Sonntag, 17. August 2014 – Trebisacce – Italien

Sonntag, 17. August 2014

#Trebisacce #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Trebisacce ♥
Um 8 Uhr klingelte der Wecker – wir wollen nicht immer so spät aufstehen. Aber Aufstehen war nicht möglich 😮 – wir blieben beide bis 9 Uhr liegen.
Das Herausquälen aus dem Bett am Morgen war mal wieder obligatorisch – aber es ging schon besser. So beschloss ich es heute ganz ohne Schmerzmittel zu versuchen.
Hatte direkt nach dem Aufstehen unseren Platz am Strand gesichert und das war auch gut so, denn der wäre gleich zweimal weg gewesen!
Nach dem kleinen Spaziergang ging es mir schon besser – Bewegung ist bei Ischias ja gut und Stillstand eher schlecht.
Nun – aktuell 10:33 Uhr sitze ich auf der LuMa und schreibe diese Zeilen. Der Wind kommt heute aus südlicher Richtung und ist angenehm von der Stärke. Hoffe, dass er zum Mittag nicht wieder zunimmt, wie die letzten drei Tage! Es sind vereinzelte Wolken aufgekommen – sitze daher jetzt gerade im Schatten.
Werde aber nun gleich in die Fluten springen und die Temperatur nehmen 😮
Bis später meine Lieben ♥

Das Wasser hatte heute Morgen nur 24,5°C – brrrrrrrr – hat ganz schön abgekühlt von gestern auf heute.

Gäääääääääääääähn – jetzt bin ich doch glatt am Strand ne halbe Stunde eingeschlafen….
War nach dem Lunch nochmal ne Runde Schwimmen – das Wasser hatte jetzt 26°C – hab eine geraucht und wollte dann eigentlich weiter schreiben und schwupps – war ich eingeschlafen 😮
Baffo hat auch geschlafen – auf der Liege im Schatten unter der Markise. …müdes Völkchen sind wir – *lach* und ganz schön lazy! Auch der Kaffee, den Baffo eben vorbeibrachte, kann mich heute offenbar nicht wirklich aufwecken!
…naja – dann mach‘ ich eben nochmal ein bisschen „Augenpflege“.

Der Sturm blieb heute aus *freu* – braucht keiner! War ein wunderbar lazy Tag am Strand mit etwas kühlerem Nass heute.
Auch Nicol ist heute „Out of Order“ – schlief mitten im Nagen ein 😮

Nicol total müde!

Nicol total müde!

Beach of Trebisacce – überraschend wenig los an diesem Feiertags-Wochenende!

Beach of Trebisacce – überraschend wenig los an diesem Feiertags-Wochenende!

Das „mobile Office“ von CampingCar ♥ - überall einsatzbereit!

Das „mobile Office“ von CampingCar ♥ – überall einsatzbereit!

Ob wir es morgen schaffen um 8 Uhr aufzustehen? Bin ja mal gespannt!
Morgen bleiben wir – übrigens – noch hier! Da am Montag viele Geschäfte geschlossen, geht Baffo davon aus, dass morgen eine Menge Verkehr auf den Strassen herrscht nach dem Feiertag! Ausserdem – da Montags in Italien viele Geschäfte geschlossen – und wir benötigen einiges. So werden wir Dienstag hier starten – nach sage und schreibe 2 ½ Wochen!
Der Dienstag-Vormittag wird mit Erledigungen ausgefüllt sein – so dass wir sicher nochmals hierher zurückkehren für Lunch und nach dem Lunch dann ausgeruht und mit frischem Tatendrang zu neuen Abenteuer aufbrechen!

Sizilien ruft!

Jetzt gibt es gleich – aktuell 19:17 Uhr – Abendessen – und ich sage…

Bis später meine Lieben ♥

Abendessen gab es ers 20:30 Uhr – wir hatten beide keinen wirklichen Hunger – und wir haben noch ziemlich rumgetrödelt heute Abend – ich schliesse meine Zeilen und sage…
Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 17. August 2014

Trebisacce

9 Uhr

33,0°C

sonnig

mässiger Wind

Trebisacce

13 Uhr

34,7°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Trebisacce

17 Uhr

33,4°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Trebisacce

21 Uhr

26,4°C

teilweise bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Beach of Trebisacce – Ionisches Meer: 26,0°C

 

26.05.14 09:00

17.08.14 22:10

-…since 83 Days,

13 Hours and 14 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 485 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.