…ich wünsche mir…

Mittwoch, 17. August 2016

Playa de las #Palmeras #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de las Palmeras ♥
…noch soooooooo müde um 9 – ich dreh’ mich nochmal um und finde erst um 10 den Weg aus dem Bett :o Heute scheint wieder die Sonne *jubel* – und mein Handtuch ist auch wieder trocken vom REGEN (gestern hatte ich mein graues vom Bad mitgenommen, weil das blaue vom Regen noch nicht wieder trocken war).
Damit steht dem Strand-Testen nichts im Wege :) „Unsere“ kleine Bucht ist leider zu busy – ich gehe also (Nicol im Schlepptau) an den langen Strand und sehe schon von weitem → Der Strand wird heute von den Algen gesäubert – das verdient absolut meinen DAUMEN :y: YESSSS – das finde ich klasse! Auch wenn Nicol das wohl weniger gut finden wird, denn sie wälzt sich ja hin und wieder genüsslich darin ;)

Der Strand wird von den Algen gesäubert – Playa de las Palmeras – Spain

Der Strand wird von den Algen gesäubert – Playa de las Palmeras – Spain

Der Strand wird von den Algen gesäubert – Playa de las Palmeras – Spain

Der Strand wird von den Algen gesäubert – Playa de las Palmeras – Spain

Sie haben einiges zu tun – die Trucks (es sind zwei) kommen und gehen unaufhörlich! Es ist somit zwar leider etwas laut am Strand heute Morgen (die Trucks permanent „up and down“ und auch der Trecker, der beim rückwärts Fahren permanent piept) – aber ich werde es überleben und danach ist es wieder schön an dem Strand!
Noch ehe sie an meinen Platz kommen, packe ich ein, denn es ist Lunch-Time :D

Am Nachmittag bin ich wieder am langen Strand – denn „unsere“ kleine Bucht ist noch immer ziemlich busy :/
Die Algen sind – so gut wie alle komplett weg – aber es schwimmen schon wieder neue Algen an… Das Wasser ist leider wieder recht braunrot an einigen Stellen und somit wenig klar :/ Zumindest am langen Strand (wo im Wasser der Kies in Sand übergeht).

Playa de las Palmeras – Spain

Playa de las Palmeras – Spain

…im Moment höre ich wieder viel Musik – Musik aus meiner Vergangenheit… Und ich betrachte den offenbar heute vollen Mond – spontan habe ich den Titel für heute :!: – ich wünsche mir Gerechtigkeit! Gerechtigkeit für alle Menschen, die mein Leben begleitet haben und noch begleiten! Wie bei allen wohl, gibt es Menschen, die einem gut tun und andere, die einem jegliche Energie saugen und nur Schmarotzer sind! Leider habe ich oft auf „die falschen Pferde“ gesetzt und musste in meinem Leben viel Lehrgeld bezahlen. Möge jeder bekommen, was er verdient! …und dabei darf und will ich nicht an einige Menschen denken, die mein Leben eine Zeit lang begleitet haben… Ich möchte mich lieber auf die Menschen besinnen, die mir gut taten und gut tun!

