Samstag, 15. November 2014 – Rom, Castellana, Narni, Marmore – Itala

Samstag, 15. November 2014

#Rom #Castellana #Narni -#Marmore – #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Rom ♥
Julia hatte heute Morgen keine Chance – sie wurde rigeros um 8 Uhr abgestellt! Wir wollten noch nicht aufstehen – waren einfach zuuuu müde! Um 8:30 Uhr schafften wir es dann uns aus dem Bett zu quälten.

Die Dusche war wieder seeeeeeeeeeeehr frisch! 17°C – brrrrrrrrr bibber! Baffo sprach den Betreiberr darauf an und der meinte: „ups – die Heizung ist aus“. Er gab Baffo einen EUR zurück. Ich hatte zwar pro Tag einen EUR bezahlt, aber besser als nüscht. Und munter war ich danach wieder – hehe :P

Wir hatten einiges zu tun heute Morgen – so sind wir erst seit 11 Uhr wieder „OnRoad“ – die Reise geht weiter und inzwischen ist es auch wieder bewölkt und recht windig. Wir hatten also mit gestern den perfekten Tag für den Besuch in #Rom ausgewählt!

Lunch-Time – wir haben HUNGER! Wir stehen genau hier: https://maps.google.de/maps?q=42.3088415,12.4451812 – Civata Castellana Viterbo …was für ein langer Name wieder…. Ich mag so lange Namen nicht. Wir fahren ins Landesinnere – unser Ziel ist #Cascate delle #Marmore – bin gespannt drauf. Aber jetzt haben wir Hunger – Guten Appetit ♥

Kaffee gibt es in #Narni – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=42.5240772,12.5161539
*gäääääääääääähn* – wir sind beide irgendwie total müde heute….
Kurz zuvor passierten wir den Mittelpunkt Italiens – die Mitte von Ost nach West und auch die Mitte von Nord nach Süd.

Abgekommen in #Cascate delle #Marmore (https://maps.google.de/maps?q=42.556613,12.7195362) – wir haben gleich einen kleinen Spaziergang gemacht, um uns zu erkundigen. Die ersten Bilder sind auch schon entstanden. Wenn wir morgen da eine Eintrittskarte kaufen (9 EUR pro Person), weiss ich noch nicht, ob ich meine Kamera da mitnehme oder nicht. Durch den Wasserfall ist natürlich auch sehr viel Wasser in der Luft. Muss ich mir noch überlegen – vielleicht nehme ich sie mit, nutze sie aber nicht und entscheide aus dem Bauch heraus.

Cascate delle Marmore

Cascate delle Marmore

Cascate delle Marmore

Cascate delle Marmore

Interessantes gibt es zu lesen über den Wasserfall – hier: https://www.facebook.com/pages/Cascata-delle-Marmore/253987681475241?rf=164039526946527

Der Parkplatz hier ist übrigens gebührenfrei – es gibt auch keine Message „NO CAMPER“ und als wir hier ankamen, standen schon drei Camper hier (wobei zwei schon wieder abgefahren sind).

Parking at Cascate delle Marmore 217 Meter über dem Meeresspiegel

Parking at Cascate delle Marmore 217 Meter über dem Meeresspiegel

Wir hoffen, dass es morgen nicht allzuviel Regen geben wird. Heute hat es hier offensichtlich viel geregnet, denn der Parkplatz weist einige grosse Pfützen auf. Und auch eben hat es kurz geregnet und war sehr stürmisch kurze Zeit.

So – jetzt werde ich den Travel-Fact-Bericht für den CamperClub Antichi Casali erstellen und online stellen.
Bis später meine Lieben ♥

Der Travel-Fact-Bericht für Den CamperClub Antichi Casali ist online. Waren sehr herzlich aufgenommen worden – vielen lieben Dank nochmals an dieser Stelle! Wir haben uns sehr wohl gefühlt hier!

Der Regen startete schon am Abend und blieb über Stunden :/ Mittlerweile ist schon viel Wasser weggesickert, aber hier war schon fast der ganze Parkplatz unter Wasser und wir überlegten schon, uns umzustellen. Nun ist es gerade ruhig… wer weiss, wie lange!
Hoffentlich können wir uns morgen den Wasserfall ansehen! Wir haben viele Kilometer gemacht, nur um den Wasserfall zu sehen – und das nicht nur aus der Ferne!

Grins – wir haben heute einen netten Kommentar zum gestrigen Eintrag erhalten – ob wir keine Dusche onBoard haben, dass wir bei diesen Temperaturen auswärts duschen. Ich fand die Frage süss – denn nur ich (belle) ist so mad (verrückt), dass sie das tut ♥ Baffo meint auch jeden Tag zu mir, dass ich verrückt sei! Denn er geht unter 30°C Wassertemperatur nicht komplett in die Fluten – allenfalls bis zum Bauchnabel.
Aber das kann auch (fast) wie eine Droge sein – so wie andere täglich Joggen oder FitNess betreiben – kann das kalte Bad am Morgen im Meer (oder die kalte Dusche) etwas sein, was man (nach längerer Zeit) irgendwie braucht.
Es gibt genug Menschen, die auch im Winter in Deutschland in einem See oder am Meer baden gehen bei Minus-Temperaturen! Ob ich so hart im Nehmen bin sei noch dahingestellt – noch geniesse ich es!
Und meine letzte Erkältung hat bewiesen, dass Baden bei einer Erkältung nicht abgestellt werden muss!
Wer unsere Berichte regelmässig verfolt, weiss das.
Offenbar tut mir das gut (speziell das Bad im Meer) und daher möchte ich das so weit wie möglich tun!

Nun sage ich für heute – Gute Nacht meine Lieben ♥
Morgen MUSS ich im Camper duschen – kein Meer und keine Dusche weit und breit in Sicht….

Unsere Route von heute:

Route 2014-11-15

Route 2014-11-15

https://goo.gl/maps/Z4YQR

#Temperaturen am Samstag, 15. November 2014

Rom

9 Uhr

20,7°C

sonnig

wenig Wind

Castellana

13 Uhr

19,9°C

bewölkt

wenig Wind

Cascate delle Marmore

17 Uhr

16,9°C

Regen

kräftiger Wind

Cascate delle Marmore

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Beach of : —–

 

26.05.14 09:00

15.11.14 22:52

-…since 173 Days,

7 Hours and 29 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 335 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>