Heute vor einem Jahr…
Der Tag ist sonnig, aber sehr kühl.
Nachts klar und ebenfalls sehr kühl.


Nicol beim Spaziergang am 16.12.2017
Nicol beim Spaziergang – nahe Platja del Carabassí – Santa Pola – Spain

Nicol beim Spaziergang - nahe Platja del Carabassí - Santa Pola – Spain

Nicol beim Spaziergang – nahe Platja del Carabassí – Santa Pola – Spain

Wir wünschen allen unseren Lesern einen schönen dritten Advent!

Advent, Advent - das dritte Lichtlein brennt!

Advent, Advent – das dritte Lichtlein brennt!

Freie Grafik von https://pixabay.com/

Unveröffentlichte reale Geschichten – Geschichten, die das Leben schreibt!
Flug verpasst in Stuttgart!

Eine Zeitlang bin ich sehr häufig nach #Wien geflogen – quasi jedes zweite Wochenende! Normalerweise bin ich von Berlin aus geflogen – aber zu dem Zeitpunkt war ich gerade bei meiner sterbenden Mutter in Süddeutschland. So wurde der Flug von #Stuttgart aus gebucht – wir dachten, das wäre gut so…

Um 7 Uhr musste ich schon los fahren, damit ich den Mietwagen noch in einer Park & Fly Station abgeben konnte. Ich konnte – auf Grund von Nebel – leider nicht sooooooooooooo zügig fahren – und 30 Kilometer vor Stuttgart kam ich dann auch noch in einen Stau!!! Ach herrjeh – ich war so nervös, dass ich eine Ziggi nach der anderen rauchte, aber das brachte mich – ja natürlich – auch nicht schneller voran!

Fast noch rechtzeitig kam ich an der Park & Fly Station dann doch noch an – aber ich musste erst mal suchen… Dann konnte es endlich los gehen in dem Sammelbus mit anderen Fluggästen! Die hatten aber alle Terminal 3 und der Fahrer ließ auch mich da aussteigen – ich musste aber dann noch einen langen Weg zum Terminal 1 gehen – und das mit Koffer und Trolley! Jaja – Frauen und ein langes Weekend verreisen – ich weiss 😛

In Terminal 1 wurde ich schon dringend aufgerufen – das Flugzeug warte auf mich! Aber dann die böse Überraschung – ich konnte den Koffer natürlich nicht mehr aufgeben und in dem waren so Dinge wie Parfüm, Duschgel, Schampoo etc. pp. Die Kontrolle hat meinen ganzen Koffer auseinander genommen :wacko: …und immer wieder hörte ich die Durchsage: „Isabelle R. – bitte begeben Sie sich umgehend zum Flugsteig!“.

Das Ende vom Lied? Ich war endlich mit Koffer und Trolley am Gate und mein Flieger war weg! MIST Hoch10 Völlig erschöpft rief ich erst mal Martin an, zu dem ich Fliegen wollte. Er buchte einen anderen Flug für mich und ich konnte dann am Nachmittag nach Wien fliegen!

Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart

Freie Grafik von https://pixabay.com/

Alle weiteren Flüge haben wir dann von #Zürich aus organisiert! Ich fuhr mit dem PKW bis #Konstanz (da gab es ein Parkhaus für Langzeitparker) – von dort mit dem Zug nach Zürich bis direkt zum Flughafen und musste dann nur noch mit der Rolltreppe nach oben auf das Gelände des Flughafens! Also alles wunderbar entspannt!
Stuttgart war eine echt blöde Idee gewesen! Viel zu weit zu Fahren – die Park & Fly Station war auch wesentlich teurer gewesen als das Parkhaus für Langzeitparker – und alles in allem → viel zu Stressig!

…RealStory

Schick mir Deine Story an RealStory [at] camper-news.com
Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich!

This Articel was read 130 times!

Print Friendly