Nicht unser Tag heute…

Samstag, 24. Januar 2015

#Altea #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Altea ♥
…gut habe ich nicht geschlafen letzte Nacht – bin immer wieder aufgewacht und über den blöden Akku von meinem Samsung Laptop nachgedacht. Warum so plötzlich? Alt ist das Laptop auch noch nicht wirklich – noch keine 3 Jahre… hmmmm

Jetzt will ich den Report von gestern posten und unsere Seite hängt mal wieder… grrrrrrrrrrrr – kein guter Start für einen neün Tag…

Hach ja – nachdem ich heute für Lunch gekocht hatte (armer Ritter und selbstgemachtes Apfelmus) und die Küche wie sau aussah, wollte ich etwas auf unserem einzigsten Sonnenstuhl relaxen – und was passiert? Nu is er ganz hinüber… Waren ja schon länger am Überlegen, den zu entsorgen, aber so lange er hielt, ging’s ja noch. Werde mal schaün, ob ich das nochmals reparieren kann…
Ist heute wirklich nicht mein Tag. Samsung lädt nach wie vor nicht und startet nur bei Netzbetrieb. Netzbetrieb ist aber nur bei Sonne möglich, wenn wir Energie laden können. Bei Sonne habe ich aber eigentlich andere Dinge, die ich tun möchte und nicht im Camper verbringen :o

Aber etwas Gutes gibt es heute doch! Als wir gerade den Camper etwas weiter nach links stellen wollten, damit wir nicht so nah an der „Strasse“ sind (wobei das ja keine Strasse ist, sondern halt der Zufahrtsweg mit Schotter) ging ein Camper in der vordersten Position. Nichts wie hin und sofort den Platz gesichert. Wir waren „just in Time“ gerade das Richtige am Tun und so konnten wir uns in der vordersten Reihe einen tollen Platz ergattern. Das „gefällt uns“!!! Jetzt stehen wir ganz vorne rechts – direkt am Fluss und können den Enten und anderen Wildvögel zuschaün, wenn sie hier vorbei kommen.
Vor uns kann sich keiner hinstellen, da der Strand durch grosse Felsblocks abgeteilt ist. Somit kann uns auch keiner die Sonne für das Solar-Panel nehmen.
Inzwischen sind sicher nochmals 5 oder 6 Camper hier angekommen – dürften rund 25 Camper nun hier sein :o

Jetzt gehe ich mit der Süssen eine Runde spazieren meine Lieben – hoffe, dass die Sonne erhalten bleibt, dass ich später nochmals schreiben und sicher auch ein paar Bilder sichten kann.

So – wieder zurück vom Spaziergang. Konnte auch ein freies WiFi einfangen und die aktülle Nachricht an die WhatsApp-Gruppe senden *freu*.

Bilder bringe ich auch mit ♥

Ende des Flusses am Strand von Altea

Ende des Flusses am Strand von Altea

Ende des Flusses am Strand von Altea

Ende des Flusses am Strand von Altea

Am Ortseingang von Altea

Am Ortseingang von Altea

….tja – das war dann nix mit unserem Sonnenplatz in der ersten Reihe für heute… Die Polizei kam gegen 17 Uhr und verjagte alle vom Platz. Nein – nicht alle! Nur die, die auf dem Parkplatz standen – dahinter ist eine kleine Area (wo schon viele standen) und sich jetzt noch weitere hinein quetschten, denn das ist privates Gelände und die Polizei kann hier nichts sagen.

Wem genau das Gelände gehört, das weiss ich nicht, aber hier konnte die Polizei nix sagen.

Wir wollten schon abfahren, denn es sah super voll aus auf dem kleinen Platz (und ist eigentlich auch gar nicht unser Ding!) – dann kam ein französisches Paar zu uns gelaufen (ich begegnete den beiden schon auf dem Rückweg vom Spaziergang und sie wussten Nicol’s Namen) und fragten uns, ob wir nicht doch noch hineinfahren wollen. Da es ja mittlerweile schon 17 Uhr war, stimmten wir zu und die beiden rückten mit ihrem Camper etwas zur Seite, um uns Platz zu machen. Es gab allerdings mit anderen Campern aus #Spanien eine Diskussion – die wir jedoch nicht verstanden (sprachlich).

