Mit 17 Schritten zum perfekten Bild – PhotoShop-Tutorial!

Horizont begradigen und mehr Brillanz in den Bildern! PhotoShop-Tutorual

Ich arbeite mit einer recht alten Version von PhotoShop – Version 6.0 – diese dürfte also vermutlich jeder haben.

01 Bild in PhotoShop öffnen

01 Bild in PhotoShop öffnen

02 Horizontale Hilfslinie einfügen

02 Horizontale Hilfslinie einfügen

03 Mit ALT + E Ebene duplizieren

03 Mit ALT + E Ebene duplizieren

04 Mit STRG + T Menu zum Drehen aufrufen - bei Drehung einstellen hinein klicken

04 Mit STRG + T Menu zum Drehen aufrufen – bei Drehung einstellen hinein klicken

05 Nun mit den Tasten rauf - rechts oder runter - links das Bild drehen, bis der Horizont gerade ist

05 Nun mit den Tasten rauf – rechts oder runter – links das Bild drehen, bis der Horizont gerade ist

06 Bestätigen

06 Bestätigen

07 Mit STRG + E auf HIngergrundebene reduzieren

07 Mit STRG + E auf HIngergrundebene reduzieren

08 Mit Kopierstempel-Werkzeug nun den Farbunterschied begleichen - manchmal muss man auch weitere Anpassungen vornehmen

08 Mit Kopierstempel-Werkzeug nun den Farbunterschied begleichen – manchmal muss man auch weitere Anpassungen vornehmen

09 Mit STRG + L Tonwertkorrektur aufrufen - meist ist hier nix zu verändern und falls doch – alles wegschneiden, was ohne Linie ist

09 Mit STRG + L Tonwertkorrektur aufrufen – meist ist hier nix zu verändern und falls doch – alles wegschneiden, was ohne Linie ist

10 Mit STRG + U Farbton und Sättigung aufrufen - den Wert der Sättigung auf +30 setzen

10 Mit STRG + U Farbton und Sättigung aufrufen – den Wert der Sättigung auf +30 setzen

11 Mit STRG + KLick bei den Kanälen auf RGB Auswahl laden

11 Mit STRG + KLick bei den Kanälen auf RGB Auswahl laden

12 Nochmals Tonwertkorrektur aufrufen STRG + L - hier kann man bei Tonwertspreizung alles wegschneiden, was keine Linie hat, bzw einfach ausprobieren, was gefällt

12 Nochmals Tonwertkorrektur aufrufen STRG + L – hier kann man bei Tonwertspreizung alles wegschneiden, was keine Linie hat, bzw einfach ausprobieren, was gefällt

13 Nochmals Farbton und Sättigung aufrufen und bei Sättigung erneut den Wert +30 eingeben

13 Nochmals Farbton und Sättigung aufrufen und bei Sättigung erneut den Wert +30 eingeben

14 Mit STRG + D Auswahl entfernen und mit ALT + E erneut die Ebene duplizieren

14 Mit STRG + D Auswahl entfernen und mit ALT + E erneut die Ebene duplizieren

15 Mit ALT + E + I + P Fülloptionen aufrufen - den Wert von Normal auf Muliplizieren, Negativ Multiplizieren, Ineinanderkopieren oder Weiches Licht ändern

15 Mit ALT + E + I + P Fülloptionen aufrufen – den Wert von Normal auf Muliplizieren, Negativ Multiplizieren, Ineinanderkopieren oder Weiches Licht ändern

16 Multiplizieren – kommt gut bei Sonnenuntergängen

16 Multiplizieren – kommt gut bei Sonnenuntergängen

16a Negativ multiplizieren – nutze ich, wenn ein Bild zu dunkel ist

16a Negativ multiplizieren – nutze ich, wenn ein Bild zu dunkel ist

16b Ineinanderkopieren – nutze ich manchmal

16b Ineinanderkopieren – nutze ich manchmal

16c Weiches Licht – das nutze ich meist

16c Weiches Licht – das nutze ich meist

17 Fertig

17 Fertig

Hier nochmal zum Vergleich!

Vorher

01 Bild in PhotoShop öffnen

01 Bild in PhotoShop öffnen

Nachher

17 Fertig

17 Fertig

This Articel was read 259 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.