Stille Wasser sind tief…

Donnerstag, 3. September 2015

Embalse de Sitjar #Almassora (Playa de Torre) – Platja La #Torre #CasaBlanca (Platja de la #Llosa ) – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Embalse de Sitjar ♥
Julia hat mal wieder keine Chance – sie wird wieder beim ersten Weckruf abgestellt! Und wieder wird es 9 Uhr, ehe wir aus dem Bett fallen. Schnell das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen und beim Tee langsam wach werden…

…und da will man am Morgen posten und kann mal wieder nicht *grmpf* – unsere Webseite ist schon wieder tot. Das ist ja zum Mäuse melken – so langsam ist’s echt ein bisschen zu viel! Jeden Monat – erst am 05.08. bis zum 07.08. tot – zuvor Anfang Juli – nun Anfang September *grmpf*………………………………..

Auf ein Bad im See verzichte ich – Seen, speziell künstliche sind mir immer suspekt – „Stille Wasser sind tief“ und ich traue denen nicht. Im Übrigen meint unsere Karte, dass der See #Sitjar heisst – wir sehen aber ein Schild mit der Mitteilung zum Damm von #Sichar – auch in Facebook wird der Stausee so genannt.
Dunkle fette Wolken ziehen auf – wir wissen nicht so recht, was wir tun sollen. Bleiben, Fahren, Bleiben, Fahren? Zum Schluss lassen wir Nicol entscheiden – wir machen einen Zettel mit „Mountain“ und einen mit „Sea“ – ich werfe beide in die Luft und sie schnappt sich einen – sie wählt das Meer. Also fahren wir wieder in Richtung Küste.

Wir landen wieder am Playa de Torre von #Almassora – hier standen wir schon Anfang Januar 2015 schon (damals über Nacht). Aber das ist für uns kein Platz zum Bleiben – ein schnöder Parkplatz auf Asphalt nur und wir bleiben hier nur für Lunch heute → genau hier: https://maps.google.de/maps?q=39.9216779,-0.0045776 – aber dieses Mal werde ich diesen Platz in die Pit Stops – Travel Stops aufnehmen (falls nicht schon dabei).
Der Strand ist fabelhaft – und ich nehme noch vor dem Lunch ein Bad in den Fluten und messe 28°C.

Playa de Torre - Almassora - Spain

Playa de Torre – Almassora – Spain

Will mich nicht ärgern… ich schaue jetzt NICHT, ob unsere Webseite wieder löft oder noch nicht. Falls nicht, ärgere ich mich nur und ich will mich nicht ärgern… …und ich ärger mich doch, denn Baffo prüft schnell seine eMails und somit auch, ob unsere Seite wieder löft. Nüscht *grmpf*

Die ganze Küste um #Burriana sehen wir „NO CAMPER“ – die wollen keine Camper :/
Am Platja de #Nules wollen wir für die Kaffee-Pause halten, und auch einen Brunnen finden wir – aber der Brunnen funktioniert nicht – es ist halt eben schon für manche Regionen schon vorbei mit der Saison und die Brunnen werden abgestellt 😮
Den Kaffee nehmen wir nicht dort – zu viel Sturm und die Luft ist trüb vom aufgewirbelten Sand. Es gleicht schon einem Sandsturm :/ Wir flüchten und finden uns schliesslich am Platja La #Torre wieder – aber wie auch schon am anderen Strand sehe ich keinen einzigen Turm 😮 → Kaffee-Pause also hier: https://maps.google.de/maps?q=39.7796204,-0.1461481
Just in diesem Moment verschwindet die gelbe Flagge und wird durch eine rote Flagge ersetzt – ohhhhh – Baden verboten! Aber es stürmt auch ganz gewaltig – meine Herren! Die gelbe Flagge sahen wir heute die ganze Küste entlang.

Schliesslich landen wir wieder in #CasaBlanca am Platja de la #Llosa – hier standen wir schon im Oktober 2013 und im Januar 2015. Es ist auch hier gewaltig stürmisch mit Böen und auch hier ist am bewachten Strand die rote Flagge gehisst. Wir stehen hier allerdings am unbewachten Strand (der zunächst mit Sand beginnt, aber dann in groben Kies übergeht) – keine Ahnung, wie der bewachte Strand ist – vermutlich auch mit Kies.

