…wo Feuer ist, da ist auch Rauch…

Sonntag, 26. Juni 2016

#Montanejos #Gilet #Alboraya #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Montanejos ♥
…wir schreiben noch Samstag, den 25. Juni 2016 – 23:00 Uhr (Baffo schläft schon, während ich gerade den Eintrag von gestern online stelle), als die Guardian Civil auf den Platz kommt und fragt, ob wir hier ein Barbecue veranstalten. Nein, antworten wir (denn Baffo ist ruckzuck wach!), aber der Camper (OffRoad), der direkt am Ufer steht – die grillen.
Wir sehen das ja immer mit Besorgnis, wenn Camper irgendwo grillen, wo nicht explizit ein Barbecue istdenn wo Feuer ist, da ist auch Rauch :!: und auf Rauch wird man sehr schnell aufmerksam :!: Schliesslich gibt es genug Waldbrände in Spanien!
So wie eben jetzt auch – die Guardian Civil war auf den Rauch aufmerksam geworden und da wir oben auf dem „Fussballfeld“ stehen (sichtbar) und der OffRoad-Camper direkt am Ufer (eher unsichtbar) – werden natürlich erst wir gefragt.

Sie gehen zum OffRoad-Camper – nach ca. 30 Minuten hören wir den Camper wegfahren und die beiden Beamten der Guardian Civil kommen wieder zu uns. Auch wir müssen fahren, meinen sie – das hier wäre ein Fussballfeld und wir könnten hier nicht stehen – auch nicht zur Ausnahme (es ist ja schon reichlich spät!). Wenn wir nicht gehen, kassieren wir einen Strafzettel… …als ob dieses Fussballfeld noch genutzt wäre… die Eisentore sind so verrostet…
Normalerweise ist ja nur die Local Police so – von der Guardian Civil sind wir das nicht gewohnt…

Uns bleibt nichts anderes übrig, als dem „Befehl“ der Guardian Civil Folge zu leisten – alles notdürftig zusammenpacken und zu Fahren :/ Die Beamten der Guardian Civil warten, bis wir tatsächlich wegfahren und folgen uns einige Kilometer… Wir fluchen wie die Rohrspatzen… und fahren wieder auf den öffentlichen städtischen Parkplatz in #Montanejos – was bleibt uns anderes übrig?

Um 0:30 Uhr am Sonntag, 26. Juni 2016 klettern wir in die Federn – noch immer vor uns hin fluchend!
Und das nur, weil so ein blöder Vollpfosten Grillt…. tztztz… Vielen DANK auch an den OffRoad-Camper aus #Polen :/

9 Uhr (wieder mal), ehe ich den Weg aus den Federn finde – Baffo (auch wieder mal) sitzt schon beim Frühstück. Schon bald kommt der Angestellte von der Stadt und kassiert 5 EUR. Wir beschliessen es also ruhiger anzugehen und machen einen laaaaaaangen Spaziergang in die eine und einen weiteren in die andere Richtung vom Rio Mijares. Ganz zur Freude von Nicol ♥ Ein Bad nehme ich nicht – es ist bewölkt und der Wind ist eher frisch.

Nun – aktuell 12:24 Uhr – es ist Lunch-Time – mal schauen, was der heutige Tag noch für Überraschungen bringen wird… Erst gegen 15 Uhr fahren wir ab – reichlich spät. Aber wir wollen die A-23 nehmen, um wieder zur Küste zu gelangen – von den Bergen haben wir erst mal wieder genug… Zunächst geht es aber die CV-195 hoch – wieder reichlich Serpentinen (Nicol schaut uns wie immer strafend an) und klettern auf rund 800 Meter über dem Meeresspiegel. Je näher wir zur Küste kommen, umso sonniger wird es und zur Kaffee-Pause – irgendwo bei #Gilet – kurz vor #Sagunt– ist es schon wieder sehr warm.

Wir haben ja eine Adresse hier – kurz unterhalb von #ValenciaLes Gavines! Aber jetzt noch durch #Valencia durch – und um ein paar Tage zu relaxen, wollen wir auch noch einkaufen :!: – das machen wir heute sicher nicht mehr! Also suchen wir kurz vor #Valencia ob wir ein Plätzchen irgendwo finden für die Nacht und werden glücklicherweise auch recht schnell fündig!

Parking at Camino Sequia de la Mosquera, 15, 46120 Alboraya, Valencia, Spanien

Parking at Camino Sequia de la Mosquera, 15, 46120 Alboraya, Valencia, Spanien

In der ersten Reihe stehen wir jetzt direkt am Strand! Es stehen schon einige Camper hier – also wird es hoffentlich geduldet werden! Und kaum bearbeite ich die ersten Bilder, steht auch schon wieder die Guardian Civil da – parken direkt hinter uns :!: – aber die beiden Beamten stehen am Strand – haben offenbar kein Interesse an den Campern!

Der kleine Parkplatz ist recht voll – und der Strand ist es auch! Es wird also definitiv keine Lieblings-Ecke von uns werden – Les Gavines ist vieeeeeeeeeeeel schöner und längst nicht so voll!

Gut besucht - der Strand von Alboraya – Spain

Gut besucht – der Strand von Alboraya – Spain

Blick zu Valencia mal von der anderen Seite - Platja Alboraya – Spain

Blick zu Valencia mal von der anderen Seite – Platja Alboraya – Spain

Jetzt gibbet erst mal lecker Lasagne – Bis später meine Lieben ♥
Später ist jetzt – aktuell 22:12 Uhr ♥ – nach der Lasagne (die mal wieder viel zu viel ist) machen drei wir noch einen ausgedehnten Spaziergang. Zunächst am Strand (der offenbar der „Hunde-Strand“ ist, denn wir zählen bis zu 20 Hunde!) und Nicol nimmt ein unfreiwilliges Bad :o
Am Ende des Hunde-Strandes erklimmen wir ein paar Stufen zur Promenade, welche wir noch ein gutes Stück gehen – denn Nicol muss ja wieder trocken werden :o

Lange Schatten am Strand von Alboraya – Spain

Lange Schatten am Strand von Alboraya – Spain

Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2016-06-06

Route 2016-06-06

https://goo.gl/maps/hUFQy6zx8X72

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 26. Juni 2016

Montanejos

9 Uhr

20,2°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Montanejos

13 Uhr

28,5°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Alboraya

17 Uhr

27,2°C

sonnig

kräftiger Wind

Alboraya

21 Uhr

24,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

26.06.16 22:45

27.05.16 14:42

…since 762 Days,

13 Hours and 44 Minutes on Tour!!!

…since 30 Days back in Spain

…and 8 Hours + 2 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 26. Juni 2016 um 22:45 Uhr

 

 

This Articel was read 418 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>