Sonntag, 10. August 2014 – Trebisacce – Italien

Vollmond in Trebisacce – nicht die Beste Qualität, aber ich habe es „Freihand geschossen“!

Sonntag, 10. August 2014

#Trebisacce #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Trebisacce ♥
ahhhh – wir schlafen hier wirklich ausgezeichnet – sind erst am Klingeln meiner Erinnerung um 9 Uhr wach geworden 😮 (Ich habe täglich 4 Erinnerungen, um die Temperatur pünktlich abzulesen – klappt aber nicht immer. Meist bin ich um 17 Uhr noch am Strand, und da wird es zuweilen etwas später).
Da heute Sonntag ist, bin ich gleich mit meinem Sonnenschirm und allem an den Strand, um mir „meinen“ Platz zu sichern! Konnte es mir auch nicht verkneifen, gleich in die Fluten zu Springen 😛
Erfrischt bin ich zurück zum Camper zum Frühstück.
Ich war gerade auf dem Srpung zurück zum Beach (war wohl so gegen 10 Uhr), als ein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen aus SIG (Sigmaringen!!!!!!!?????) kam und direkt ein paar Meter neben unserem Camper hielt.
Der Mann, der ausstieg kam direkt auf unseren Camper zu und begrüsste mich gleich mit „Hallo belle!“.
Grübel, grübel, grübel… – WER – zum Teufel – ist das aus #Sigmaringen, den ich kennen sollte??? Mein Gehirn machte Purzelbäume, aber ich kam partout nicht drauf (zumal ich eh ein sehr schlechtes Gesichtsgedächnis habe!). Ich vergass glatt meine guten Manieren und fragte nur: „Kennst Du mich???“ – sprich, ich duzte ihn gleich 😮
Aber ich konnte ihn auch nicht von #Sigmaringen kennen – er sagte mir, dass er auf den Link bei Meli und Wolfgang auf uns aufmerksam wurde und da er ganz in der Nähe wohnt, schaute er einfach kurz vorbei, um „Hallo“ zu sagen und uns zu fragen, ob wir bislang ohne Probleme hier stehen konnten.
Lieber Besucher von heute Morgen – eine eMail ist bei mir leider nicht angekommen 🙁 Ist auch nicht im Spam-Ordner gelandet :/ Schade – hätte gerne geantwortet ♥
Wir haben uns über die Überraschung wirklich sehr gefreut!

Danach ging es dann mit einem Lächeln im Gesicht an den Strand für mich. Baffo ist ja weniger der Fan von Strand liegen – nur ab und an gesellt er sich zu mir – meist vor dem Lunch, um einen Martini vorbeizubringen (an meinem Geburtstag war es mit Champagner *freu*) und gegen 15 Uhr nochmal mit einem Kaffee. Er bleibt dann eine Weile und geht wieder, während ich im Schatten die Zeit geniesse und viel Zeit auch in den Fluten verbringe.
Das Wasser ist einfach nur HERRLICH! …und konstant 28°C warm – nicht kälter und nicht wärmer!

Morgen werden wir am Vormittag nochmals lostigern müssen. Die WC-Cassette hatten wir gestern nicht geleert, da wir dachten, wir gehen am Montag eh. Nun ist es noch nicht ganz klar, ob wir noch länger hier bleiben oder nicht (denke, das entscheiden wir morgen spontan). Jedenfalls müssen wir nochmals zur Camper-Area – tanken dann auch gleich nochmals Frischwasser nach und lassen das Abwasser ab. Danach einkaufen für eine Woche und dann sehen wir, ob wir hierher zurückkehren oder neue Abenteuer erkunden.

