Sonntag, 23. November 2014 – Marina di Pisa, Marina di Torre del Lago Puccini – Italien

Sonntag, 23. November 2014

Marina di #Pisa – Marina di Torre del Lago #Puccini #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Marina di Pisa ♥
Wir haben beide wieder nicht so gut geschlafen – keine Ahnung, warum. Julia brauchte daher 3 Anläufe, um uns aus den Federrn zu holen. Um 8:15 Uhr schafften wir es aber dann doch *gäääääääääääääääähn*
10 Uhr und wir sind startklar – wohin wird die Reise uns heute führen?
Erst mal Wasser tanken – an der Hauptstelle der Camper-Area – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=43.677726,10.2794803

Wir versuchten unser Glück in Marina di #Vecchiano – 10km hin – nix gefunden dort, was interessant wäre für uns und 10km wieder zurück zur Hauptstrasse, da es von dort leider keine Verbindung zur nächsten Stadt gibt :o ….

Wir sind in Marina di Torre del Lago #Puccini (was für ein langer Name wieder…) und versuchen unser Glück. An einer roten Ampel konnte ich ein WiFi einfangen und das aktuelle Bild von heute Morgen an die WhatsApp-Gruppe raussenden. *freu*
Angekommen am Strand und fanden einen Parkplatz mit Schotter ohne Gebühr. Wir überlegen bis morgen hier zu bleiben – jetzt gibt’s erst mal Lunch (ein Bild dazu geht an die WhatsApp-Gruppe) :P
Genau hier stehen wir jetzt erst mal: https://maps.google.de/maps?q=43.8173817,10.2610152 (Viale Europa, 142, Marina di Torre del Lago #Puccini #Lucca #Toscana #Italien) und nach dem Lunch werden wir wohl einen kleinen Spaziergang machen und die Gegend etwas erkunden.

Nicol ist ja echt wirklich zu süss! Sonntags gibt es um 13:01 Uhr immer einen Alarm in meinem Telefon – diesen habe ich eingerichtet, dass ich nicht vergesse, ihr ihren Sonntags-Kau-Knochen zu geben (würde ich ja eh nicht vergessen, rein zur Sicherheit :P ). Und Nicol??? Beim ersten Klang dieses Alarms spitzt sie sofort die Ohren – und schaut erwartungsvoll auf den Schrank, in dem ihre Leckerlis sind :) Wenn sie draussen und in Hörweite ist, kann man drauf warten, dass sie binnen Sekunden in den Camper hechtet :P
Sie weiss ganz genau, dass DIESER Alarm für sie ist! Denn ich habe einige eingerichtet (mit anderem Sound, um immer pünktlich die Temperaturen abzulesen). Für Nicol habe ich einen eigenen Sound ausgewählt und nur wenn dieser Alarm ertönt ist sie gleich total erwartungsvoll! Soooo süss die Kleine! Vielleicht schaffen wir es mal, sie auf Video zu bannen in einer solchen Situation!

Der Spaziergang war ein Traum! Erst mal – die Sonne scheint wieder!!! *Juhuuuuuuuuuuuuu*
Wir gingen zum Strand – ein sehr, sehr breiter Strand übrigens – und was uns am Ufer erwartete, war einfach hinreissend!
Ich lasse einfach Bilder sprechen und ein #Video dazu! ….sofern ich hier in der Lage bin, dieses hochzuladen, denn der Vodafone-Stick gibt mal wieder nur UMTS her und im Moment komme ich gar nicht ins Netz :/

Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

#Video – später – habe noch eines gemacht mit Sonnenuntergang!

Nicol at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

Nicol at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago Puccini

Wir stehen auf einem Parkplatz direkt hinter dem Strand – nur eine Strasse müssen wir zum Strand überqueren. Nicht der perfekte Platz für uns, aber besser als alles andere, was wir die letzten Tage gefunden haben!
Es ist KEINE Message „NO CAMPER“ hier zu finden. Etwas verwunderlich finden wir es aber, dass auf den Schildern angegeben wird, dass man hier gebührenfrei parken darf, es aber Automaten gibt, wo man ein Ticket ziehen kann :o „Ja wat denn nu???“ …würde Berliner Schnauze jetzt dazu sagen :P
Baffo meinte später, dass die Automaten „Out of Order“ seien.

Wir wurden von einer Frau angesprochen, was es auf sich habe mit unserer Message an der Windschutzscheibe. Wir erklärten ihr, was wir tun. Sie führt auch einen Blog, wie sie sagte.
Winke-Winke nochmals von hier – vielleicht liest man sich ja mal ♥

Nöööööööööö – Vodafone verweigert erfolgreich jegliche Mitarbeit :P Nüscht zu machen – komme nicht mehr ins Netz. Aber es ist ja auch Sonntag… In #Termoli hatten wir das ganze Wochenende kein Netz und Sonntag-Nacht schnurrte es dann auf einmal :o Lassen wir uns also mal einfach überraschen ;) Derweil höre ich von Laid Back „It’s a beautiful Day“ – kennt wer den Song? Hatte ich hier schon mal verlinkt. Ein echter „Gute-Laune-Song“!!!
Von Vodafone lass’ ich mich jedenfalls nicht ärgern! Ich schnapp’ mir jetzt lieber meine Kamera und Nicol und geh’ nochmal an den Strand :P

