Überraschungsbesuch von Antje!

Freitag, 24. Januar 2020

#PlatjaLAlmadrava #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja L’Almadrava ♥

Wintermodus – ohne Worte – gell? 20 vor 10 wird es heut‘, bis ich aus dem Bett fall‘ – dabei bin ich heut‘ doch der „Chef de la Cuisine“ für Lunch 😮

My View today - Platja L'Almadrava – Spain

My View today – Platja L’Almadrava – Spain

Noch während ich in der Dusche bin, kommt ein weiterer Camper an – aus #Deutschland – der stellt sich zwischen dem aus Great Britain und uns – also ziemlich nah zu uns und wir haben Sorge, dass wir am Nachmittag Schatten ernten von dem Camper.

Also geht es nach den morgendlichen Pflichten schnurstracks an die Arbeit – der Reissalat will gemacht werden – und der macht sich nicht von alleine – gell? Der Camper mit den zwei allein reisenden Frauen aus Great Britain fährt ab und kurz vor dem Lunch bin ich fertig mit dem Reissalat – also gönn‘ ich mir noch schnell eine ZiPa → Zigaretten Pause und spiele mit Lucky draussen. Er liebt das Spiel mit den trockenen Gräsern und bringt es – wie ein Hund – immer wieder vor die Füsse, damit er weiter spielen kann 😉 Habe noch nie so eine Katze gehabt

Kurz ehe es dann Lunch gibt, gehe ich zu den dem Camper aus Deutschland und frage sie lieb, ob es ihnen etwas ausmachen würde, etwas weiter nach links zu rücken, denn wir haben Sorge, dass sie uns am Nachmittag Schatten auf das Solar-Panel geben. Nein, das sei überhaupt kein Problem meinen die beiden jungen Frauen und rücken schon etwas weiter weg, während wir noch am Reissalat sitzen. LOGO gibt es danach ein Stück von „der Bombe“ – wie wir den Schoko-Walnuss-Kuchen taufen, denn der ist eine wahre Kalorienbombe! 200g Schokolade, 200g Butter, 3 Eier, 100g Walnüsse und 250g Zucker! Da möcht‘ ich lieber gar nicht wissen, wie viele Kalorien ein Stück davon hat 😮 Lecker ist er auf jeden Fall, wenngleich auch etwas zu „fluffig“ – ob das an den 2g Backpulver liegt? Keine Ahnung, er lässt sich zumindest schwer schneiden, ohne dass gleich alles zusammenfällt. Das nächste Mal werde ich mehr Mehl nehmen – mal schauen! Baffo will unbedingt, dass ich diesen Kuchen nochmals mache 🙂 Lucky (the Monster) bekommt heut‘ auch wieder ein rohes Hühnerherz – welches wieder gierig inhaliert wird 😮

Nach dem Lunch geh‘ ich wieder rüber zu den beiden jungen Frauen und bedanke mich, dass sie beiseite gerückt sind. Wir unterhalten uns kurz etwas – sie haben eine halbjährige Auszeit und wollen noch Portugal und Griechenland besuchen, ehe es wieder nach Hause für sie geht. Sie sind fasziniert, dass wir schon weit über 5 Jahre permanent auf Reisen. Später geh‘ ich nochmals kurz rüber und gebe ihnen einen Flyer mit den Worten: „Wir haben eine Karte mit allen Plätzen, an denen wir weilten – auch in Griechenland. Da könnt ihr gerne mal hinein schauen – vielleicht ist ja der ein oder andre Platz für Euch passend.“. Sie freuen sich darüber – klar, man ist über Tipps immer dankbar, wenn man ein Land neu besucht.

Danach muss ich Lucky (the Monster) mal wieder befreien, der das absolute Talent hat, sich in der Mitte des Campers mit seiner 7-Meter-Leine zu Verheddern – er wickelt die Leine auch nicht nur einmal um das Gestänge unter dem Camper, sondern gleich mehrfach (damit es auch schön hält – gell?). Naja – mit Hilfe der Stange, die eigentlich für die Markise ist, behelfen wir uns meistens, ihn wieder frei zu bekommen. Ist aber trotzdem zuweilen nicht ganz einfach, weil er die Leine ja meist mehrfach drum herum wickelt 😮 Dann muss er erst mal – völlig erschöpft – schlaaaaaaaaaafen 😉

Lucky - Schlafstudie - Platja L'Almadrava - Spain

Lucky – Schlafstudie – Platja L’Almadrava – Spain

…anschliessend guck ich schnell ins Netz – weil ich auch noch schauen will, ob ich endlich eine eMail von Clinica Dental Cambicon – Sven Reger habe – leider noch nicht. Und das Wochenende steht vor der Tür – so schreibe ich eine eMail an sie, dass sie mich bitte nicht vergessen möchten mit einem baldigen erneuten Termin. Schau‘ dann auch schnell auf unsere Facebook-Seite und sehe, dass Antje in der Nähe ist und uns besuchen kommen mag auf eine ZiPa → Zigaretten Pause, wenn sie uns findet. Das finde ich prima und sende ihr per Antwort als auch im Messenger unser Koordinaten, damit sie uns auch finden kann 😉 Mit Heidi verabrede ich mich wieder für nächsten Sonntag – freu‘ mich schon!

Gegen 5 klopft es dann an unser Fenster – Antje ist da und wir begrüssen uns ganz herzlich! Schön liebe Antje, Dich mal endlich live zu treffen! Wir schreiben uns ja schon ewig und ich freue mich immer über Deine Kommentare auf unserer Facebook-Seite! Wir rauchen also eine schnelle ZiPa → Zigaretten Pause zusammen (sie hat heut‘ leider nicht viel mehr Zeit) – aber wir werden uns wieder sehen – das ist versprochen!

Werde mich heut‘ wieder kurz fassen, will wieder früher in die Koje krabbeln und sag: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

LOGO – das brauch‘ ich ja nicht extra zu erwähnen – gell? Schon wenn ich gleich zurück von der ZiPa → Zigaretten Pause bin, hopst Lucky raus aus dem Bett und fordert seine Nachtmahlzeit ein 😮

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 24. Januar 2020

Platja L’Almadrava

9 Uhr

13,7°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Platja L’Almadrava

13 Uhr

19,6°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

17 Uhr

16,4°C

bewölkt

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

21 Uhr

13,5°C

bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja L’Almadrava: —– °C

26.05.14 09:00

25.01.20 00:10

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2069 Days,

15 Hours + 10 Minutes on Tour! (together)

…since 56 Days back in Spain

+ 10 Hours and 28 Minutes…

…since 2409 Days,

11 Hours + 40 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 25.01.2020 um 00:10 Uhr

 

This Articel was read 146 times!

Print Friendly

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.