einer Tür und wenn die offen ist, kommen wir weiter. Leider ist die Türe verschlossen – wäre ja auch zu schön gewesen!

Leider ist diese Türe verschlossen - Metamorfosi Beach – Greece

Leider ist diese Türe verschlossen – Metamorfosi Beach – Greece

Wir drehen also wieder um und kraxeln den Berg wieder hinunter – nicht ohne vorher noch den Rosmarin zu pflücken – gell? Zurück am Camper lacht Baffo: „Schon wieder Rosmarin?“ fragt er. „Ja – schon wieder Rosmarin“ antworte ich. Wir brauchen den aber auch viel, da kann ich eigentlich gar nicht genug sammeln 😀

Da es noch früh ist, dreh‘ ich mit Nicol nochmals eine Runde zu der kleinen Bucht und wieder zurück. Wieder am Camper hab‘ ich echt Hunger heute → kraxeln, wandern (laut Lotta, die ich ja immer mit bei habe, bin ich [seit wir hier sind] schon knapp 18 Kilometer gelaufen 😮 Bin selbst beeindruckt!).

Naja – heute gibt es den Nudelsalat (hab‘ ich gestern Abend schon gemacht, damit er schön ziehen kann) und Baffo ist völlig zerknirscht → man erinnert sich ❗ O-Ton von Baffo: „Kalte Pasta geht ja mal gar nicht!!!“ – und er „betet“ permanent „Oh my God, Oh my God, Oh my God!“ 😛 Sorry Baffo, aber da musst Du heute durch! Das Ende vom Lied ist → Ihm schmeckt es (O-Ton: „Ist ja gar nicht mal so schlecht!“) – aber immer erst mit den Zähnen knirschen – gell? Es wird zwar nicht Baffos Lieblings-Lunch werden (obwohl er nochmals aus der Schüssel direkt nascht, als er sich unbeobachtet fühlt [meine Augen sind jedoch überall!]) – und er hat nix dagegen, wenn ich Nudelsalat mal wiederhole!

Ich weiss nicht, ob ihr Euch manchmal fragt, wie ich an die ganzen Pfeile komme wie ↑↓→← Das ist gaaaaaaaaanz einfach – allerdings benötigt man beim Laptop einen Nummernblock – mit der Zahlenreihe oben funktioniert das leider nicht. Hier kann man den PDF-File herunter laden → 73KB → Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Ich habe mir heute mal Askimet herunter geladen und aktiviert, somit habe ich auch mal wieder testweise die Benutzerregistrierungen geöffnet. Mal schauen, ob das auch hilft, diese blöden Spam-Registrierungen fern zu halten. Ich bleibe gespannt! Wer sich also auf unserer Seite registrieren möchte (um beispielsweise nicht immer das Captcha eingeben zu müssen bei Kommentaren), der sollte sich flugs registrieren! Wer weiss schon, wie lange diese Option verfügbar ist. Sollten wieder Fake-Registrierungen anfallen, mache ich die Benutzerregistrierungen wieder dicht 😛

So – jetzt geh‘ ich ZiPa → ZigarettenPause und relaxen → Bis später meine Lieben ♥ Inzwischen ist der Himmel wieder sehr grau – wie gestern! …und es schaut nach REGEN aus! Kommt auch – aber nur ein paar Tropfen, und hört (glücklicherweise) sofort wieder auf!

Grauer Nachmittag am Metamorfosi Beach - Greece

Grauer Nachmittag am Metamorfosi Beach – Greece

Bin heute irgendwie „saumüde“ – zu viel Kraxeln, denk‘ ich mal – und ich sag‘: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 3. März 2019

Metamorfosi Beach

9 Uhr

16,8°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Metamorfosi Beach

13 Uhr

18,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Metamorfosi Beach

17 Uhr

18,0°C

bewölkt

teilweise kräftiger Wind

Metamorfosi Beach

21 Uhr

13,7°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Metamorfosi Beach: —– °C

26.05.14 09:00

03.03.19 23:25

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1742 Days,

14 Hours + 25 Minutes on Tour! (together)

…since 284 Days in Greece

17 Hours + 55 Minutes…

…since 2082 Days,

10 Hours + 55 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 03.03.2019 um 23:25 Uhr

 

This Articel was read 209 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.