Keine Aufregung ;)

Sonntag, 27. Dezember 2015

#Laqsabi #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Laqsabi ♥
Offenbar beruhigt sich mein „Innenleben“ wieder – ich muss jedenfalls nicht um 6 Uhr raus! Zum Glück!
Wir stehen erst um 9 Uhr auf und auch Nicol ist lazy und will noch gar nicht aufstehen – offenbar hat sich auch ihr „Innenleben“ wieder beruhigt – auch das freut uns! Und Julia??? Die hab‘ ich offenbar noch im Schlaf abgestellt :wacko: Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern 😮 – sorry Süsse!

Es ist bewölkt *grmpf* und noch immer ausgesprochen stürmisch – man kann kaum die Nase aus dem Camper strecken – man wird sofort umgepustet 😮
Mein Laptop hat keinen Strom – ich muss warten, bis sich die Sonne hervor kämpft, um das Bild für die WhatsApp-Gruppe senden zu können, denn auch die Boarbatterie lechzt nach Energie. Heute gibt es ein Bild von Nicol und ihrem Verehrer 😛 – einer der vier Hunde hier auf dem Platz und der einzige Rüde – die anderen 3 sind Hündinnen (zwei davon sind freundlich – die dritte ist auf Nicol nicht sehr gut gestimmt, wie ich ja gestern schon schrieb).

Wir bleiben aber heute hier – trotz dem ungemütlichen Wind, der eine Menge Sand in der Luft transportiert – wir wollen einen Tag ausruhen, das Bett will frisch bezogen werden und andere kleine Arbeiten wollen erledigt werden. Es wird heute also vermutlich kein so aufregender Tag werden für Euch ♥

Nach dem Lunch mache ich mit Nicol einen Spaziergang im Gelände von diesem Camping (welches im Übrigen riesengross ist!) – trotz Sturm 😮 – aber der Wind soll morgen vorbei sein. Offenbar ist der Wind um diese Jahreszeit sehr unüblich (normalerweise ist dieser Wind erst im März, wie der Eigentümer uns heute Morgen sagte).
Ein Angestellter pflückt eine Rose von einem Strauch und schenkt sie mir (obwohl ich sage, dass sie am Strauch doch viel schöner ist). Knick – und dann ist sie leider auch schon ab.

Rose

Rose

Der Sturm lässt zum Abend nach – endlich! Aber das Yahoo Wetter-App hat dies auch angekündigt. Soll allerdings gegen 2/3 Uhr wieder anfangen bis zum Morgen und dann tatsächlich aufhören. Für die nächsten Tage sagt das App Sonne voraus *jubel*!!!

Gestern hatte ich offenbar etwas falsch verstanden – die Strasse zum Plage #Blanche ist nicht gesperrt, aber um vom Plage #Blanche weiter in den Süden zu gelangen, müssen wir nach #Guelmim zurück und die N1 nehmen, denn nach dem Plage #Blanche soll die Strasse nicht mehr verfügbar sein (Hochwasser im letzten Winter).
Wir hoffen ja, dass wir am Plage #Blanche ein paar ruhige Tage verbringen können! Wäre echt schön, wenn wir mal irgendwo nicht verscheucht werden und ein bisschen relaxen könnten. Ausserdem sind wir schon sehr gespannt auf diesen Platz, denn wir haben schon einiges gehört davon.

Ja meine Lieben – heute gibt es keine Aufregung – darf auch mal sein 😉 Wir haben den Ruhetag heute jedenfalls sehr genossen!

Damit schliesse ich meine Zeilen für heute und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 27. Dezember 2015

Laqsabi

9 Uhr

18,9°C

bewölkt

stürmisch mit Böen

Laqsabi

13 Uhr

22,7°C

sonnig / diesig

stürmisch mit Böen

Laqsabi

17 Uhr

21,1°C

sonnig

kräftiger Wind

Laqsabi

21 Uhr

14,3C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

27.12.15 22:11

…since 580 Days,

13 Hours and 11 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

7 Month,

and 3 Days

 

Veröffentlicht am 27. Dezember 2015 um 22:19 Uhr

 

 

 

This Articel was read 516 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.