Heute gibt es noch kein Bild – war irgendwie zuuuuuuuuuuu beschäftigt 😛

Jetzt gibt’s gleich lecker Abendessen – Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 22:57 Uhr ♥ – wir haben beschlossen, dass wir morgen, wenn alles erledigt ist, hierher zurückkehren und weitere 7 Tage hier bleiben. Am 15. August ist hier in Italien ein grosser Feiertag – also hätten wir nur wirklich 4 Tage, um einen guten Platz zu finden. Klar kann man Glück haben und direkt zum Lunch einen super Platz finden – aber wer unsere Berichte liest, weiss auch, dass das in Italien eher schwer ist.
Wir sind so „gerannt“ in den letzten Wochen – wir wollen noch eine Woche hier bleiben!
Polizei war hier schon alles da – Costa Guardian, Civil Protection, Carabinieres und auch die Local Police (die ja eigentlich immer die sind, die einen vertreiben) – keiner sagte zu uns, dass wir gehen sollen. Vermutlich sind die hier im Ort entweder zu lazy oder einfach schlauer und schauen erst mal, wie sich ein Camper benimmt, ehe sie ihn vertreiben. Schliesslich lassen Camper auch Geld im Ort und sichern damit Existenzen!
Wir haben hier alles in der Nähe – müssen nicht erst 15km (einfach) fahren, um etwas einkaufen zu können oder Wasser zu Finden, wie es LEIDER in #Termoli war (das war bislang mein Favorit-Strand in Italien!!!).
Ein kilometerlanger Traumstrand – wenig besucht (an der Stelle, da kaum Parkplätze) – einfach ein Traum!!!
Wer sich nicht erinnert – hier einer meiner Berichte!
https://www.camper-news.com/2014/07/14/sonntag-13-juli-2014-termoli-italien/
GPS hier: https://www.camper-news.com/2014/07/14/termoli-italy-italien-italia-talia/

Aber gut – man kann eben nicht immer alles haben und der Strand ist hier auch sehr schön. Zwar Kies (man gewöhnt sich dran 😮 – habe schon Hornhaut an den „Liege-Stellen“ 😛 ) – aber das Wasser ist sehr, sehr klar! Wir haben hier sicher nicht den schlechtesten Platz erwischt.
Am Vormittag ist der Strand derzeit (Ferien-Zeit) sehr gut besucht. Weniger, aber durchaus auch gut an unserer Stelle – mehr direkt an der Einfahrt (da ist echt voll!!!). Zum Lunch gehen hier fast alle – Lunch ist Pflicht in Italien 🙂
Am Nachmittag bleibt der Strand (an unserer Stelle) eher leer, was natürlich genau nach meinem Geschmack ist!

Haha – habe hier direkt wieder einen Verehrer – der lag sonst immer rechts von mir. Gestern habe ich die LuMa aber rechts hochgestellt, um mehr Schatten zu haben am Nachmittag und diese versperrte somit seine Sicht zu mir. Heute lag er linker Hand! …hab schon überlegt, ob ich ihm mal ne Visitenkarte in die Hand drücke 😛

Baffo hat übrigens was ausgedruckt und an die Windschutzscheibe gepinnt – so ähnlich wie „wir sind Reporter für Tourismus und alles kann auf unserer Webseite (URL) nachgelesen werden“ – vielleicht hat das ja auch die Local Police vertrieben???

Naja – ich schliesse meine Zeilen für heute und sage…
Gute Nacht meine Lieben ♥

…aber nicht ohne das Bild von heute zu hinterlassen!

Vollmond in Trebisacce – nicht die Beste Qualität, aber ich habe es „Freihand geschossen“!

Vollmond in Trebisacce – nicht die Beste Qualität, aber ich habe es „Freihand geschossen“!

Vollmond am Strand von Trebisacce

Vollmond am Strand von Trebisacce

#Temperaturen am Sonntag, 10. August 2014

Trebisacce

9 Uhr

33,8°C

sonnig

windstill

Trebisacce

13 Uhr

36,9°C

sonnig

windstill

Trebisacce

18 Uhr

32,1°C

sonnig

wenig Wind

Trebisacce

21 Uhr

26,5°C

klar

windstill

#Wassertemperatur: Beach of Trebisacce – Ionisches Meer: 28°C

 

26.05.14 09:00

10.08.14 23:30

-…since 76 Days,

14 Hours and 26 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 562 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.