Jaaaaaaaaaaaaa – habe tolle Bilder mitgebracht vom Sonnenuntergang!
Und auch nochmal ein neues #Video gemacht – sind beide schön, aber ich werde das mit dem Sonnenuntergang posten. …wenn ich denn mal kann :P

#Videohttp://youtu.be/S5rgUK6On24

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Sunset at the Dream-Beach at Marina di Torre del Lago

Der kleine Ort ist übrigens sehr lebendig! Fast alle Restaurants haben geöffnet und sind sehr gut besucht. Erstaunlich für Ende November! Ist richtig was los hier in den Strassen! Ein Free-WiFi habe ich hier allerdings leider nicht gefunden :/

Vodafone verweigert noch immer jegliche Mitarbeit :/ Aber wir lassen uns nicht ärgern – vielleicht funzt es ja später. Hat ja heute schon mal kurz geklappt und dann bin ich aus dem Netz geflogen und seither geht nüscht mehr. Aber es ist ja Sonntag – vermutlich zu viele Nutzer und das Netz gnadenlos überlastet :P

Inzwischen ist es aktuell 20:42 Uhr – Baffo ist schon schlafen gegangen, weil er letzte Nacht so gut wie nicht geschlafen hat. Auch ich bin müde (habe auch nicht wirklich erholsam geschlafen).
Vodafone verweigert noch immer jegliche Mitarbeit – an INet ist nicht zu Denken – zumindest jetzt nicht. Vielleicht später, wenn ich dann noch wach sein sollte.
Versuche es jetzt noch einmal, dann fahre ich die Kiste runter und spiele lieber CandyCrush auf dem Mobil und versuche es danach dann nochmals.

Nö – Vodafone will nicht!

Nö – Vodafone will nicht!

Bin zurück – noch immer offline – aktuell 21:17 Uhr – ich bin noch nicht müde genug und habe noch einige Gedanken! Ich kann immer hervorragend nachdenken, wenn ich CandyCrush spiele (das lässt sich auf dem Mobil übrigens auch super offline spielen und wird dann aktualisiert, wenn man Netz hat und das Spiel öffnet!).
Ich werde meine heute verbliebene Energie nutzen, um eMails zu beantworten, die sonst oft zu kurz kommen.
Aber zum Thema Energie muss ich auch noch einen Gedanken loswerden!
Energie ist in einem Camper eher Mangelware. Seit diesem Jahr haben wir das Solar-Panel, das uns (auch Dank Baffos Konstruktion!!!) ausgezeichnet Energie liefert! Durch Baffos Konstruktion sind wir in der Lage, immer den bestmöglichen Winkel zu Sonne zu haben – es stellt sich für uns nur die Frage; „Welches ist die beste Position des Campers?“. Das haben wir schnell rausgefunden – die beste Position des Campers ist mit dem Heck zum Osten – damit können wir die Sonne bestmöglichst ausnutzen!
Doch :!: – das Problem besteht in einer anderen Richtung! Keine Batterie lädt mehr, wenn sie voll ist – kein Laptop und auch keine Autobatterie (sofern man nichts nutzt) – und genau darin besteht das Problem!
Denn! Wenn die Sonne scheint, haben wir bessere Pläne, als am Laptop zu sitzen! Also wird der Akku nicht genutzt und somit nicht weiter geladen! Wir sitzen am Laptop, wenn die Sonne untergegangen ist und das bedeutet; „Energie begrenzt!“ – je nachdem wie viele Programme oder Dienste man geöffnet hat – von 5 Stunden bis 3 Stunden – danach ist Feierabend, denn das Solar-Panel hat längst Feierabend gemacht! Laptop laden ohne Sonnenenergie (oder laufendem Motor – oder Generator [den wir nicht haben]) geht zu Lasten der zweiten Batterie im Camper, die aber auch Strom liefert für die Heizung, Warmwasser, Wasserpumpe und Licht im Camper.
So kannn es zuweilen vorkommen, dass Energie im Überfluss da ist, diese aber nicht genutzt wird – und genauso knapp werden kann (besonders, wenn man längere Zeit steht und die Sonne sich nicht zeigt). Von daher ist „Energie sparen“ kein Fremdwort für Camper.
Okay – es gibt Camper, die haben so viele Solar-Panels auf dem Dach – kann man sich kaum vorstellen – aber ohne den richtigen Winkel zur Sonne bringen die im Herbst und gar im Winter fast nichts!

Okay – Vodafone verweigert hartnäckig den Dienst! Ich sage – Gute Nacht meine Lieben ♥
PS: auf die – für mich recht wichtige eMail – habe ich (glaube ich) die richtigen Worte gefunden und kann wieder etwas mehr aufatmen. Sobald ich wieder INet habe, geht sie (hoffentlich!!!!) raus!

Unsere Route von heute:

Route 2014-11-23

Route 2014-11-23

https://goo.gl/maps/If2uh

#Temperaturen am Sonntag, 23. November 2014

Marina di Pisa

9 Uhr

15,9°C

bewölkt

wenig Wind

Marina di Torre del Lago Puccini

13 Uhr

21,6°C

aufklarend

wenig Wind

Marina di Torre del Lago Puccini

17 Uhr

16,6°C

klar

wenig Wind

Marina di Torre del Lago Puccini

21 Uhr

12,1°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Beach of : —–

 

26.05.14 09:00

25.11.14 13:19

-…since 181 Days,

13 Hours and 57 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 233 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>