Meine Mutter ♥ Ich habe ihren Tod noch immer nicht überwunden… auch nicht nach knapp vier Jahren… Möge sie in Frieden ruhen und immer auf mich aufpassen!
Meine Tochter Julia ♥ Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles erdenklich Gute meine Hübsche! Ich hoffe, Du gehst Deinen Weg! Pass’ immer auf Dich auf! Aber da bin ich mir fast sicher, denn Du hast eine grössere Portion Selbstschutz und Egoismus geerbt, als ich es habe!
Mein Sohn Florian ♥ Auch Dir wünsche ich von ganzem Herzen alles erdenklich Gute mein Sohn! Der Kontakt ist im Moment leider nicht so, wie ich ihn mir wünsche, aber ich hoffe, Du wirst irgendwann erkennen, dass es nicht meine Schuld war…
Pierre – mein Wahl-Bruder ♥ Du bist mein Bruder und mein bester Freund Pierre! Du hast mir so viel Unterstützung gegeben, wie es einfach nur noch unglaublich ist!!! Ich weiss, dass es auf Gegenseitigkeit beruhte – Geben und Nehmen – Nehmen und Geben! Unsere Liebe ist einzigartig! Für Dich möchte ich hier diesen Song hinterlassen: Lady Antebellum – Need You Now! Ich liebe Dich Pierre!!!!!!!!
Adrian & Claudia S. ♥ Uns verbindet eine wunderbare Freundschaft! Und noch immer bin ich sowas von Stolz darauf, dass ich ein Jahr im Voraus wusste, dass Du (meine liebe Claudia!) ein Jahr später Muttertag feiern wirst!!! Ich werde NIEMALS den Tag vergessen, als ich Dir (aus heiterem Himmel!!! Es war eine Blitz-Eingebung) den Muttertags-Strauss sandte mit den Worten: „Ich weiss, ich bin ein Jahr zu früh, aber nächstes Jahr feierst auch Du Muttertag!“. Ich war eine der Ersten, die von Deiner Schwangerschaft erfahren hatte – auf der Fahrt nach #Kühlungsborn an einer Tankstelle bei einer Rast – in ein entspanntes Wochenende – nur Du und ich ♥ Mann, was habe ich damals gestrahlt, als Du mir die kleine Schachtel überreicht hast mit dem ersten Ultraschall-Bidl der süssen Maus Maria ♥ Pünktlich zum Muttertag (Ende April) wurde die süsse Maria geboren! Heute ist die süsse Maria schon eine junge, kleine Dame und ihrer bezaubernden Mama zum Verwechseln ähnlich!
Lilly ♥ …meine Liebe – ich vermisse Dich!!! Du bist sooo stumm geworden!!! Bitte melde Dich doch wieder mal bei mir!!!
Kathrin ♥ – Kathrin gehört wohl zu meinen ältesten Freunden (wir kennen uns seit 1984!) und sie hatte es nicht immer leicht mit mir! In schwierigen Zeiten ziehe ich mich meist zurück und sie hat oft lange Zeit nichts von mir gehört :( Die Zeit in #Berlin hatten wir wieder vermehrt Kontakt – denn ich wohnte (wie es der Zufall so wollte) gleich um die Ecke (was man in #Berlin ja nicht immer wirklich behaupten kann!) – aber es waren Luftlinie nicht mehr als 1000 Meter (die erste Wohnung mit Matthias – später dann weniger – nur noch 500 Meter maximal!)! Es gilt nur ihrer Ausdauer, dass wir so lange in Kontakt waren – sie sandte zu jedem Ostern und Weihnachten eine Karte :!: – heute kann sie das nicht mehr – denn wir sind ja ständig woanders ♥ Sorry meine Liebe ♥ Ich hoffe, Du verfolgst uns hier online und weisst, dass es mir gut geht ♥
Baffo ♥ Du bist an meiner Seite – oder ich an Deiner! Ich weiss, dass ich nicht immer einfach bin, aber jeder von uns hat sein Ecken und Kanten – wir sind keine 20 mehr, wo man sich noch komplett verbiegen kann… Wir sprechen nicht die selbe Sprache – wir haben die Schwierigkeit, uns auf #Englisch unterhalten zu müssen (was wir beide nun immerhin fast mit Perfektion beherrschen :D ). Du lehrst mich immer wieder ein bisschen #Italienisch und ich lehre Dich hin und wieder #Deutsch – aber bis wir in einer der beiden Sprachen streiten können, das ist noch ein weiter Weg – wenn nicht sogar unmöglich! *smile* …da wir diese Sprachen anfangen zu Verlernen…!
Ich danke Dir von ganzem Herzen Baffo, dass Du mich an Deinem Leben teilhaben lässt! Ich hoffe, ich kann Dir eines Tages zurück geben, was Du für mich tust! Für Dich möchte ich hier den Song: Lenny Kravits – I’ll be waiting hinterlassen!

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

Sunset at Playa de las Palmeras – Spain

Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 17. August 2016

Playa de las Palmeras

9 Uhr

27,6°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

13 Uhr

31,7°C

sonnig

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

19 Uhr

28,4°C

sonnig

mässiger Wind

Playa de las Palmeras

21 Uhr

26,2°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Palmeras: 28°C / 29°C

 

26.05.14 09:00

18.08.16 01:07

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 814 Days,

15 Hours and 46 Minutes on Tour!!!

…since 82 Days back in Spain

…and 10 Hours + 4 Minutes…

…seit 50 Tagen rauchfrei!

…and 1 Hours + 46 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 18. August 2016 um 01:07 Uhr

 

 

This Articel was read 376 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>