Naja – jetzt stehen wir wirklich alle “Camper an Camper” – und good Bye Solar-Panel…

Und mit meinem Laptop kann ich ja seit gestern nicht mehr ohne Netzkabel arbeiten – so schreibe ich diese Zeilen jetzt auf Baffo’s Rechner – denn ich MUSSTE meine Gedanken sofort loswerden darüber!

Wir sprachen noch ein wenig mit dem Paar und die Dame fragte mich, ob ich Deutsche sei. Komisch- wie kann sie das wissen? Und sie wusste auch Nicol’s Namen. Vermutlich hatte sie mal auf unsere Webseite geschaut. Baffo meinte auch, dass wir diesen Camper schon in #Denia sahen.
Wir finden die Geste der beiden jedenfalls sehr nett – denn es macht keinen Spass um 17 Uhr einen neün Platz zu suchen. Bis morgen bleiben wir also hier – aber morgen Früh werden wir sicher weiter fahren. #Altea wird also für uns nicht der Lieblings-Platz werden – nur als Notlösung geeignet.
Wie ich ja schon mehrfach schrieb – manche mögen es ja “Camper an Camper” zu stehen – unser Ding ist das nicht.
Auch wenn wir von dieser Stelle nochmals ganz herzlich “Vielen lieben Dank!” an das französische Paar senden.

Nachtrag um 21:30 Uhr – es ist heute nicht nur “nicht mein Tag” – es ist “nicht unser Tag”! Ein Feuerwerk vom feinsten hier am Strand! Keine Ahnung, wer das veranstaltet hat, aber Nicol zitterte mal wieder wie Espenlaub… Mann – das ist wirklich nicht unser Tag heute!
Ziemlich schnell hörte man Blaulicht überall – eine Streife kam auch an den Strand hier – aber mittlerweile war das Feuerwerk zu Ende. Zum Glück für Nicol – die bis zur Stunde noch immer verkrochen unter dem Tisch liegt!

Es gibt noch weitere Gedanken! Wie man an diesem Platz sehr schön sehen kann, gibt es keine Verunreinigungen. Keiner hinterlässt Müll hier – nichts! Und dabei stehen hier wirklich eine Menge Camper (kann man auch auf unseren Bilder sehen!). Die südlichen Länder müssen ein wenig umdenken! Nicht jeder Camper ist ein Mensch, der seinen Müll überall hinterlässt! Es gibt viele – ausgesprochen viele Camper hier im Winter! Sehr, sehr viele aus #Deutschland, viele aus #Frankreich und viele aus #Holland – einige aus #England oder Great Britain. Diese Menschen suchen die Wärme im Süden, wollen aber nicht auf einem Camping-Platz stehen und suchen sich Plätze wie hier. Man sollte den Campern nicht alles verbieten – besser ihnen zugewiesene Plätze anbieten, wo sie stehen können. Denn diese Art von Camper wird es mehr und mehr geben! Wir haben so viele kennengelernt, die immer in ihrem Camper leben, das ganze Jahr – und (wir denken, es werden jährlich mehr!!!) – auch für diese Gruppe Menschen sollte etwas angeboten werden – nicht nur auf einem Camping-Platz!!!

Ich schliesse mit meinen Gedanken nun unsere Zeilen für heute. Ich hoffe, ich habe nicht zu viele Fehler im Text, denn die Tastatur ist nicht #Deutsch (wobei die deutsche Tastatur tatsächlich nicht Europäisch ist!!!) und ich mich hier erst mal ein wenig umgewöhnen muss!
Posten werde ich morgen Früh von meinem Laptop aus, wenn ich Energie habe (wir werden wohl – ehe wir fahren, wieder auf den “öffentlichen” Parkplatz wechseln, um mit dem Solar-Panel Energie zu bekommen).

Ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Samstag, 24. Januar 2015

Altea

9 Uhr

4,7°C

sonnig

wenig Wind

Altea

13 Uhr

17,4°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Altea

17 Uhr

15,8°C

sonnig

wenig Wind

Altea

21 Uhr

5,5°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

26.01.15 09:52

-…since 244 Days,

3 Hours and 45 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 285 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>