Heute vor einem Jahr…

Sonnig – Sonnig – Sonnig – Klar! So ist der Tag heute – aber kühl mit 10,4°C gemessen um 21 Uhr!


Lazy Nicol am am 06.12.2018

Lazy Nicol in Katakolo – Greece

Lazy Nicol in Katakolo – Greece


Unveröffentlichte reale Geschichten – Geschichten, die das Leben schreibt!
Mit zwei Roadster Cabrios nach Cuxhaven zum Duhner Wattrennen!

Am 04. August 2006 wollten mein Bruder (mit Freundin Angelina) und ich (mit meiner Tochter Julia) zum Duhner Wattrennen fahren, welches in diesem Jahr an meinem Geburtstag stattfinden sollte.
Schon vor der Abfahrt sagte ich zu Julia: „DAS GEPÄCK KRIEGEN WIR NIE IN MEINEN SMART ROADSTER!

Smart Roadster

Smart Roadster

Aber wir kriegten alles rein – und das sogar noch sehr gut. Der Smart Roadster hat den Kofferraum ja vorne, weil hinten der Motor ist – aber im Kofferraum sind eigentlich auch noch die Halterungen für die Dachholme, um wirklich ein Cabriolet daraus zu machen – sonst ist ja nur das Softtop offen und die Dachholme sind noch dran. Selbst die Dachholme haben wir noch locker an den dafür vorgesehenen Platz hinein bekommen! Also los und meinen Bruder Pierre abholen um die Ecke (wir wohnten sehr nah beieinander – keine 2 Kilometer voneinander entfernt).

Er und Angelina waren schon fertig mit ihrer umgebauten Ente zum Roadster Cabriolet!

Umgebaute Ente zum Roadster Cabriolet

Umgebaute Ente zum Roadster Cabriolet

Umgebaute Ente zum Roadster Cabriolet

Umgebaute Ente zum Roadster Cabriolet

Nun konnte es wirklich los gehen! Allerdings brauchte ich noch ein bisschen Motorenöl, welches ich an einer Tankstelle erwarb. Nun aber los – 500 Kilometer warteten auf uns! Unterwegs fing es an zu regnen und wir mussten das Dach schliessen – wir standen eh‘ im Stau und so konnte ich die Dachholme wieder einsetzen und das Dach schliessen. Pierre holte dies dann unter einer Brücke nach.

Angekommen in #Cuxhaven dann der Schreck – meine Bankkarte war verschwunden – hatte ich die an der Tankstelle vergessen? Nein, nach längerem Suchen fand ich sie dann – hatte sie nur aus Versehen bei der Kreditkarte hinein gesteckt – so war der Platz der Bankkarte leer. Phhuuuu – was’n Schreck!

Wir übernachteten bei Hilde und Irmtraud (kannte ich beide von meiner Zeit, als ich in Cuxhaven wohnte – sie gehören zum Reinigungs-Team im Haus Pacific, welches von Michael Grapp geführt wird) und wo ich auch 6 Monate wohnte. Sie haben ebenfalls kleine Fremdenzimmer, welche wir mieteten für die Zeit des Duhner Wattrennen – und da ist die Stadt megavoll und jedes freie Fremdenzimmer belegt!

Wir hatten eine schöne Zeit da und gingen am 05. August auch an den Strand – machten auch eine Wattwanderung – Julia, ich und Pierre – Angelina war dafür nicht zu begeistern – zu glibbrig das Watt, wie sie sagte 😮

Angelina, Julia und ich am Strand von Cuxhaven

Angelina, Julia und ich am Strand von Cuxhaven

Pierre, Julia und ich in Cuxhaven

Pierre, Julia und ich in Cuxhaven

Julia und ich bei der Wattwanderung in Cuxhaven

Julia und ich bei der Wattwanderung in Cuxhaven

Julia und ich bei der Wattwanderung in Cuxhaven

Julia und ich bei der Wattwanderung in Cuxhaven

Hier sieht man auch das Haus Pacific im Hintergrund links.

Am nächsten Tag (meinem Geburtstag!) dann das grosse Ereignis – das Duhner Wattrennen – Weltweit einzigartig: Das Pferderennen auf dem Meeresgrund! Wer es noch nie erlebt hat, dem empfehle ich unbedingt, sich das mal anzuschauen! Ist – auf jeden Fall ein Erlebnis wert! Termine sind aber immer unterschiedlich – einfach auf der Webseite mal schauen! Es gibt auch Wettbuden – man kann wetten, welches Pferd wohl als Sieger eingehen wird. Pierre wettet – und gewinnt auch ein bisschen 😉 Er hat auch beim Roulette meist ein glückliches Händchen und gewinnt meist. Nicht so wirklich viel, weil er ja nie viel riskiert, aber besser als nix – oder?

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Duhner Wattrennen – Cuxhaven

Am Abend gehen wir dann alle zusammen lecker Steaks essen in einem Restaurant in Cuxhaven *schmatz* & *Fingerleck*! Selbstverständlich lade ich alle ein!

Beim Geburtstagsessen in Cuxhaven

Beim Geburtstagsessen in Cuxhaven

Vorne links: Hilde – im Hintergrund Angelina.
Vorne rechts: Irmtraud – Julia und ich.
Pierre fotografierte.


Meine Wenigkeit und meine Tochter Julia♥

Beim Geburtstagsessen in Cuxhaven

Beim Geburtstagsessen in Cuxhaven

Am 07. August fahren wir dann alle wieder zurück nach Berlin – es war ein super tolles Wochenende gewesen und ein super schöner Geburtstag – Danke Pierre!

…RealStory

Schicke mir Deine Story an RealStory[at]camper-news.com
Das [at] austauschen gegen das @ natürlich!


Einen fleissigen Nicolaus wünschen wir allen unseren Lesern ♥

Happy Nicolaus

Happy Nicolaus

Freie Grafik von https://pixabay.com/

This Articel was read 144 times!

Print Friendly