…das schlägt dem Fass den Boden aus!

Donnerstag, 3. November 2016

Playa las #Salinas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa las Salinas ♥
Nicol weckt uns heute nicht in der Nacht – die Banane hat also offenbar ihre Wirkung gezeigt!
…der 9-Uhr-Alarm schmeisst mich aus dem Bett… Jaaa, was ist man „schnell drin“ im Winterzeit-Trott! Die geschenkte Stunde geht komplett unter …und 8 Uhr aufstehen ist mal wieder Mission impossible!
Baffo ist (natürlich) schon fertig mit dem Frühstück!

Um Punkt 10 bin ich schon am Strand und das Meer ist heute so ruhig und glatt wie ein See. So ruhig wie es ist, ist es auch wunderbar klar! Ich geniesse gerade die Fluten, als ich den Trecker mit seiner Sand-Kämmer-Dingsda-Maschine kommen sehe 😮 Aha ❗ – ich also raus aus dem Wasser und an meinen Platz gestellt – könnte ja sein, dass der Fahrer meinen Platz sonst übersieht (der guckt ja auch mehr nach hinten als nach vorne!)…
Danach setze ich mein Bad fort und plantsche sicher eine halbe Stunde darin rum – die Badewanne gehört mir ganz alleine 😛

My View today - Playa las Salinas – Spain

My View today – Playa las Salinas – Spain

Glasklares Wasser am Playa Salinas - Spain

Glasklares Wasser am Playa Salinas – Spain

Eine ausgiebige Dusche (ja – sie funktionieren noch immer!) und zurück an meinen Platz – ’ne Runde CandyCrushSaga zocken 😉 Ich hatte neulich auf der Facebook-Seite von CandyCrushSaga geschrieben, dass ich nun schon 5 Mal auf Level 1 war – zwar nach Verbindung mit dem Internet meinen Spielstand zwar wieder habe (aber auch nicht immer – zuweilen musste ich einige Level nochmals spielen!), aber alle Booster immer weg sind dann :~ Hatte ich gestern eine eMail von einem Mitarbeiter, dass so ein Verlust viele Ursachen haben kann – auch Update vom Telefon etc. (Update hatte ich aber seither keines!). Nun gut – mir wurden wieder einige Booster gut geschrieben – das finde ich dann wieder klasse! Allerdings kann ich keine Verbindung mit Facebook herstellen mit dem Spiel im Moment – sprich, ich bekomme leider auch keine Leben von Freunden :~ Dazu hat sich der Support leider nicht geäussert  🙁

Dann kommt der Trecker doch glatt nochmal vorbei und macht exakt ❗ die gleiche Spur, die er zuvor schon gezogen hatte… Das nennt man wohl ArbeitsBeschaffungsMaßnahme → kurz ABM *grmpf*… Da Der Fahrer mal wieder mehr nach hinten schaut, versuche ich dem zweiten Mann Handzeichen zu geben, dass er doch bitte etwas weiter weg von mir fahren möchte. Der lacht nur blöde und der Fahrer motzt mich an (höre ich nicht, aber die Gestik ist eindeutig!). …hat man da noch Worte?
Er fährt wohl absichtlich noch näher an meinem Platz vorbei, so dass ich von seiner Sand-Kämmer-Dingsda-Maschine eine schöne Dusche aus Kies bekomme! Boahhhhh – wenn ich wüsste wo, würde ich mich glatt beschweren – das ist ja schon eine bodenlose Frechheit!!!
Nicht nur, dass es absolut UNNÖTIG ist, den Strand zu Kämmen (es ist ja eh‘ kein Mensch hier!) – das hier schlägt echt dem Fass den Boden aus!

...ohne Worte! Playa las Salinas – Spain

…ohne Worte! Playa las Salinas – Spain

…naja – jetzt geh‘ ich – aktuell 14:33 Uhr – wieder an den Strand zum weiteren Strand-Testen für Euch! Muss heute etwas früher wieder zurück sein, denn ich will heute noch vor dem Dinner eine neue Lasagne vorbereiten (die kommt dann aber erst mal in den Kühlschrank für ein Dinner an einem anderen Tag).

…ich bleibe trotzdem bis halb 6 am Strand 😛 – ist war heute mehr frisch, denn die Sonne versteckt sich häufiger hinter den Wolken und auch der Wind ist frischer – aber ich harre aus 😀 …und für die Lasagne ist noch Zeit genug!

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 17:35:14

Sunset at Playa las Salinas – Spain → 17:35:14

…einen weiteren Sonnenuntergang gibt es heute nicht – das Bild oben ist noch vom Strand aus aufgenommen – danach versteckt sich die Sonne komplett hinter den Wolken!

