Montag 06. Januar 2014 – Genua – Italien

Montag 06. Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…jaaaaaaaaaaaaaaaa – heute gibt es wieder einiges zu Erzählen meine Lieben!

Gestern Abend – der #Nacht-Spaziergang mit #Nicol – ich traf zwei wieder, die ich vor einigen Tagen mal beim Nacht-Spaziergang getroffen hatte. Einen ohne Hund (Omar – er half mir an #Zigaretten aus dem #Automaten zu gelangen – dafür bin ich zu blond – :lol:) und einer, dessen Namen ich nicht weiss, nur von seinem #Hund „Lech“ oder ähnlich.

Omar war direkt vor meiner Haustür – da stehen immer irgendwelche rum. Er erkannte mich (:lol: – ich ihn nicht!) und er sprach mich an. Er hatte ganz schön einen im #Tee und fragte mich, ob ich wohl noch mit zu ihm komme… „Of corse NOT!“ war meine Antwort und ich ging mit #Nicol weiter.

Als ich auf dem Weg nach Hause war, sprach mich der andere an, den ich mal bei #Regen traf. Ich und mein schlechtes #Gesichtsgedächtnis… ich hätte den nie wieder erkannt! Aber an den Namen des Hundes konnte ich mich erinnern. 😆 – spricht ja nicht gerade für die zwei, wa?
Wir unterhielten uns rund 10 Minuten, bis dann jeder seines Weges ging.

#Pianfei für morgen wurde nochmals verschoben auf den 08. Januar! Warum? Weil wir mal wieder vergessen hatten, die #Versicherung zu aktivieren für den #MotorCaravan. Und ich vergass auch, dass der 06. Januar ja ein #Feiertag ist und man somit an diesem Tag in Italien keine Versicherung aktivieren kann… In #Berlin ist das kein Feiertag – und auch in #Hessen nicht – und seit 1997 bin ich in Hessen oder in Berlin – da darf man das also schon auch mal vergessen! Also heisst es – morgen Versicherung aktivieren und am #Mittwoch dann fahren!

Bin schon gespannt auf diesen Tag!

Heute sind wir nochmal zum #MotorCaravan gefahren, um nochmals ein paar Sachen von dort zu holen. Aber ehe wir das konnten. Ohhhhhhhhhhh Schock!

Nein! Mein kleiner Fanzose war okay! Aber als ich per #Funkschlüssel die Tür öffnete, ging die #Hupe los und war nicht mehr zu stoppen! Mann ist die Laut!

Warum bloss???? Wir stoppten die Hupe dann, indem wir die #Sicherung rausnahmen! Es waren auch gleich zwei jungen Herren da – #Deutschsprachig (ähhhh???), die meinten, man könnte die Hupe auch „so“ abstellen. Das „so“ will ich nicht deutlicher deklarieren….

Eigentlich dachte ich, ich habe keine #Alarmanlage an meinem Wagen (beim Kauf war davon keine Sprache!) – aber offenbar habe ich doch eine! Habe in einigen #Foren nachgelesen und gelesen, dass auch hin und wieder die normale #Autohupe dafür verwendet wird.
Offenbar ist sie losgegangen, weil ich zweimal kurz hintereinander auf „öffnen“ gedrückt habe (der #Funkschlüssel spinnt manchmal und reagiert oft nicht sofort!). Soviel habe ich zumindest jetzt in einem #Forum darüber gelesen. Und auch, dass die #Alarmanlage tatsächlich an der Hupe gekoppelt ist.
So ist offenbar bei dem versuchten #Aufbruch meines Wagens die Alarmanlage losgegangen und die #Polizei ist offenbar deswegen darauf aufmerksam geworden. Wir wunderten uns ja, da der Wagen mit der Fahrertür NICHT zur Strasse stand!
Kann auch sein, dass in der Tür etwas defekt ist (durch den versuchten Aufbruch), was die Alarmanlage ausgelöst hat beim Öffnen heute – wer weiss das schon genau…

Aber steh‘ mal an Deinem eigenen Wagen, den Du gerade geöffnet hast und die Alarmanlage (von deren Existenz Du noch nicht mal wusstest!!!) geht los…. pffffffffffffffff

Mann, Mann, Mann – ich war total durch den #Wind – und fragt bitte nicht #Nicol, wie es ihr ging bei dem Lärm!

Dafür war das #Wetter heute einfach #TRAUMHAFT! Der erste sonnige Tag im neuen Jahr und in der Sonne waren es 25°C!!!

traumhaftes Wetter in Genua

traumhaftes Wetter in Genua

PS: zu Hause waren wir erst kurz vor 19 Uhr…

 

#Temperaturen am Montag 06. Januar 2014

Genua

9 Uhr

12°C

sonnig

windstill

Genua

13 Uhr

15°C

sonnig

windstill

Genua

17 Uhr

14°C

sonnig

windstill

Genua

21 Uhr

11°C

sonnig

windstill

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 566 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.