…bunt ist es heute!

Mittwoch, 12. September 2018

#Akti #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Akti ♥

…ja genau! Ich warte wieder auf den 9-Uhr-Alarm, ehe ich aus dem Bett falle :D Das Wetter ist heute durchwachsen – eine Seite blau – andere Seite grau! Und wo es grau ist, grollt auch entfernt Donner!

My View today - Akti – Greece

My View today – Akti – Greece

Wir bleiben trotzdem hier – denn ich will heute aus Baffos Hackfleischsauce Lasagne machen. Da ich dafür Béchamelsauce brauche und diese nicht nur dafür machen will, mache ich gleich die doppelte Portion – eine für einen Kartoffel-Gratin, den es dann in den nächsten Tagen auch noch geben wird ;) Ehe es Lunch gibt, bin ich also ganz schön busy :o Es geht heute also nicht gleich um 10 an den Strand – ist ausserdem zu wenig Sonne und zu windig und der Wind ist ganz schön *bibber*!

Gegen 11 mach’ ich kurz Pause und fange dieses Bild ein – das Wetter kann sich heute nicht entscheiden – sieht aber schon etwas freundlicher aus, als um 9 Uhr :heyes: Vielleicht kann ich ja am Nachmittag an den Strand gehen ;)

Sonne oder Wolken? Akti - Greece

Sonne oder Wolken? Akti – Greece

Pünktlich zum Lunch bin ich wieder zurück am Camper – äääääääähhhhhm – nööööööööö, ich bin ja schon da! Kleiner Scherz :P Es gibt heute lecker Pomodoro Mozzarella, immer wieder *schmatz* & *Fingerleck*!

Mein absolut fantastisches Desktop-Hintergrund-Bild von heute! Das will ich Euch nicht vorenthalten! Hab ja – seit ich meinen Desktop so radikal aufgeräumt habe – eine Dia-Show aus meinem Ordner „Just nice Pics“, bei welchem sich das Hintergrundbild täglich ändert. Bei den meisten weiss ich noch genau, wo und auch wann sie aufgenommen wurden! So kann ich gezielt im Ordner „Just nice Pics“ danach suchen und den Dateinamen dazu schreiben. Nur bei manchen Sonnenuntergängen – wenn sie jetzt nicht wirklich was ganz spezielles haben (wie Praia de Afife oder Dunas de El Portil beispielsweise) – weiss ich manchmal nimmer, wann und wo das Bild entstand.

2018-09-12 Desktop belle – from 2015 in May - View to Cabo Carvoeiro - Peniche - Portugal

2018-09-12 Desktop belle – from 2015 in May – View to Cabo Carvoeiro – Peniche – Portugal

Nun bin ich kurz am Arbeiten – nicht zu lange, denn die Sonne ist noch nicht wieder voll da und ich will die Board-Batterie nicht überstrapazieren! Schnell ins Netz gucken, was es Neues gibt und dann vielleicht an den Strand gehen – mal sehen. Bis später meine Lieben ♥

Nach dem Kaffee geht es wieder an den Strand – die Sonne ist mittlerweile wieder voll da – aber der frische Wind ist noch immer. Aus dem Wasser kommend (kritallklar, ohne Quallen und 25°C) friere ich fast schon – wie dumm, dass ich meinen Platz im Schatten „meines“ Baumes platziert habe :/ Naja – ich werde es überleben – oder wie heisst es so schön: „Was einen nicht umbringt härtet ab!“ :D
Bis 7 halte ich es locker aus – zwar mittlerweile in der Sonne, denn die Schatten wandern ja bekanntlich :P – aber es ist gut auszuhalten – auch in der Sonne. So spät im Sommer und am Abend brennt die Sonne nimmer so heiss!

Dann geht es mit Nicol zum allabendlichen Spaziergang und zum Sonnenuntergang einfangen, den es heute wieder gibt! Bei dem tropfenden Wasserhahn (einem anderen) kann ich mich einfach nicht entscheiden, weil es durch die Tropfen immer wieder ein Unikat ist! Es gibt einfach alle davon :P
Viel Spass bei der Bildergeschichte ;)

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

…wobei die letzten zwei vom Wasserhahn sich sehr ähnlich sind – stelle ich aber erst nach dem Posten fest :) – sind jedoch zu unterschiedlichen Uhrzeiten aufgenommen!

Danach gibt es lecker Dinner – und dreimal dürft ihr raten, was es heute gibt!?!?!? Jaaaaaaaaaa – natürlich eine Portion Lasagne (ich mache immer zwei, dann lohnt der Aufwand wenigstens – eine ist im Eisfach).
Anschliessend den herrlich klaren Sternenhimmel betrachten – aber von der Insel Évia sieht man schon ein Gewitter aufziehen! Hin und wieder sieht man Blitze – aber das Gewitter ist noch weeeeeeeeeeeeeeit weg!
Wie üblich gibt es dann RITUAL = Nicol bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh’ meinen Report fertig schreiben ;) Damit bin ich nun fertig und das Gewitter kommt näher – mittlerweile hört man sogar auch den Donner! Noch weit weg, aber es zieht offenbar zu uns :/

…ja – das Wetter ist heute wirklich ganz bunt – von Wolken angefangen, über Sonne mit einem fantastischen Sonnenuntergang, einem sternenklaren Nachthimmel und nun noch ein Gewitter :) Es könnte ja sonst langweilig werden :P

Ich geh’ mal lieber in die Koje und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: vom sternenklaren Himmel ist nix mehr übrig. Mittlerweile – aktuell 23:53 Uhr – schwere Gewitterwolken am Himmel mit wilden Blitzen, extrem stürmischem Wind und nun auch noch REGEN! Bis eben war ich noch draussen – hab’ noch Bilder geschossen – die guck ich aber morgen an! Nur mit dem SmartPhone – und bei Nacht = vermutlich schlechte Qualität – sehe ich dann aber morgen!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 12. September 2018

Akti

9 Uhr

24,4°C

teilweise bewölkt

kräftiger Wind

Akti

13 Uhr

29,0°C

teilweise bewölkt

mässiger Wind

Akti

17 Uhr

27,3°C

sonnig

mässiger Wind

Akti

21 Uhr

23,9°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Akti: —– °C

 

26.05.14 09:00

12.09.18 23:52

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1570 Days,

14 Hours + 52 Minutes on Tour! (together)

…since 112 Days in Greece

18 Hours + 22 Minutes…

…since 1910 Days,

11 Hours + 22 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 12.09.2018 um 23:53 Uhr

 

This Articel was read 126 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>