Baffo macht sich gerade auf zu einen Spaziergang mit Nicol, als ich zurück komme – kein Problem, für die Lasagne brauche ich ihn nicht 😛 …nur dumm, dass genau JETZT die Gasflasche leer ist (der Kühlschrank macht sich durch permanentes leises Klicken [automatische Zündung] bemerkbar, dass er JETZT Gas haben will!) und ich habe noch nie die Flaschen gewechselt 😮 Okay – anschliessen muss ich nicht, denn Baffo schliesst die zweite Flasche meist schon an, wenn er sie kauft – also öffne ich den Gas-Kasten und schaue mich mal um. Baffo hatte mir auch mal erklärt, wie das geht → ich schliesse also erst den Adapter 1 und den Gas-Hahn 1 (leere Flasche), um gleich darauf den Adapter 2 und den Gas-Hahn 2 (volle Flasche) zu öffnen. Damit müsste alles klar sein 😛
Ich gebe dem Kühlschrank sein Gas und er nimmt es zufrieden an – das Klicken der automatischen Zündung verstummt augenblicklich! Und meine Béchamelsosse kann ich nun auch machen für die Lasagne!
Baffo sagt, es gäbe auch automatische „Wechsler“, aber damit hat man keine Kontrolle, wann das Gas alle sein könnte, denn man verbraucht ja nicht immer gleich – womit er Recht hat! Mit seinem System wissen wir immer, wann wir eine neue Flasche kaufen müssen, um nicht mit abgeschnittenen Hosen dazustehen und kein Gas mehr zu haben! Wenn eine Flasche leer ist, kaufen wir schnellstmöglich eine neue Flasche, damit ist so gut wie sicher gestellt, dass wir nie ohne Gas sind!

Zum Dinner gibt es heute wieder *lecker* Pizza á la Baffo! Und danach passiert nimmer viel. Baffo geht mit Nicol eine Runde raus und ich direkt im Anschluss auch nochmal – bei mir macht sie „ihr grosses Geschäft“, welches sie heute den ganzen Tag nicht machte. Schaut so aus, als hätte sie den Durchfall überstanden – Bananen, Joghurt und reduziertes „Pappa“ sind also für sie perfekt! Trotzdem einen ganz lieben Dank an alle für die Tipps in Facebook, welche ich mir natürlich alle abgespeichert habe – besonders interessant finde ich diesen Tipp von MarionERSTE HILFE BEIM HUND – Morosche Karottensuppe!

…nun sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind derzeit wieder möglich! Sollten sich Fake-Registrierungen jedoch häufen, werde ich dies wieder deaktivieren!

#Temperaturen am Donnerstag, 3. November 2016

Playa las Salinas

9 Uhr

18,6°C

sonnig

wenig Wind

Playa las Salinas

13 Uhr

26,1°C

sonnig

wenig Wind

Playa las Salinas

17 Uhr

25,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa las Salinas

21 Uhr

21,6°C

meist bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa las Salinas: 22°C

 

26.05.14 09:00

03.11.16 23:46

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 892 Days,

14 Hours and 46 Minutes on Tour!!!

…since 160 Days back in Spain

…and 9 Hours + 4 Minutes…

…seit 128 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 46 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 3. November 2016 um 23:46 Uhr

 

 

This Articel was read 1169 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

6 thoughts on “…das schlägt dem Fass den Boden aus!

  1. Consdorf Arsène sagt:

    Es macht Freude Eure Berichte zu lesen

  2. Ingrid sagt:

    Du wirst noch eine „richtige“ Wohnmobilistin! 😉
    Grundsätzlich ist das ja okay, wie Baffo es macht, ABER im kalten Winter in Deutschland ist es dann nicht mehr so lustig, wenn nachts um 3 die Gasflasche leer ist, du das Ticken des Kühlschrankes oder der Heizung nicht gehört hast und um halb 5 schon halberfroren wach wirst. Und dann musst du raus bei Regen, Sturm, Schneegestöber und die andere Gasflasche aktivieren!!! Da ist eine Umschaltautomatik schon angenehmer und in Verbindung mit einer Fernanzeige genauso sicher (sobald eine Gasflasche als leer angezeigt wird, wird eine neue besorgt).
    Aber ihr seid ja in Spanien!!! 🙂

    • belle belle sagt:

      Grins meine Liebe – sorry dafür ♥
      Hast aber soooo schön geschrieben 😉 Und vielen Dank für Dein Kompliment – ich strenge mich an 😉
      Naja – Baffo ist in manchen Dingen eher konservativ – und von einer „Fernanzeige“ weiss ich noch nichts (hat Baffo wohl vergessen zu erwähnen ) *zwinker* – aber vielleicht ist unser Camper dazu auch nicht „modern genug“ – kann ich nicht beurteilen ♥

      Jetzt ist meine Energie gleich alle 🙁
      Daher sage ich: Gute Nacht Euch beiden und habt eine schöne Zeit nach Eurem wunderbaren Trip!

      • Ingrid sagt:

        Eine Fernanzeige kann man auch in älteren Mobilen nachrüsten (lassen). Hatte ich schon 1997 in meiner „Frieda“ (EuraMobil). Ist ein kleines verkabeltes Display mit rotem (wenn Flasche leer) und grünem (wenn Flasche voll) Licht. Voraussetzung ist die „Duomatik“. Aber, wie schon gesagt, ihr seid ja in Spanien! 😉 Und im Fall des Falles muss ja Baffo raus!!! 😉
        Liebe Grüße!

        • belle belle sagt:

          Danke meine Liebe – gut zu Wissen! Aber Du hast absolut Recht! Noch wird Baffo raus müssen (aber meist wechselt er schon kurz vorher die Flaschen), um sie dann am Morgen wieder zurück zu wechseln.

          Ganz liebe Grüsse zurück ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.