…und immer wieder Sonntags!

Sonntag, 2. Oktober 2016

Playa las #Salinas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa las Salinas ♥
…6 Uhr ❗ NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!!! 8 Uhr ❓ Nöööö, auch noch nicht! Kurz nach 9 pelle ich mich heute erst aus den Federn – Mann, Mann, Mann, bin ja echt ziemlich lazy geworden!!!
Dafür bin ich umso schneller wieder am Strand – um 10 Uhr ist mein Platz fertig 😛 – leider mal wieder ohne Nicol :ermm:

My View today - Playa las Salinas – Spain

My View today – Playa las Salinas – Spain

…*grmpf* – heute ist ein Angler hier :n: neee, das gefällt mir NICHT! Will ja schliesslich nicht am Angelhaken hängen 😮 …bin kein Fisch, sondern LÖWIN!

Angler am Strand - My View today - Playa las Salinas - Spain

Angler am Strand – My View today – Playa las Salinas – Spain

Ich warte also eine Weile, ehe ich in die heute (endlich mal wieder!!!) glasklaren Fluten springe! Es kommen weitere Badegäste an – aber der Angler macht keine Anstalten seine zwei Ruten zu Entfernen *grmpf*! Da es dann doch schon kurz nach halb 12 ist, springe ich trotzdem in die Fluten – halte aber einen gesunden Abstand zum Angler 😮
Bin gerade am Einpacken – Lunch 😀 als Nicol mit voll Taracho auf mein Handtuch gesprungen kommt 😉 Jippiiiiii – alles voller kleinster Steine, wenn sie so angerannt kommt – aber ich bin ja eh am Einpacken, also nicht schlimm 😉

Jetzt – aktuell 14:45 Uhr – geht’s wieder zurück an den Strand! Ich bin sicher, wenn ich meine Nachbarn auch nur anhauche, fallen diese in Ohnmacht – nach der Tzatziki 😛 …hehe!
Viel ist heute nicht los – brauch‘ meine Nachbarn am Strand also nicht anzuhauchen 😀 Ich bleibe bis halb 7 und springe heute auch am Nachmittag nochmals in die glasklaren Fluten – weil es heute einfach mal wieder herrlich ist!

Heute ist Sonntag ❗ und Sonntags gibt es bei uns derzeit immer die legendäre Pizza á la Baffo *hmmmjamjam*! Ich bin Euch ja schon lange ein Bild „unseres Ofens“ schuldig – das hole ich hiermit nach!

In #Marokko im #Marjane in #Guelmim fanden wir eine Auflauf-Form mit 29cm Ø und 6,5cm Höhe, passend dazu fanden wir „quasi“ auch einen Deckel mit 29cm Ø und 2,5cm Höhe (wenn wir uns recht erinnern, war das eigentlich mal als Pizza-Pfanne für den Ofen gedacht!) – in diesen „Deckel“ bohrte Baffo in regelmässigen Abständen Löcher hinein, die den Wasserdampf entfernen sollen.
In die Auflauf-Form legen wir einen Stein aus Vermiculit (welcher Wärme schlecht leitet und somit ein Anbrennen verhindert!). Die Pizzen backen wir in flachen Aluschalen (24cm Ø), die wir in einem China-Shop in #Spanien gefunden hatten. Die Aluschalen bestehen aus einem Ring (Rand) und einer flachen Scheibe, die in den Ring gelegt wird, was beim Entnehmen der Pizza praktisch ist, weil man sie nicht aus der Form „hebeln“ muss.
„Unseren“ Ofen heizen wir rund 15 Minuten bei höchster Gasflamme auf – dann kommt die erste Pizza hinein. Diese backt (in „unserem Ofen“ ebenfalls bei höchster Flamme) weitere 15 Minuten und ist dann fertig!

Unser Ofen!

Unser Ofen!

Dieser Stein Vermiculit wird genutzt bei Juwelieren, wenn sie eine Arbeitsfläche benötigen, die hohe Hitze vertragen kann – findet aber auch in vielen anderen Bereichen Verwendung!

Pizza selbst erstellen:
Pizzateig nach Anleitung vorbereiten (gibt es in jedem Kochbuch!). Unser Rezept können wir hier leider nicht veröffentlichen, weil es von „Pizzeria Ristoro dei Grimaldi – Genova – Italy“ ist und dieses an Baffo nur mit der Bedingung gegeben wurde, dass er es nicht veröffentlichen darf!
Eine Schicht aus Tomaten-Sugo (auch das gibt es in jedem guten Kochbuch!) darauf streichen und nach Belieben belegen! Beim Belag kann man wählen, was das Herz begehrt und was einem schmeckt!

Pizzen, Lasagne oder andere Aufläufe gelingen in „unserem Ofen“ perfekt! Kuchen hingegen braucht mehr gleichmässige Wärme – der ist entweder steinhart und trocken oder nicht durchgebacken – dafür MUSS der OMNIA einfach auch noch her! Kommt Zeit, kommt Omnia 😀

Nach dem Dinner passiert nix mehr – kein spektakulärer Sonnenuntergang (auch wenn ich immer wieder aus dem Fenster schaue!).
Ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 2. Oktober 2016

Playa las Salinas

9 Uhr

21,6°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Playa las Salinas

13 Uhr

30,3°C

sonnig

mässiger Wind

Playa las Salinas

18:30 Uhr

29,0°C

sonnig

mässiger Wind

Playa las Salinas

21 Uhr

23,9°C

klar

windstill

#Wassertemperatur: Playa las Salinas: 24°C / 25°C

 

26.05.14 09:00

02.10.16 23:04

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 860 Days,

14 Hours and 9 Minutes on Tour!!!

…since 128 Days back in Spain

…and 8 Hours + 27 Minutes…

…seit 96 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 9 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 2. Oktober 2016 um 23:09 Uhr

 

 

This Articel was read 627 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.