…die Welt geht unter!

Mittwoch, 7. Februar 2018

Playa de las #Palmeras #Pulpí #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de las Palmeras ♥

…wieder einmal – mit dem 9-Uhr-Alarm pelle ich mich noch nicht aus den Federn! Es wird wieder halb 10, bis ich den Weg aus dem Bett schaffe! Immerhin heute mit strahlender Sonne, wenngleich auch ein paar Wolken am Horizont (Bild für die WhatsApp-Gruppe) sind! Aber lausig kalt *bibber*!

Playa de las Palmeras - Spain

Playa de las Palmeras – Spain

Ein Bild vom gestrigen Sonnenuntergang möchte ich von Baffo heute noch nachreichen! Die Person auf dem Hügel? Ich natürlich 😛

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

…Nicol ist schon seit zwei Tagen „Out of Order“! Immer wieder ein „Bumm“ lässt sie nicht zur Ruhe kommen! Sie geht kaum raus – und wenn doch, ist sie rastlos und will sofort wieder hinein in den Camper! Lässt man sie nicht sofort hinein, jault sie herzzerreißend vor der Tür! Sie ist „halt so“! Feuerwerk – Jagd – manchmal auch nur eine Fehlzündung von einem Moped oder eine Autotür, die zuknallt… Und schon ist sie „durch den Wind“!
Manchmal „schimpfe“ ich sie „doof“ – manchmal sage ich „armes Baby“ zu ihr → und beides stimmt!

Am Nachmittag „taut“ sie wider Erwarten etwas auf – bleibt sogar mit mir draussen in der Sonne vor dem Camper! Für mich ist der Wind sehr frisch – aber ich harre trotzdem in Röckchen und Flip Flops aus! Auch wenn ich Sweat-Jacke und meine Windjacke anhabe! Erst um 5 bin ich wieder im Camper! Helfe erst Baffo (der Probs mit seinem Mobiltelefon hat und nun mein altes nutzt [nein – nicht mein altes SmartPhone – da ist der Akku auch fast hinüber {zuviel CandyCrush 😮 } – ein noch älteres → Nokia 3600 Slide] – aber auch da gibt es leider Probleme. Das Adressbuch wird nicht angezeigt :'(

Helfen kann ich ihm leider nicht – er muss sich wohl doch noch ein neues Mobiltelefon kaufen. Eigentlich schade, denn das Nokia wäre seinem Samsung so ähnlich gewesen – und warum neu kaufen, wenn eines da ist?!?!

Kurz nach 5 starte ich eine Runde mit Nicol – endlich mal wieder ❗ Sie ist merklich unsicher – schaut immer wieder nach mir. Sieht, dass ich ihr folge und geht erleichtert weiter! Bis nach wenigen Metern – nicht mehr als 250 Meter ❗ erneut ein „Bumm“ zu vernehmen ist! Es gibt kein Halten mehr für Nicol – sie eilt zurück zum Camper! So schnell, dass ich ihr niemals folgen kann! Schaut nun schon wesentlich voller aus, als am Morgen! Das Wochenende naht!

Playa de las Palmeras - Spain

Playa de las Palmeras – Spain

Einen Sonnenuntergang gibt es heute leider nicht – der Himmel ist wieder völlig zu mit Wolken – aber ein Bild gibt es trotzdem! Langleitbezichtigung (sieht man an den Wellen, die eher wie Neben wirken).

Playa de las Palmeras – Spain

Playa de las Palmeras – Spain

Für Dinner lassen wir es uns heute wieder gut gehen – es gibt superduper lecker Steaks (für mich Englisch!) mit grünen Butterbohnen!

Lecker Steaks mit grünen Butterbohnen

Lecker Steaks mit grünen Butterbohnen

Danach eine Runde Rommé – die ich (nach hartem Kampf) heute wieder verliere…

…während ich diese Zeilen hier schreibe, geht die Welt gerade unter! Blitz und Donner wechseln sich im Minutentakt ab! Das Gewitter ist so nah, dass der Donner (oder der Blitz) die Erde erbeben lässt! Der Camper vibriert im Takt – das ist schon etwas beängstigend und Nicol liegt mir quasi wieder zu Füssen! Auch wenn das Land den Regen braucht! Es hat ja wirklich wenig geregnet den letzten Winter (wir sind sehr DANKBAR dafür!) – aber das Land braucht den Regen eben nun auch! Sonst können wir bald kein Wasser mehr zapfen an den Brunnen & Fussduschen!

Nun gehen die Lichter aus! Gute Nacht meine Lieben ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 7. Februar 2018

Playa de las Palmeras

9 Uhr

6,8°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

13 Uhr

15,7°C

sonnig

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

17 Uhr

15,4°C

sonnig

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

21 Uhr

11,0°C

meist klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Palmeras: —– °C

 

26.05.14 09:00

08.02.18 00:14

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1353 Days,

15 Hours + 14 Minutes on Tour! (together)

…since 104 Days back in Spain

11 Hours + 48 Minutes…

…since 1693 Days,

11 Hours + 44 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 08.02.2018 um 00:14 Uhr

!

 

 

This Articel was read 563 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.