Platja de la Llosa - Casa Blanca - Almenara

Platja de la Llosa – Casa Blanca – Almenara

Platja de la Llosa - Casa Blanca - Almenara

Platja de la Llosa – Casa Blanca – Almenara

…und was soll ich sagen??? Unsere Seite funktioniert noch immer nicht. Ich hab echt so langsam ’nen dicken Hals – jeden Monat einen Ausfall – *würg* und meine Arbeit stapelt sich… Wenn’s dann endlich mal wieder klappt, muss ich an sooo viel denken – ja nichts vergessen und Fehler schleichen sich ein… ICH HASSE DAS!!!!

Und aktuell 17:44 Uhr fängt es auch mit dicken Tropfen an zu Regnen – jawohlll – meine Laune ist gerade ziemlich im Keller *grmpf* Ich kann im Moment nichts weiter mehr tun – ich werde nochmal schnell prüfen, ob unsere Webseite nun geht. Wenn ja, hab‘ ich ne Menge Arbeit vor mir… Wenn nein – kann ich für jetzt aufhören zu Arbeiten – und das Wetter geniessen *würg*…
Nix geht…

Auch jetzt noch – aktuell 23:07 Uhr – geht noch immer nix. Es bringt nix, meine Energie für’s Laptop zu verplempern… Ich hab‘ echt nen dicken Hals!!! Das neue Rechenzentrum von CW-City bezahlt offenbar seine Internet-Rechnungen nicht – oder vielleicht auch die Stromrechnung – sieht mir gerade so aus. Wie sonst kann es sein, dass alle vier Wochen nix geht??? Und ich befürchte, dass es auch morgen noch nicht gehen wird… – wie das letzte Mal Anfang August (48 Stunden!!!)
Dieses Rechenzentrum ist untragbar – für uns jedenfalls!!! Ein weiteres Mal werden wir das nicht mehr hinnehmen – dann wird umgezogen – und dann ist es auch „scheissegal“, wieviel Arbeit das bedeutet! Aber den Ärger alle vier Wochen will ich jedenfalls nicht haben! …das Dumme ist nur, dass Zeit bei Vollzeit-Campern Mangelware ist – wie Energie (speziell, wenn’s Regnet und die Wolken verfolgen uns ja offenbar!!!) und Internet ist auch nicht ohne Volumen-Begrenzung da! Jedenfalls nicht bei uns ohne Schüssel für’s Internet!

Ich sage jetzt – angesäuert – Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: nach der erneuten und dieses Mal sehr langen Offline-Zeit von 8 Tagen (!) unseres Free-Space Anbieters CWCity.de haben wir uns entschlossen eine Domain zu nehmen und für den Service zu bezahlen. So lange wir mit der neuen Domain noch nicht arbeiten können, posten wir weiter hier. Sobald die neue Domain verfügbar ist, werden wir mit sofortiger Wirkung nur noch auf der neuen Domain neue Posts hinterlassen und Stück für Stück die alten Beiträge auf die neue Domain transferieren. Der Domain-Name ist noch offen – wir denken darüber nach und wollen natürlich einen einfachen aber prägnanten Namen wählen. Sobald dieser fest steht und die Domain registriert ist, geben wir den Namen bekannt. Sobald mit der neuen Domain gearbeitet werden kann, posten wir News ausschliesslich dort!

Unsere Route von heute:

Route 2015-09-03

Route
2015-09-03

GoogleMaps

#Temperaturen am Donnerstag, 3. September 2015

Embalse de Sitjar

9 Uhr

24,5°C

bewölkt

wenig Wind

Playa de Torre

13 Uhr

27,5°C

sonnig / diesig

kräftiger Wind

Platja de la Llosa

17 Uhr

27,2°C

Sonne-Wolken-Mix

stürmisch mit Böen

Platja de la Llosa

21 Uhr

23,8°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Torre: 28°C

 

26.05.14 09:00

10.09.15 14:30

…since 472 Days,

5 Hours and 23 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

3 Month,

and 16 Days

 

 

This Articel was read 476 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.