Parking on the Rocks!

Freitag, 9. Oktober 2015

#Águilas #Pulpí – San #Juan de los #Terreros #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Águilas ♥

viertel nach 8 Uhr falle ich heute schon aus dem Bett (und das, obwohl ich heute Morgen erst um 2 Uhr Früh hinein gekrabbelt war) – wie üblich gehe ich sofort nach draussen, um das Bild für die WhatsApp-Gruppe zu machen, aber ehe ich dazukomme, flitzt schon Emma an den Zaun. Freudig begrüssen sich die beiden Fellnasen und die Ruten wedeln um die Wette 😉 So schön die beiden so in Freundschaft zu sehen – einfach toll!

Nach dem Frühstück ziehe ich mit meinem Laptop ins Büro von Marion und Gerd – dort habe ich fabelhaften Empfang des WiFi’s (vielen Dank für das liebe Angebot!!!!) und hole meine Arbeit von gestern nach.
Um halb 12 Uhr verabschieden wir uns von Marion und Emma – Gerd war schon weg. Vielen lieben Dank ihr Drei für Eure Freundschaft & Gastfreundschaft – es war sehr schön, Euch wieder gesehen zu haben und ganz besonders Emma & Nicol, einfach fabelhaft, wie die beiden sich verstehen! Wir winken Euch nochmals zu und wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen – versprochen <3

In Águilas klappt alles ganz vorzüglich – wir finden ruckzuck die Post und holen dann in der Apotheke die bestellten Sachen ab. Weiter geht es erst mal nach #Pulpí – einen Freisteher-Stellplatz, den wir im Februar 2015 entdeckt hatten – es ist Lunch-Time und wir stehen wieder genau hier: Pulpí – Camino Playa de las Palmeras, 04648 Pulpí, Almería, Spanien und wir wundern uns ❓ denn nicht ein einziger Camper ist hier zu finden 😕 – was los??? Wir sind mittlerweile in #Andalucía – liegt es daran? Playa #Higuerica und Playa la #Carolina liegen noch in #Murcia – und da ist noch immer einiges los (Playa la Carolina mehr – da ist gut voll) – und wir uns nicht mehr so wohl.
Auch In Pulpí fühlen wir uns sofort wieder wohl – aber wir bleiben nicht, denn unser Ziel heisst Parking on the Rocks – Calle el Castillo, 415, 04648 San Juan de los Terreros, Almería, Spanien in San #Juan de los #Terreros – auch diesen Freisteher-Platz hatten wir im Februar 2015 entdeckt. Bzw. eher ich, als ich einen langen, langen, laaaaaaaaaaaaangeeeeeeeeeeeeen Spaziergang von #Pulpí nach San #Juan de los #Terreros und Nicol fast schlapp machte auf dem Rückweg.
Die Anfahrt ist wieder abenteuerlich – das ist keine Strasse hierher – das nennt man dann doch wohl eher eine Schwangerschaftsunterbrechungsstrasse! Man muss schon sehr, sehr langsam und permanent im Slalom fahren , dass ein normaler Camper keinen Schaden nimmt. OffRoad-Fahrzeuge hingegen dürften mit einer solchen Strasse kein Problem haben! Zum Glück geht die Strasse nicht über eine lange Distanz (ich sage nur – 18km zum Parco D’Irta).
Aber die fabelhafte Aussicht, mit der wir belohnt werden ist einfach nur sensationell!

Fabelhafte Aussicht nach Playa de las Palmeras und Playa la Carolina

Fabelhafte Aussicht nach Playa de las Palmeras und Playa la Carolina

Isla Negra - San Juan de los Terreros

Isla Negra – San Juan de los Terreros

Isla #Negra steht übrigens unter Natur-Schutz! Auf der anderen Seite erhebt sich noch ein weiterer Berg mit dem Castillo de San Juan de los Terreros.
Vielleicht wandern wir da morgen hinauf – die Aussicht von da ist sensationell!!! Bilder hierzu gibt es in den Travel-Facts (Parking on the Rocks). Das Castillo jedoch ist wenig aufregend. Lohnend ist nur die Aussicht!

GoogleMaps hat schon wieder gebastelt – das ganze Layout sieht völlig anders aus – aber immerhin komme ich jetzt wieder an die Kurz-Links, bzw. kann wieder eine Map auf unserer Seite für die Position einbinden. Vielleicht war ich ja vorher auch einfach nur blind – aber da wo der hierfür gewohnte Link war, war lange Zeit nichts gewesen. Jetzt finde ich das an anderer Stelle wieder. Man sollte manches Mal nicht so viel verändern! Das verunsichert nur viele Benutzer! In der Regel ist der Mensch ein „Gewohnheits-Tier“ und liebt Veränderungen nicht besonders! Das war beispielsweise mit ein Grund, warum ich für kommerzielle Webseiten das Layout nie verändert habe und auch mit unserem Projekt hier unbedingt am Design festhalten wollte! Was mir dann ja auch gelungen ist *freu* – ich habe nur die Header-Bilder verloren, die ich halt wieder einfüge, so wie ich Zeit und freies Internet habe ♥
Ja liebe Marion – heute Morgen habe ich da auch rund 20 wieder „rein geholt“ – ich danke nochmals dafür, dass ich Euer WiFi nutzen durfte für das, was ich tun möchte ♥

