3 Wege zum Ozean

18.06 Estuario Rio Cabanas - 3 Ways to the Ocean

Donnerstag, 18. Juni 2015

Praia de #Afife #Portugal #Portugal #Portogallo #Portugal

Guten Morgen Praia de Afife ♥
Julia wiederholt ihren Weckruf heute nur einmal und um 5 nach 8 Uhr pellen wir uns aus den Federn.
Es wird heiß heute! Mit der Sonne auf dem Thermometer sind es um kurz nach 8 schon 35°C!!!

Hatte nach dem Frühstück noch ein bisschen zu tun – Baffo ist gerade ne Runde laufen mit Nicol und ich gehe jetzt – aktuell 10:30 Uhr den Strand für Euch weiter testen 😀

Ahhh – das war wieder fabelhaft heute (wobei ich heute auch den Schatten vom Sonnenschirm nutzte!!!) und der Gedanke: „Was ist das hier doch ein kleines Paradies“ begleitete mich heute immer und immer wieder. Ich schaute den Wellen zu und wie die Flut mehr und mehr Zentimeter Boden für sich einnimmt – so lange, bis der Fluss wieder gefüllt wurde und gut überflutet wurde.
Ich werde später auch ein #Video von diesem Strand online stellen – denn der ist so atemberaubend schön, da musste ich einfach ein Video machen!

Praia de Afife – Portugal

Praia de Afife – Portugal

Praia de Afife – Portugal

Praia de Afife – Portugal

Es ist immer wieder interessant, wie sich der Flusslauf verändert und man weiss am Morgen nicht, was einen erwartet – und am Abend das gleiche! Welche Richtung hat der Fluss genommen nach der Flut?
Heute Morgen waren es drei Richtungen, die stetig in Richtung Ozean flossen.

Bei Ebbe ist der Fluss nicht mehr als Knöcheltief – bei Flut kann man zuweilen bis zum Bauchnabel darin versinken (man erinnere sich an Nicol’s unfreiwilligem Schwimmkurs gestern [hahaha!!!] und ist natürlich erheblich kälter! Erstaunlich finde ich aber – wie überleben die Frösche das??? Denn auch der „Froschteich“ ist komplett überflutet mit Salzwasser.

Heute bringe ich mal wieder ein Bild meiner Wenigkeit mit 😛

Ich beim Strandtesten in Praia de Afife – Portugal – it is HOT!

Ich beim Strandtesten in Praia de Afife – Portugal – it is HOT!

An die WhatsApp-Gruppe gingen zwei Bilder, die ich als Header für unsere Webseite hochgeladen habe – diese poste ich natürlich nicht nochmals hier – die werden in wechselnden Abständen als Titelbild auf unserer Webseite erscheinen.

So – jetzt gibt’s erst mal lecker Lasagne – Bis später meine Lieben ♥
…mal schauen, welchen Weg der Fluss später genommen hat…

Erst mal das #Videohttps://youtu.be/0kkWuTJ7RCY – der Strand ist so wundervoll!

Der Fluss hat mal wieder keinen Weg gewählt – es ist wieder ein See geworden! Mich erstaunt das ein wenig, denn das Wasser rennt zuweilen sehr zügig! Wo geht es hin, wenn nicht aus dem See???

„Lago“ di Cabanas...

„Lago“ di Cabanas…

Es gibt aber auch noch ein Bild vom Sonnenuntergang heute! Sunset at Praia de Afife

Es gibt aber auch noch ein Bild vom Sonnenuntergang heute! Sunset at Praia de Afife

Es ist ein kleines Paradies hier – und auch Baffo meinte, es ist eine Schande, diesen Platz zu verlassen! Aber neue Ziele rufen uns – bald! Wir werden uns wiedersehen Praia de #Afife – das ist sicher!
Eine immer spannende Aussicht mit dem immer wieder wechselndem Panorama – wunderbar!

Was erwartet uns morgen?
Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Donnerstag, 18. Juni 2015

Praia de Afife

9 Uhr

21,1°C

sonnig / diesig

windstill

Praia de Afife

13 Uhr

28,4°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Praia de Afife

17 Uhr

25,6°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Praia de Afife

21 Uhr

21,7°C

klar / diesig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Praia de Afife: 17°C / Rio Cabanas: 26°C

 

26.05.14 09:00

19.06.15 09:25

…since 388 Days,

10 Hours and 31 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

0 Month,

and 23 Days

 

 

This Articel was read 653 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.