Mittwoch, 15. Oktober 2014 – Eraclea Minoa – Italien

Mittwoch, 15. Oktober 2014

#Eraclea Minoa – #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Eraclea Minoa ♥
Wir haben beide nicht besonders gut geschlafen letzte Nacht. Zum einen war es viel zu warm (rund 27°C in der Nacht) und zum anderen mein Husten :/

Als wir um 8 Uhr aufstanden, zeigte sich der Himmel leider bewölkt. Aber jetzt – aktuell 09:25 Uhr – kommt die Sonne raus und ich werde gleich in die Fluten springen ♥
Das mit dem „in die Fluten springen“ war ja heute wirklich buchstäblich so! Zum einen war eine extrem starke Strömung nach rechts (wie der Wind! Sieht man an meinen Haaren! Und wenn man genau schaut auch am Thermometer, das fast horizontal nach rechts zog!) und die Wellen hatten auch ziemlich Kraft. Ich hatte Mühe auf den Beinen zu bleiben!

...ich im Kampf mit der Strömung und den Wellen :o

…ich im Kampf mit der Strömung und den Wellen 😮

Das Thermometer hätte ich heute auch nicht loslassen dürfen – das wäre in Sekunden weg gewesen – so stark war die Strömung!
Danach machten wir einen Spaziergang bis zu dem interessanten Felsen am Ende des Strandes.

Baffo und Nicol vor dem imposanten Felsen am Ende des Strandes. ...wer findet Nicol???

Baffo und Nicol vor dem imposanten Felsen am Ende des Strandes.
…wer findet Nicol???

Unterwegs habe ich noch dieses #Video gemacht: http://youtu.be/wLLorNaECi4 – Dream-Beach of Beach of Elaclea Minoa – Sicily – Italy
Nach dem langen Spaziergang – bei dem es übrigens wieder richtig heiß wurde – war es auch schon wieder Zeit für Lunch.
Nach dem Lunch ging ich mit dem Sonnenstuhl an den Strand – und später wagte ich es auch nochmals in die Fluten. Auch andere wagten sich hinein – aber keiner ging weiter als bis zur Hüfte. Die Strömung und Brandung zusammen waren einfach zu kräftig.

Nun – aktuell 16:23 Uhr – sitze ich hier und schreibe diese Zeilen. Muss auch noch meine Visitenkarten verändern – brauche neue. Hab‘ alle schon wieder verteilt 😛

Visitcard

Visitcard

Zwei neue Camper sind heute auch hier angekommen. Gestern waren wir noch alleine und heute stehen schon drei hier. Ein Paar aus der #Schweiz / #Luzern und ein einzelner Mann aus #Deutschland / #Neuss

Jetzt werde ich erst mal noch ein bisschen frische Luft geniessen – Bis später meine Lieben ♥

Bilder habe ich geschossen – zuerst! Von unserem „neuen“ Hund! Wenn wir könnten, hätten wir schon viele Hunde! …aber wir können nicht! So leid es uns tut!
Vielleicht können wir mit unseren Aufrufen helfen – wir hoffen es!

Boy of Eraclea Minoa

Boy of Eraclea Minoa

Nein – das wird nicht unser zweiter Hund werden! Wir haben keinen Platz für zwei Hunde – so leid es uns für jeden einzelnen tut! Ich werde daher gleich einen Aufruf für ihn starten!
Er trägt ein Halsband und sucht eindeutig Anschluss! Bei jedem Wagen, der wegfahren möchte, bellt er das anfahrende Fahrzeug an. …vermutlich wurde er hier einfach ausgesetzt 🙁

Nicol and Boy of Eraclea Minoa

Nicol and Boy of Eraclea Minoa

Nicol and Boy of Eraclea Minoa

Nicol and Boy of Eraclea Minoa

Beim „Frische Luft geniessen“ kam ich ein bisschen mit den Schweizern in Kontakt – sie waren auch in #Porto_Palo – uns sind heute direkt hier angekommen. Wir waren ja noch in Lido #Fiori ein bisschen, bis wir heute hier ankamen 🙂

Einen Sonnenuntergang gibt es heute auch mal wieder – einen sehr „nebeligen“.

Foggy Sunset at the Beach of Eraclea Minoa

Foggy Sunset at the Beach of Eraclea Minoa

Foggy Sunset at the Beach of Eraclea Minoa

Foggy Sunset at the Beach of Eraclea Minoa

Es gibt nichts mehr Wichtiges zu Erzählen – daher – Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Mittwoch, 15. Oktober 2014

Eraclea Minoa

9 Uhr

28,3°C

bewölkt

kräftiger Wind

Eraclea Minoa

13 Uhr

29,2°C

diesig

kräftiger Wind

Eraclea Minoa

17 Uhr

27,8°C

diesig

mässiger Wind

Eraclea Minoa

21 Uhr

24,8°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Beach of Eraclea Minoa: 25°C

 

26.05.14 09:00

16.10.14 08:15

-…since 142 Days,

13 Hours and 37 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 599 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.