Wir haben in unserer Reise schon eine ganze Menge Menschen kennenlernen dürfen, an die ich auch immer wieder denke! Die meisten Begegnungen waren einmalig – nur wenige Male gab es eine Wiederholung. Das liegt aber daran, dass man meist nicht zur gleichen Zeit am gleichen Ort ist! Die Wege kreuzen sich zuweilen nur ein einziges Mal und trotzdem haben manche Menschen einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Andere Wege kreuzen sich öfter – sei es auch nur virtuell! Marion lernte ich in einem Forum für Hunde kennen und sie schrieb mich damals an mit den Worten: „Wenn ihr mal in der Nähe von #Águilas kommt, dann melde Dich doch mal – vielleicht können wir uns ja treffen.“ Meine eMail hierzu (dass wir nahe Águilas sind) traf rund 1 ½ Jahre später bei ihr ein – denn 2014 machten wir #Italien unsicher! Grins – die erste Antwort dazu werde ich nie vergessen: „Ha – ich dachte schon, Du hast mich vergessen!“ – kommt aber auch davon, dass ich seit unserer Reise so gut wie keine Zeit mehr habe, in das Forum zu schauen. Erschwerend kommt hinzu, dass die genau in dem Zeitpunkt, als wir starteten die Foren-Software geändert hatten und nix mehr mit dem LogIn funktionierte und ich dann auch irgendwann entnervt aufgehört habe. Eigentlich schade – war eigentlich ein sehr gutes Forum – aber ich habe auch wirklich nicht mehr die Zeit dafür, bzw. muss ja auf meinen Verbrauch im Internet immer achten.

Liebe Marion – wenn Du magst (und nur, wenn Du magst!!!), kannst Du dort gerne ein paar Worte in meinem Namen für mich posten:
Liebe Gemeinde vom www.polar-chat.de – Eure Umstellung auf die neue Foren-Software kam für mich ganz ungünstig. Genau zu dem Zeitpunkt, als wir bald unsere immerwährende Reise planten. Ich hatte grosse Probleme mit dem LogIn – das heisst, ich kam irgendwie überhaupt nicht mehr rein. Über Facebook konnte ich mich dann zwar einloggen, aber es war ja ein anderer Name und ich beschwerte mich, ob ich denn nun gesperrt sei und wenn ja, warum? Offenbar war nicht gesperrt, aber mir fehlte der Nerv weiter „dranzubleiben“. Wie gesagt – die Foren-Software-Umstellung kam für mich äusserst ungünstig – denn ich (wir) hatten bald andere Dinge im Kopf – Unsere Reise, die niemals enden soll, sollte beginnen und dafür gibt es eine Menge Dinge, die geplant werden müssen. Es war eine schöne Zeit mit Euch und ich kann Euch nur weiter empfehlen!

Unser zweites Treffen mit Marion, Gerd und Emma war einfach nur schön! Wir hatten so viel Gesprächs-Stoff, dass er uns auch sicher in den nächsten Wochen nicht ausgehen würde 🙂
Und Emma & Nicol? Die beiden sind so unglaublich in Freundschaft – das ist schon wirklich sensationell! Einfach nur wunderbar den beiden beim Spiel zuzusehen! Da wird geflitzt, kommuniziert, gespielt, gejagt und geruht – miteinander! Für mich war es beim ersten Zusammentreffen schon phänomenal, wie die beiden zueinander sind – beim zweiten Treffen wieder! Die beiden sind in tiefer Freundschaft zueinander – das ist nicht zu übersehen! Und die beiden haben sich nicht das letzte Mal gesehen – DAS IST SICHER!

Liebe Grüße belle, Baffo & Nicol (der Staubsauger!) – www.camper-news.com – ehemals https://www.camper-news.com/

Ich poste das auch öffentlich und nicht per eMail, da ich voll und ganz dahinter stehe und www.polar-chat.de absolut empfehlen kann! Wenn Du das nicht posten möchtest liebe Marion, bin ich auch nicht böse drüber – die Seite kann ich für Hundehalte empfehlen!

So – nun habe ich fertig für heute – ich bin müde und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-10-09

Route 2015-10-09

https://goo.gl/maps/PEGSiTTW8d42

#Temperaturen am Freitag, 9. Oktober 2015

Águilas

9 Uhr

19,0°C

sonnig

wenig Wind

Pulpí

13 Uhr

27,3°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

San Juan de los Terreros

17 Uhr

24,3°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

San Juan de los Terreros

21 Uhr

20,8°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

09.10.15 23:18

…since 501 Days,

13 Hours and 33 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

4 Month,

and 15 Days

 

 

 

Next Day:

file:///E:/Pictures/Travel/Urlaub2015/_Report2015/2015-10-10.odt

 

This Articel was read 550 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.